Minitar

aus Böblingen
Platz #8 • 361,281 Punkte
„Die meisten laufen so sehr dem Genuss nach, dass sie an ihm vorbeilaufen“ Soren Kierkegaard

Bewertungs-Statistik

Insgesamt 1095 Bewertungen
216338x gelesen
469x "Hilfreich"
393x "Gut geschrieben"
3.3 Durchschnitt bei
1095 Bewertungen
5 Sterne
137 Bewertungen
137
4 Sterne
325 Bewertungen
325
3 Sterne
454 Bewertungen
454
2 Sterne
136 Bewertungen
136
1 Stern
43 Bewertungen
43
Minitar hat Gastätte Waldhäuser Hof in 72076 Tübingen bewertet
"Die Zwei von der Milchtankstelle"
Verifiziert

Geschrieben am 22.02.2018
Besucht am 22.02.2018 Besuchszeit: Mittagessen 2 Personen Rechnungsbetrag: 53 EUR
Momentan häufen sich (leider krankheitsbedingt) meine Besuche in der Universitäts- und Klinikstadt Tübingen. Halb so schlimm, wenn man sich nur jeden unangenehmen Termin zu versüßen weiß. Heute steht mir bei fiesen Minusgraden und einem beißenden Eiswind der Sinn nach tropischer Wärme – sprich: nach den Gewächshäusern des Botanischen Gartens im Stadtteil Waldhäuser Ost. Das (etwas späte) Mittagessen soll auch dort oben stattfinden, am liebsten ruhig, am liebsten hochwertig, am liebsten wohl umsorgt. Welch Glück, den Waldhäuser Hof entdeckt zu haben!... mehr lesen
[Auf extra Seite anzeigen]
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


AndiHa und 3 andere finden diese Bewertung hilfreich.

DerBorgfelder und 3 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.
Minitar hat Braceria da Mamma Lucia in 53111 Bonn bewertet
"Azzzzurrrooo!!"
Verifiziert

Geschrieben am 20.02.2018
Besucht am 18.02.2018 Besuchszeit: Abendessen 1 Personen Rechnungsbetrag: 17 EUR
Nach dem üppigen, gestrigen, bajuwarischen Abendessen, steht mir heute der Sinn eher nach etwas Leichterem, vielleicht sogar Mediterranem? An der Braceria sind wir gestern abend schon vorbeigekommen, doch was eine Braceria sein soll, muss ich zuhause erst mal googeln. Offenbar so was wie ein Grillhaus oder Steakhaus?? Die Inneneinrichtung suggeriert es auf jeden Fall schon mal erfolgreich visuell: warme Farben, viel dunkel gebeiztes Holz, Schieferböden, großflächige Fotografien und Bilder. In den riesigen Hallen könnte man sich fast verirren, doch innenarchitektonisch... mehr lesen
[Auf extra Seite anzeigen]
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


DerBorgfelder und 2 andere finden diese Bewertung hilfreich.

Carsten1972 und 2 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.
Minitar hat Paulaner Salvator in 53111 Bonn bewertet
"Bayrisches Brauhaus in Bonn"
Verifiziert

Geschrieben am 20.02.2018 | Aktualisiert am 20.02.2018
Besucht am 17.02.2018 Besuchszeit: Abendessen 1 Personen Rechnungsbetrag: 15 EUR
Okay, okay, mitten im Rheinland ein bayrisches Wirtshaus Salvator zu besuchen, ist vielleicht nicht die allerbeste Idee. Aber mein Kollege steht auf das leicht malzige Salvator Starkbier und kann mich von einem Besuch überzeugen. Zudem liegt das Lokal unweit unseres Hotels und ist auch an einem eisigen Februarabend relativ unbeschadet zu erreichen. Unser erster Fehler: da uns am Eingang niemand wahrnimmt, wählen wir selbst einen freien Tisch (von denen es genau noch zwei gibt). Der Sechspersonentisch im hinteren Bereich des weitläufigen... mehr lesen
[Auf extra Seite anzeigen]
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


DerBorgfelder und 2 andere finden diese Bewertung hilfreich.

Carsten1972 und 2 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.
Minitar hat Restaurant Museum in 72074 Tübingen bewertet
"Wer nicht Stammgast ist, muss sich die blosse Beachtung hart erkämpfen"
Verifiziert

Geschrieben am 16.02.2018
Besucht am 15.02.2018 Besuchszeit: Mittagessen 2 Personen Rechnungsbetrag: 35 EUR
Nach Tübingen führen mich – ähnlich wie meinen Vorredner – regelmässige Klinikbesuche, die ich gerne, falls es sich zeitlich ausgeht, mit einem nachfolgenden Restaurantbesuch in der Innenstadt kröne. Am liebsten so gelegen, dass man von den Klinikhöhen bequem zu Fuss hinabsteigen kann und die lästige, meist unerspriessliche, oft geradezu unmögliche Parkplatzsuche entfällt. Auf Reservierungen verzichte ich allerdings ganz, lasse mich eher treiben und von meinen jeweiligen Gelüsten leiten. Das Restaurant Museum hätte tatsächlich über eigene Parkplätze verfügt, was ich... mehr lesen
[Auf extra Seite anzeigen]
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


Lavandula und 4 andere finden diese Bewertung hilfreich.

DerBorgfelder und 4 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.
Minitar hat Dieden´s Café Bistro Deidesheim in 67146 Deidesheim bewertet
"Gemütliches Ambiente, feine Weine, leckerer Flammkuchen"
Verifiziert

Geschrieben am 12.12.2017
Besucht am 10.12.2017 3 Personen Rechnungsbetrag: 21 EUR
An einem Adventswochenende steppt in Deidesheim in der Pfalz förmlich der Bär. Der stimmungsvolle und großzügige Weihnachtsmarkt lockt über die Grenzen hinaus die Gäste an. Leider ist am Tag meines Besuches das Wetter nicht das beste, so dass ich mir sehr früh schon warme, gemütliche Orte zum Einkehren suche. Klar, denn die Gegend ist natürlich auch für herzhafte Küche und tolle Weine bekannt. Nach einem frühen Mittagessen in den Deidesheimer Stuben und einigen frösteligen Runden über den Weihnachtsmarkt steht mir... mehr lesen
[Auf extra Seite anzeigen]
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


AndiHa und 4 andere finden diese Bewertung hilfreich.

simba47533 und 4 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.
Minitar hat Deidesheimer Stuben in 67146 Deidesheim bewertet
"Das zergeht mir auf der Zunge"
Verifiziert

Geschrieben am 11.12.2017
Besucht am 10.12.2017 Besuchszeit: Mittagessen 2 Personen Rechnungsbetrag: 14 EUR
Der Deidesheimer Weihnachtsmarkt gehört zu den grossen Advents-Highlights in der Pfalz und lockt viele (Tages-)Touristen an. So ließ ich mich ausnahmsweise mal von Freunden trotz eisiger Kälte zu einem Wochenendausflug verleiten, obwohl zuckersüßer Glühwein und ungemütlich im Stehen verdrückte Würste (samt Senfflecken auf der neuen Steppjacke) nicht so zu meinen erstrebenswerten vorweihnachtlichen Genüssen gehören. Zur Erinnerung: Deidesheim liegt malerisch an der Deutschen Weinstraße und glänzt mit einer historischen Innenstadt. Nur 20 Autominuten von Oggersheim entfernt, reüssierte der Deidesheimer Hof... mehr lesen
[Auf extra Seite anzeigen]
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


AndiHa und 4 andere finden diese Bewertung hilfreich.

AndiHa und 3 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.
Minitar hat Hotel Ibis Styles Nagold in 72202 Nagold bewertet
"Smartes Interieur, nervenstarker Service"
Verifiziert

Geschrieben am 18.11.2017
Besucht am 11.11.2017 4 Personen Rechnungsbetrag: 166 EUR
Die IBIS Hotels versprechen weltweit einen gemeinsamen, definierten Standard – auch was Gastronomie, Bar und Bistro angeht. Besonders smart und kreativ sind die IBIS Styles Häuser konzipiert, mit individuellem Ambiente und überraschenden Highlights. Nachdem ich erst kürzlich recht begeistert „Mike´s Urban Pub“ im Tübinger IBIS Styles besprochen habe, habe ich am vergangenen Wochenende den Nagolder Standort besucht. Hier war ich besonders angetan von dem unwahrscheinlich freundlichen und stressresistenten Service, von der erstklassigen Lage und dem multifunktionalen Gastraum. Schon 2012,... mehr lesen
[Auf extra Seite anzeigen]
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


Carsten1972 und eine andere Person finden diese Bewertung hilfreich.

simba47533 und eine andere Person finden diese Bewertung gut geschrieben.
Minitar hat Pfrondorfer Mühle in 72202 Nagold bewertet
"Gehobener Landgasthof"
Verifiziert

Geschrieben am 13.11.2017
Besucht am 11.11.2017 Besuchszeit: Mittagessen 4 Personen Rechnungsbetrag: 132 EUR
Was lange währt, wird endlich wahr. Während zahlloser Nagold-Besuche hatten wir die Pfrondorfer Mühle schon in petto – nun hat uns eine kleine Familienfeier in den nördlichen Schwarzwald entführt und eine generöse Einladung beschert. Reservierungen müssen allerdings schon wochenlang im voraus getätigt werden. Denn das inhabergeführte, legendäre Restaurant hat einen sehr guten Ruf und ist gerade auch auf Gruppen und Familien spezialisiert. Fast meine gesamte Verwandtschaft war bereits einmal hier zu Gast. Allerdings muss beachtet werden: mit der Pfrondorfer-Mühlen-Dynastie unter... mehr lesen
[Auf extra Seite anzeigen]
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


AndiHa und eine andere Person finden diese Bewertung hilfreich.

simba47533 und eine andere Person finden diese Bewertung gut geschrieben.
Minitar hat Mike's Urban Pub · Hotel Ibis Styles in 72072 Tübingen bewertet
"Es muss nicht immer Rostbraten sein..."
Verifiziert

Geschrieben am 06.11.2017
Besucht am 04.11.2017 2 Personen Rechnungsbetrag: 34 EUR
Tübingen taugt für vieles: für Sightseeing mit nationalem und internationalem Besuch, für Shopping-Touren, für Bildungsbürgerausflüge und Krankenhaustermine. Da Hunger und Durst meine ständigen Begleiter sind, bin ich permanent auf der Suche nach gastronomischen Angeboten – gerne auch mal abseits der hier üblichen bodenständig-schwäbischen Küche (auch wenn Maultaschen, Spätzle, Rostbraten zu meinen favourites gehören). Das Tübinger Ibis Styles habe ich bereits Anfang des Jahres entdeckt, wobei deren lukullisches Angebot offenbar erst so langsam in den Fokus der Bevölkerung rückte (ja man... mehr lesen
[Auf extra Seite anzeigen]
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
keine Wertung
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


AndiHa und 2 andere finden diese Bewertung hilfreich.

Carsten1972 und 2 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.
Minitar hat Dimitra in 67547 Worms bewertet
"Jenseits von Delphi"
Verifiziert

Geschrieben am 24.10.2017
Besucht am 21.10.2017 Besuchszeit: Mittagessen 3 Personen Rechnungsbetrag: 37 EUR
Die Reichsstadt Worms ist gerade jetzt im aktuellen Lutherjahr gut besucht von Reisegruppen und Bildungsbürgern. Ende Oktober ebbt der Touristenstrom glücklicherweise etwas ab, so dass man wieder gemächlich durch die Straßen und Gassen flanieren kann. Bei meinem Besuch an einem regnerischen Samstag Ende Oktober war ein relativ frühes Mittagessen angesagt, am besten in der Innenstadt, am besten unweit von Dom und Rheinpromenade. Das ursprünglich angedachte Brauhaus schied wegen einer akuten Saumagen-Allergie meiner Begleiterinnen aus, schnelles Fastfood kam wiederum mir nicht... mehr lesen
[Auf extra Seite anzeigen]
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


Carsten1972 und 3 andere finden diese Bewertung hilfreich.

simba47533 und 3 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.