tischnotizen

aus Hannover
Platz #50 • 98,758 Punkte
Ich gehe gern und gut essen und schreibe auch darüber. Rein privat, aus Spaß und nicht kommerziell. Vorwiegend, aber nicht nur, besuchen wir sogenannte Gourmet-Restaurants und reisen dafür auch gezielt durch Deutschland und ins europäische Ausland. Mehr Berichte auf meinem Blog http://tischnotizen.de oder meinen Facebook-Profilen https://www.facebook.com/tischnotizen.de/ und https://www.facebook.com/thomas.westermann.5 . Ich... mehr lesen

Bewertungs-Statistik

Insgesamt 104 Bewertungen
69026x gelesen
2542x "Hilfreich"
2519x "Gut geschrieben"
4.4 Durchschnitt bei
104 Bewertungen
5 Sterne
62 Bewertungen
62
4 Sterne
37 Bewertungen
37
3 Sterne
5 Bewertungen
5
2 Sterne
0 Bewertungen
1 Stern
0 Bewertungen
"Lockdown Stories - Nichts für Grobmotoriker, aber für Feinschmecker: die Bau.Box"

Geschrieben am 08.05.2021
Besucht am 30.04.2021 Besuchszeit: Abendessen 2 Personen
Christian Baus wöchentliche “Bau Box” gehört vermutlich zu den am heftigsten nachgefragten Angeboten im gehobenen Take Away-Segment. Wann gibt es schon die Möglichkeit, sich Gerichte aus einer Dreisterne-Küche regelmäßig nach Hause zu holen? Nachdem wir das Glück hatten, eine Box der ersten Ausgabe zu ergattern, haben wir jetzt bei Nr. 12 erneut zugeschlagen, zu der wie gewohnt das ausgezeichnete Krustenbrot und ein Stück feinster Bordier-Butter gehört.       Und wie immer ist auch dieses Menü nichts für Grobmotoriker, sondern erfordert schon einiges an... mehr lesen
[Auf extra Seite anzeigen]
DETAILBEWERTUNG
Service
keine Wertung
Sauberkeit
keine Wertung
Essen
Ambiente
keine Wertung
Preis/Leistung


Jens und 14 andere finden diese Bewertung hilfreich.

kgsbus und 14 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.
tischnotizen hat Bai Lu Noodles in 50672 Köln bewertet
"Lockdown Stories - Chongqing in Köln"

Geschrieben am 04.05.2021
Besucht am 25.03.2021 Besuchszeit: Abendessen 2 Personen Rechnungsbetrag: 39 EUR
Kommt man, wie ich, aus einer Kleinstadt, ist das, was man in üblichen chinesischen Restaurants bekommt, vermutlich so weit entfernt von originaler chinesischer Küche wie Wanne-Eickel von Peking. Aber was heißt schon original in einem Land dieser Größe?   In Köln gibt es mittlerweile eine erkleckliche Anzahl von Restaurants, die sich der Küche der verschiedenen Provinzen widmet, wobei die Region Sichuan schon recht häufig vertreten ist. Seit gut drei Jahren gibt es zentral zwischen Friesen- und Rudolfplatz gelegen das kleine „Bai Lu... mehr lesen
[Auf extra Seite anzeigen]
DETAILBEWERTUNG
Service
keine Wertung
Sauberkeit
keine Wertung
Essen
Ambiente
keine Wertung
Preis/Leistung


kgsbus und 13 andere finden diese Bewertung hilfreich.

kgsbus und 12 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.
tischnotizen hat Ito in 50672 Köln bewertet
"Lockdown Stories - Japaner mit Ambition"

Geschrieben am 29.04.2021
Besucht am 21.03.2021 Besuchszeit: Abendessen 2 Personen Rechnungsbetrag: 115 EUR
Eine der jüngsten Neueröffnungen in Köln ist voll in die derzeitige Lockdown-Phase gefallen. Eigentlich hätte das „ITO“ in den umgebauten Räumlichkeiten des früheren „Sorgenfrei“ im November die ersten Gäste begrüßen sollen. Als klar war, dass dies nicht möglich sein würde, hat man kurzerhand auf ein Take Away-Angebot gesetzt, das ganz offensichtlich von Anfang an gut eingeschlagen ist.   Grund dafür sind ohne Frage die Personen, die hinter dem „ITO“ stehen. Da ist natürlich in erster Linie Kengo Nishimi, der für die Küche... mehr lesen
[Auf extra Seite anzeigen]
DETAILBEWERTUNG
Service
keine Wertung
Sauberkeit
keine Wertung
Essen
Ambiente
keine Wertung
Preis/Leistung


kgsbus und 15 andere finden diese Bewertung hilfreich.

DerBorgfelder und 15 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.
tischnotizen hat Handwerk | Casual. Fine. Dining in 30173 Hannover bewertet
"Lockdown Stories - Ostern 2021: Das vierte (und letzte) Menü"

Geschrieben am 23.04.2021
Besucht am 05.04.2021 Besuchszeit: Abendessen 2 Personen Rechnungsbetrag: 138 EUR
Für das letzte unserer Osterwochenend-Menüs fiel unsere Wahl mal wieder auf das heimische „Handwerk“. Thomas Wohlfeld und Team bieten während der Lockdown-Zeit zwar nicht jedes Wochenende Take Away-Menüs an, aber zu bestimmten Anlässen wie Weihnachten, Valentinstag oder eben Ostern dann doch. Dazwischen gibt es aber immer mal wieder auch unterschiedlichstes Streetfood.   Zu Ostern hat man ein Viergang-Menü zu 69 Euro pro Person im Angebot, wobei es für die Vorspeise eine Upgrade-Version mit zusätzlich Rhön-Kaviar gibt. Wohlfelds Küche ist von jeher eine relativ... mehr lesen
[Auf extra Seite anzeigen]
DETAILBEWERTUNG
Service
keine Wertung
Sauberkeit
keine Wertung
Essen
Ambiente
keine Wertung
Preis/Leistung


kgsbus und 14 andere finden diese Bewertung hilfreich.

DerBorgfelder und 14 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.
tischnotizen hat Witwenball Küche & Wein in 20357 Hamburg bewertet
"Lockdown Stories - Ostern 2021: Das dritte Menü"

Geschrieben am 19.04.2021 | Aktualisiert am 19.04.2021
Besucht am 04.04.2021 Besuchszeit: Abendessen 2 Personen Rechnungsbetrag: 85 EUR
Zweites Ostermenü aus Hamburg, diesmal aus dem „Witwenball“ in Eimsbüttel. Das von Julia und Axel Bode betriebene Restaurant hat sich vor allem als Ort für Weinliebhaber einen Namen gemacht. Obwohl wir bisher noch nicht dort waren, ist es mir namentlich das erste Mal über den Weg gelaufen, als es gemeinsam mit unserem Kölner Wohnzimmer, „Essers Gasthaus“, als Gerolsteiner Wineplace ausgezeichnet wurde. Den Schwerpunkt legt man dabei auf biodynamisch, biologisch und naturnah hergestellte Weine.   So ist es also kein Wunder, dass im Ostermenü auch... mehr lesen
[Auf extra Seite anzeigen]
DETAILBEWERTUNG
Service
keine Wertung
Sauberkeit
keine Wertung
Essen
Ambiente
keine Wertung
Preis/Leistung


kgsbus und 15 andere finden diese Bewertung hilfreich.

uteester und 15 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.
tischnotizen hat Philipps in 20357 Hamburg bewertet
"Lockdown Stories - Ostern 2021: Das zweite Menü"

Geschrieben am 13.04.2021
Besucht am 03.04.2021 Besuchszeit: Abendessen 2 Personen Rechnungsbetrag: 155 EUR
Lockdown ohne Ende. Reisen mit Übernachtungen? Fehlanzeige. Restaurantbesuche sowieso. Jetzt in Hannover abends auch noch Ausgangssperre. Auch, wenn wir das alles tapfer, wenn auch mit zunehmendem Unverständnis, ertragen, brauchen selbst wir ab und zu mal ein wenig Abwechslung und müssen etwas anderes sehen. So war klar, dass wir das Osterwochenende für einen Tagesausflug nach Hamburg nutzen würden. Und wenn wir schon mal dort sind, warum dann nicht auch gleich von dort Take Away-Menüs mitbringen?   Auch dort gibt es einiges an spannender... mehr lesen
[Auf extra Seite anzeigen]
DETAILBEWERTUNG
Service
keine Wertung
Sauberkeit
keine Wertung
Essen
Ambiente
keine Wertung
Preis/Leistung


kgsbus und 15 andere finden diese Bewertung hilfreich.

kgsbus und 15 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.
tischnotizen hat Schuberts Brasserie in 30173 Hannover bewertet
"Lockdown Stories - Ostern 2021: Das erste Menü"

Geschrieben am 07.04.2021
Besucht am 01.04.2021 Besuchszeit: Abendessen 2 Personen Rechnungsbetrag: 110 EUR
Vor ziemlich genau einem Jahr entschieden wir uns, unser Osteressen mit diversen Take Away Menüs zu gestalten. Wir hielten das seinerzeit für eine sinnvolle Idee, um die hoffentlich kurze Zeit des Lockdowns zu überbrücken und die Gastronomie damit zumindest etwas zu unterstützen. Wer hätte damals gedacht, dass wir ein Jahr später mehr denn je gar keine andere Wahl hätten, als unser Essen nicht im Restaurant zu uns zu nehmen, sondern auch weiterhin nur dort abzuholen. Die meisten Lokale sehen mittlerweile... mehr lesen
[Auf extra Seite anzeigen]
DETAILBEWERTUNG
Service
keine Wertung
Sauberkeit
keine Wertung
Essen
Ambiente
keine Wertung
Preis/Leistung


kgsbus und 13 andere finden diese Bewertung hilfreich.

Carsten1972 und 13 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.
tischnotizen hat Caruso Pastabar in 50677 Köln bewertet
"Lockdown Stories - Pasta hilft. Immer."

Geschrieben am 01.04.2021
Besucht am 20.03.2021 Besuchszeit: Abendessen 2 Personen Rechnungsbetrag: 44 EUR
Als wir im vergangenen Jahr die „Caruso Pastabar“ das erste Mal besucht hatten, waren wir so begeistert, dass die Besprechung seinerzeit mit dem Versprechen endete, dass das charmante, kleine Restaurant uns mit Sicherheit wiedersehen würde. Nun haben wir uns das zwar etwas anders vorgestellt, als lediglich ein Take Away-Menü abzuholen. Nichtsdestotrotz ist die Freude auf beiden Seiten groß, als wir Anna Siena und Marcello Caruso wieder treffen. Mittlerweile hat sich Nachwuchs dazugesellt und so gesehen, bietet die Lockdown-Zeit auch die Möglichkeit,... mehr lesen
[Auf extra Seite anzeigen]
DETAILBEWERTUNG
Service
keine Wertung
Sauberkeit
keine Wertung
Essen
Ambiente
keine Wertung
Preis/Leistung


kgsbus und 14 andere finden diese Bewertung hilfreich.

DerBorgfelder und 14 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.
tischnotizen hat Gasthaus Lege in 30938 Burgwedel bewertet
"Lockdown Stories - Gutes aus der niedersächsischen Provinz"

Geschrieben am 26.03.2021
Besucht am 13.03.2021 Besuchszeit: Abendessen 2 Personen Rechnungsbetrag: 100 EUR
Nach vielen Take Away Menüs, die wir in den vergangenen Monaten vor allem in und aus Köln genießen konnten, war es mal wieder Zeit, der Heimat einen kulinarischen Besuch abzustatten. Zwar hatten wir uns verschiedentlich mit Sushi außer Haus versorgt, aber Menüs gab es tatsächlich seit Silvester nicht mehr. Was auch daran liegt, dass wir uns halt häufig Essen aus der Stadt am Rhein mitgebracht hatten.   Nun aber hatten wir mal wieder Lust, uns in der Region zu bedienen und dabei... mehr lesen
[Auf extra Seite anzeigen]
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
keine Wertung
Essen
Ambiente
keine Wertung
Preis/Leistung


kgsbus und 14 andere finden diese Bewertung hilfreich.

DerBorgfelder und 14 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.
tischnotizen hat Gruber's Restaurant in 50668 Köln bewertet
"Lockdown Stories - Beste Werbung mit Temperaturschwankungen"

Geschrieben am 22.03.2021
Besucht am 07.03.2021 Besuchszeit: Abendessen 2 Personen Rechnungsbetrag: 110 EUR
Wenn man der ganzen Lockdown-Zeit etwas Gutes abgewinnen möchte, dann vielleicht, dass die vielen Take Away-Menüs auch Werbung für solche Restaurants sein können, die man bisher nicht unbedingt auf dem Schirm hatte.   Im Januar hatten wir uns bereits das „Menü für Dahoam“ aus Gruber’s Restaurant gesichert, das uns ausgezeichnet gefallen hatte. Das Restaurant kannten wir natürlich vom Namen her, aber ein Besuch hatte sich bisher nicht ergeben. Und so war das Menü, das überraschend viele Details bot, die beste Werbung, die... mehr lesen
[Auf extra Seite anzeigen]
DETAILBEWERTUNG
Service
keine Wertung
Sauberkeit
keine Wertung
Essen
Ambiente
keine Wertung
Preis/Leistung


kgsbus und 12 andere finden diese Bewertung hilfreich.

marcO74 und 12 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.