askagastro

aus Karlsruhe
Platz #78 • 55,332 Punkte
Oft unterwegs und überall zuhaus!

Bewertungs-Statistik

Insgesamt 56 Bewertungen
23061x gelesen
4x "Hilfreich"
0x "Gut geschrieben"
4.1 Durchschnitt bei
56 Bewertungen
5 Sterne
22 Bewertungen
22
4 Sterne
22 Bewertungen
22
3 Sterne
7 Bewertungen
7
2 Sterne
4 Bewertungen
4
1 Stern
1 Bewertungen
1
askagastro hat Kontraste in 24937 Flensburg bewertet
"Einleitung Das Kontraste bezeichne..."

Geschrieben am 30.11.2012
Einleitung Das Kontraste bezeichnet sich selbst als die älteste Holzbackofen-Pizzeria in Flensburg und existiert jetzt mittlerweile seit 25 Jahren. Parallel zur Angelburger Straße in der Heinrichstraße gelegen, ist es nur unweit der Fußgängerzone gelegen, wenn auch nicht gänzlich zentral. Parkplätze direkt vor dem Haus sind vorhanden, wenn auch zahlenmäßig nicht gerade üppig, sodass man neben einigem Parkgeschick etwas Glück haben muss, ganz so schlecht sieht es aber auch in der näheren Umgebung nicht aus, was Parkplätze angeht. Ambiente Über einige wenige Stufen erreicht man... mehr lesen
[Auf extra Seite anzeigen]
askagastro hat Titanic in 76133 Karlsruhe bewertet
"Nicht mehr das, was es mal war. EIn..."

Geschrieben am 30.11.2012
Nicht mehr das, was es mal war. EIne etwas ungewohnte Mischung aus Flair früherer Tage mit der modernen EInrichtung eines "gewöhnlichen" Restaurants, in dem es Rumpsteak an Tischen gibt, die eine Papiertischdecke zu haben scheinen. Das Essen war ok, das Fleisch in Ordnung, Pommes ok, aber eben nicht mehr die Studentenkneipe von früher.
[Auf extra Seite anzeigen]
askagastro hat Coffee Boxx City in 76133 Karlsruhe bewertet
"Mitten in der westlichen Innenstadt..."

Geschrieben am 30.11.2012
Mitten in der westlichen Innenstadt ist die "Box", die wirklich kaum größer als eine eben solche ist. Das tut der Sache aber keinen Abbruch, denn Kaffeespezialitäten aller Art werden auch so schnell und heiß serviert. To go oder eben doch für die zahlreichen Außenplätze oder die wenigen Sitzgelegenheiten auf den gemütlichen Sesseln und Sofas im Innern. Und wer noch einen Muffin oder andere Kleinigkeiten dazu nimmt, für den bleiben für einen Moment keine weiteren Wünsche offen. Ein Besuch lohnt sich.
[Auf extra Seite anzeigen]
askagastro hat Madenburgschänke in 76831 Eschbach bewertet
"Nach erfolgreichem "Erklimmen" der ..."

Geschrieben am 30.11.2012
Nach erfolgreichem "Erklimmen" der Madenburg ist ein Besuch der Madenburgschänke Pflicht. Die kleine Schänke ist seit jeher durch eine überdachte Terrasse, die sich von innen dann doch wie ein beheiztes Zelt anfühlt, einladend genug. Regionale, pfälzische Spezialitäten gibt es hier en masse. Die Flammkuchenvariationen waren von klassisch bis süß allesamt völlig in Ordnung - auch die Preise waren ok, sodass man das Ausflugsziel Madenburg samt Madenburgschänke empfehlen kann!
[Auf extra Seite anzeigen]

PetraIO und eine andere Person finden diese Bewertung hilfreich.
askagastro hat Kippe in 76131 Karlsruhe bewertet
"Die Kippe in der Karlsruher Oststad..."

Geschrieben am 25.11.2012
Die Kippe in der Karlsruher Oststadt kann man jederzeit bedenkenlos ansteuern. Egal ob Student oder mit Familie, hier kann man gut und günstig essen, zum Beispiel Frühstück: Das gibt es nämlich jeden Tag von 8 Uhr morgens bis zur letzten Runde für 3,90 Euro, zusammen mit einem Getränk nur 2,90 Euro. Egal ob den Texas Hammer mit weißen Bohnen, den wir hatten - oder das Rührei mit Speckwürfeln, den Käseteller oder auch die Currywurst mit Bratkartoffeln (quasi als Nachtisch), hier blieben keine Geschmackswünsche offen. Zu viert haben wir wirklich gut geschlemmt und am Ende 30 Euro bezahlt. Alles völlig in Ordnung, Bedienung nett und stets preäsent. Weiter so und wieder so!
[Auf extra Seite anzeigen]
askagastro hat Höpfner Burghof in 76131 Karlsruhe bewertet
"Es muss jetzt zehn Jahre her sein, ..."

Geschrieben am 13.11.2012
Es muss jetzt zehn Jahre her sein, da endete ein klassischer Ausflug zum 1. Mai in besagtem und hier beschriebenen Höpfner Burghof. Nicht nur an den Tag, sondern auch an den Höpfner Burghof habe ich die besten Erinnerungen behalten – der Titel „Ode an den Burghof“ ist daher nicht einfach aus einer melancholischen Not gewählt, sondern ist mir fast schon ein Bedürfnis. Der Höpfner Burghof Wenn man nach Karlsruhe kommt, dann kann einen dieser Weg aus mehreren Gründen herführen. Der Zoo, der... mehr lesen
[Auf extra Seite anzeigen]