2 Bewertungen

4.0 2 Bewertungen
0 Bewertungen
2 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
GastroGuide-User: tischnotizen
hat Einsunternull in 10115 Berlin bewertet.
vor 4 Jahren
"Gemüse-Avantgarde in Berlin-Mitte"
Verifiziert

Geschrieben am 22.12.2016
Besucht am 19.12.2016 Besuchszeit: Abendessen 2 Personen Rechnungsbetrag: 431 EUR
Marketing ist schon mal die halbe Miete. Die Website des Restaurants spart nicht mit markanten Ansagen, vom "Anspruch der Rückbesinnung auf Ursprünglichkeit", "kulinarischem Pioniergeist", "handwerklich geprägter Schöpfermentalität" und "nachhaltig orientiertem Wertebewusstsein".   Normalerweise würden mich solche dick aufgetragenen und verkopft wirkenden Aussagen eher abschrecken. Aber ich bin ja neugierig, kulinarisch einigermaßen aufgeschlossen und wenn man aus mehreren Ecken hört, wie begeistert alle über diesen seit November 2015 existierenden Laden in Berlin Mitte sind, muss wohl was dran sein. Dass auch der Michelin... mehr lesen
[Auf extra Seite anzeigen]
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


Jens und 17 andere finden diese Bewertung hilfreich.

hbeermann und 16 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.
GastroGuide-User: DerBorgfelder
hat Einsunternull in 10115 Berlin bewertet.
vor 5 Jahren
"Berliner Trilogie II: Wagnis"
Verifiziert

Geschrieben am 10.05.2016 | Aktualisiert am 10.05.2016
Besucht am 18.04.2016 Besuchszeit: Abendessen 1 Personen Rechnungsbetrag: 146 EUR
OMG! Wo bin ich denn hier gelandet? Die Fahrstuhltür öffnet sich bei der (namensgebenden) -1 und vor mir liegt ein enger, etwas abschüssiger Gang. Weitgehend dunkel, nur "Leuchtstreifen auf dem Boden zeigen Ihnen den Weg". Immerhin winkt eine junge Dame schon einladend. Im Kellergewölbe bestechen optisch die nachträglich eingebauten Blech-Lüftungsschächte durch ihren ehrlichen Purismus. Dazu säuseln aus Lautsprechern Synthesizer-Sphärenklänge, gefolgt von - und ich schwöre! - gregorianischem Gesang. Hier wird nicht profan genossen, hier wird ein Konzept gelebt! Um nichts... mehr lesen
[Auf extra Seite anzeigen]
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


Jens und 37 andere finden diese Bewertung hilfreich.

kgsbus und 37 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.
GastroGuide-User: carpe.diem
einen Beitrag zum Einsunternull in 10115 Berlin geschrieben.
vor 5 Jahren
"Offizielle Eröffnung 20.11.2015"

Geschrieben am 20.11.2015 | Aktualisiert am 20.11.2015
Heute eröffnet Ivo Ebert - Mitinhaber des **Sternerestaurants "reinstoff" - sein neues Restaurant "einsunternull" offiziell.
[Auf extra Seite anzeigen]

konnie und 2 andere finden diesen Beitrag hilfreich.
GastroGuide-User: kgsbus
einen Beitrag zum Einsunternull in 10115 Berlin geschrieben.
vor 5 Jahren
"»einsunternull«: Ivo Ebert eröffnet eigenes Restaurant"

Geschrieben am 15.10.2015
Der Sommelier Ivo Ebert (Ex-Reinstoff) stellt das Produkt in den Mittelpunkt, die Eröffnung ist für den 17. November angesetzt. Herzlichkeit, Leidenschaft und Gastlichkeit werden bei Ivo Eberts erstem eigenen Restaurant ganz groß geschrieben. Als der Sommelier im September 2014 in der Hannoverschen Straße 1 in Berlin das ehemalige Büro besichtigte, war das der Anfang einer großen Idee. Die 400 Quadratmeter verteilen sich auf insgesamt zwei Etagen, vom Erdgeschoss kommt man über eine Wendeltreppe in den dunklen und niedrigen Keller. Ein Jahr... mehr lesen
[Auf extra Seite anzeigen]

Lavandula und 5 andere finden diesen Beitrag hilfreich.

Ehemalige User findet diesen Beitrag gut geschrieben.
Eingetragen von
kgsbus
am 15.10.2015
Dieser Eintrag wurde
734x aufgerufen
Letzte Aktualisierung
am 24.09.2018