GastroGuide-User: marcO74
hat AvantGarthe in 67346 Speyer bewertet.
vor 4 Jahren
"Fusion Cuisine im Dry-Aged-Himmel oder einfach nur die geilste Weinkarte der Pfalz!!!"
Verifiziert

Geschrieben am 25.03.2015
Besucht am 22.01.2015
Wer in der Domstadt Speyer die kulinarisch ausgetretenen Pfade zur Genüge kennt und sich gerne auf neue Geschmackserlebnisse einlässt, der ist im schick-urbanen Restaurant von Gastgeber Phil Garthe genau an der richtigen Adresse. Im altehrwürdigen Wittelsbacher Hof, in dem vor rund 90 Jahren der Separatistenführer und Präsident der damaligen Autonomen Pfalz einem Mordanschlag zum Opfer fiel, geht es heute wesentlich friedfertiger und entspannter zu. Seit März 2013 lebt der studierte Hotelfachmann und Ex-„Paparazzi-Betreiber“ Garthe hier seine Vorstellung von einem zeitgemäßen... mehr lesen
[Auf extra Seite anzeigen]
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


kgsbus und 23 andere finden diese Bewertung hilfreich.

hbeermann und 23 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.
GastroGuide-User: lhia
hat AvantGarthe in 67346 Speyer bewertet.
vor 5 Jahren
"Wir waren an einem lauen Sommeraben..."

Geschrieben am 13.08.2014
Wir waren an einem lauen Sommerabend im AvantGarthe in Speyer und saßen auf der schönen Terrasse im Hinterhof. Auch draußen schön und stilvoll eingedeckt. Im Innenbereich war zu diesem Zeitpunkt leider nicht eingedeckt, deshalb kann ich nicht viel zum Ambiente im Inneren schreiben. Die Begrüßung war sehr nett und höflich, ein Aperitif wurde empfohlen. Das Essen selbst ist von guter Qualität, wir hatten u. a. eine Dorade, ein Steak von der Kalbshüfte und ein vegetarisches Gericht (welches mir leider entfallen... mehr lesen
[Auf extra Seite anzeigen]
GastroGuide-User: Maja88
hat AvantGarthe in 67346 Speyer bewertet.
vor 6 Jahren
"lockeres Genusserlebniss ohne Anzug..."

Geschrieben am 14.02.2014
lockeres Genusserlebniss ohne Anzug und Krawatte , mit Blick auf den Dom .Hier wird der Fokus auf das Essen gelegt .Super pfälzer Weine ( monatlich wechselnder " junger Winzer des Monats "stellt seine Weine vor ) Der Interieur reduziert,- modern in Schwarz - weis, moderne Malerei an den Wänden. Auf der Karte Beef at its Best. Black Agnus Us Beef,- natürlich bio,Dry Aged Simmentaler Rind,Rib Eye oder doch Chateaubriand -sehr fein und saftig,aber es gibt auch Fischgerichte,kreative Pasta. Wir hatten . Surf´n ´Turf mit Salbeikartoffeln Lachsschnitte mit Ingwer-Limettensauce - Herrlich Obwohl die Preise nicht billig ,so ist es doch jeden Cent wert.
[Auf extra Seite anzeigen]