Anbrater

aus Aschaffenburg
Platz #377 • 3,422 Punkte
Wohne in Aschaffenburg und mache schon seit vielen Jahren die hiesige Region, aber auch Ausflugs- und Urlaubsziele kulinarisch unsicher. Bin wegen des Verkaufs von restaurant-kritik.de bei gastroguide.de eingestiegen, weil mir eine Zwangsverlagerung von meinen Kritiken zum Allerweltsportal yelp überhaupt nicht passt.

Bewertungs-Statistik

Insgesamt 45 Bewertungen
12389x gelesen
61x "Hilfreich"
23x "Gut geschrieben"
3.5 Durchschnitt bei
45 Bewertungen
5 Sterne
6 Bewertungen
6
4 Sterne
21 Bewertungen
21
3 Sterne
13 Bewertungen
13
2 Sterne
5 Bewertungen
5
1 Stern
0 Bewertungen
Anbrater hat Restaurant im Hotel Schwan in 97877 Wertheim bewertet
"Hat leider sehr nachgelassen."
Verifiziert

Geschrieben am 01.05.2018
Besucht am 01.05.2018 Besuchszeit: Mittagessen 2 Personen
Dieses Hotel-Restaurant liegt sehr schön in Main- und Taubernähe. Für den Sommer gibt es eine recht große Terrasse. Innen ist das Ambiente weniger schön: antiquiert und verschlissen, also nicht sehr toll. Das setzt sich leider beim Essen fort: wir hatten Spargel von höchstens durchschnittlicher Qualität, Convenience-Kartoffeln und sehr seltsame Maultaschen = außen Speck, innen eine Lage Hackfleisch, dann nochmal Speck und ganz innen ebenfalls Hackfleisch - und das ganze in Scheiben geschnitten. Wir hatten eigentlich Teigwaren mit Füllung erwartet und nicht so etwas. Der abschließende Espresso war nicht heiß, sondern lauwarm. Die Bedienung war in Ordnung, wollte uns aber zuerst an einen Katzentisch setzen. Insgesamt hat das Lokal gegenüber früheren Besuchen sehr nachgelassen und verdient keine Empfehlung mehr.
[Auf extra Seite anzeigen]
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


DerBorgfelder findet diese Bewertung hilfreich.
Anbrater hat Atelier in 82467 Garmisch-Partenkirchen bewertet
"Eine verborgene Perle in Garmisch"
Verifiziert

Geschrieben am 31.12.2017
Besucht am 28.12.2017 Besuchszeit: Mittagessen 2 Personen
Dieses Lokal hat infolge wechselnder Eigentümer eine wechselvolle Geschichte (erst Spago, dann La Vie, jetzt Atelier - dieser Name hätte besser gewählt werden können, da wenig aussagekräftig). Zum Glück ist die Küche nach wie vor sehr empfehlenswert (mit mediterranem Einschlag): nach gutem Brot mit französischer Butter hatten wir sehr leckeren Fisch (Zander bzw. Heilbutt) mit exzellenten Beilagen (u.a. hausgemachtes Kartoffelpüree mit Knoblauch). Ungewöhnlich: zu den guten Saucen gab es in einer Tasse noch eine Extraportion. Gute Weinauswahl auch mit säurearmen... mehr lesen
[Auf extra Seite anzeigen]
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


kgsbus und 7 andere finden diese Bewertung hilfreich.

Carsten1972 findet diese Bewertung gut geschrieben.
Anbrater hat Alte Schmiede in 63500 Seligenstadt bewertet
"Nicht gerade preisgünstig, aber gut."
Verifiziert

Geschrieben am 12.03.2017
Besucht am 12.03.2017 Besuchszeit: Mittagessen 2 Personen Rechnungsbetrag: 95 EUR
anfangs gab es sehr leckeres Brot mit diversen Aufstrichen wie Thunfischcreme Lokal mitten in der Innenstadt, nach mehreren Vorbesitzern (u.a. Griechen) jetzt zu neuer Blüte gelangt. Im Sommer auch einige Tische vor dem Lokal mit Marktplatzblick. Erster Eindruck beim Betreten: viel Holz, etwas düster, Tische schön eingedeckt, kein Riesensaal, sondern Gastraum mit vielen Nischen. Insgesamt also ansprechend und gemütlich. Speisekarte: deutsch-internationale Küche mit deutlichem Schwerpunkt bei Steaks und Fleischgerichten. Also nicht gut geeignet für Vegetarier. Weine mit bis zu 9 € pro 0,2... mehr lesen
[Auf extra Seite anzeigen]
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


Jens und 5 andere finden diese Bewertung hilfreich.

Carsten1972 und 3 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.
Anbrater hat Andrisani's Hofgut Fasanerie in 63739 Aschaffenburg bewertet
"Empfehlenswertes Traditionslokal, jetzt mit italienischem Touch"
Verifiziert

Geschrieben am 27.01.2017
Besucht am 27.01.2017 Besuchszeit: Mittagessen 2 Personen Rechnungsbetrag: 66 EUR
Traditionslokal, mitten in der schönen Fasanerie am Ostrand der Stadt gelegen, das wir schon seit den 80-er Jahren kennen (damals unter dem Pächter Pieroth innen und außen schön renoviert mit viel Holz). Heute unter neuem italienischen Pächter im wesentlichen unverändert bis auf einige italienische Akzente (Bilder etc.). Erster Eindruck beim Betreten: nicht wirklich ein italienisches, sondern ein deutsches Traditionslokal (Historie s.o.). Im Sommer kleine Terrasse mit Bedienung und großem Biergarten, besonders auch für kleine Kinder geeignet, da weitab vom Straßenverkehr. Speisekarte: Standardkarte... mehr lesen
[Auf extra Seite anzeigen]
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


Lodda und 3 andere finden diese Bewertung hilfreich.

Lodda und 2 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.
Anbrater hat Rivage · Seehotel Niedernberg in 63843 Niedernberg bewertet
"Edles und schön gelegenes Landrestaurant - und gar nicht einmal so teuer"
Verifiziert

Geschrieben am 25.01.2017
Besucht am 20.01.2017 Besuchszeit: Mittagessen 2 Personen Rechnungsbetrag: 60 EUR
Dieses Lokal gehört zum Seehotel im Örtchen Niedernberg (ca. 15 km südlich von Aschaffenburg). Es gibt tatsächlich mehrere schön rekultivierte Seen, die ursprünglich Baggerlöcher waren. Rundherum ist ein Hoteldorf in fränkischen Stil entstanden, und einem der Häuser (Hauptgebäude) befindet sich das Lokal im Untergeschoss. Erster Eindruck bei Betreten: dies ist ein edleres Restaurant mit mehreren ansehnlichen Räumen - mit bestem Seeblick und schöner Terrasse für den Sommer. Speisekarte: nicht nur eine, sondern gleich drei: Standardkarte und Spezialkarte für den Business Lunch (nur Mo-Fr) sowie... mehr lesen
[Auf extra Seite anzeigen]
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


kgsbus und 3 andere finden diese Bewertung hilfreich.

Carsten1972 und 2 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.
Anbrater hat Restaurant Ariston in 60313 Frankfurt am Main bewertet
"Ein gehobener Grieche nahe der Zeil - auch am Sonntagmittag geöffnet"
Verifiziert

Geschrieben am 25.01.2017
Besucht am 21.01.2017 Besuchszeit: Mittagessen 4 Personen Rechnungsbetrag: 145 EUR
In der Frankfurter Innenstadt sind Lokale dünn gesät, die auch am Sonntagmittag offen haben. Dazu gehört jedoch das Ariston (nahe Konstablerwache / Zeil in einem schönen alten Gebäude gelegen). Erster Eindruck beim Betreten: ein großer Gastraum, innen recht edel eingerichtet ohne den vielen Nippes, den es bei Standardgriechen oft gibt. Tische mit Bänken und Stühlen, teilweise etwas eng gestellt. Speisekarte: recht umfangreich mit Standardkarte (im Internet abrufbar) sowie Monatskarte. Auch hier ein positiver Unterschied zu den Standardgriechen, da z.B. etliche frische Fischgerichte und vegetarische... mehr lesen
[Auf extra Seite anzeigen]
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


kgsbus und 3 andere finden diese Bewertung hilfreich.

Carsten1972 und eine andere Person finden diese Bewertung gut geschrieben.
Anbrater hat Scampi Restaurant & Bar in 63739 Aschaffenburg bewertet
"Nettes Bistro in schöner Lage und Gerichten, die es nicht überall gibt."
Verifiziert

Geschrieben am 16.01.2017
Besucht am 15.01.2017 Besuchszeit: Mittagessen 2 Personen Rechnungsbetrag: 60 EUR
Nach längerem Stillstand und Renovierung an alter Stelle vor kurzem wiedereröffnetes Bistro-Lokal, also mit schöner Lage am Rand der Innenstadt wie früher (für Ortsunkundige: nach Opel Brass fragen, da unweit davon gelegen). Erster Eindruck beim Betreten: eher technisch-kühl als warm-romantisch eingerichtet - wir fanden das frühere Scampi in dieser Hinsicht schöner, aber das ist natürlich Geschmackssache. Sitzbänke und Stühle könnten bequemer sein (ziemlich hart und kurze Sitzfläche). Speisekarte: nicht überladen, sondern übersichtlich mit Bistro-Gerichten, die es nicht überall gibt. Preise im normalen... mehr lesen
[Auf extra Seite anzeigen]
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


Jens und 2 andere finden diese Bewertung hilfreich.

Carsten1972 und 2 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.
Anbrater hat Ristorante Portofino in 63768 Hösbach bewertet
"Standard-Italiener in schöner Lage und mit großem Außenbereich"
Verifiziert

Geschrieben am 14.01.2017
Besucht am 06.01.2017 Besuchszeit: Mittagessen 2 Personen Rechnungsbetrag: 40 EUR
Dieses recht große Lokal hieß früher Waldschänke und war von zunehmend schlechter Qualität. Gut, dass der umtriebige Ilario nach Stationen in Aschaffenburg und Waldaschaff hier eingezogen ist. Es wird kein großes Theater, aber ordentliche italienische Küche geboten mit Schwerpunkt auf Pizza und Pasta. Davon haben wir und am 06.01.2017 selbst überzeugen können. Die Bedienung war anfangs nicht übermäßig freundlich, taute dann aber auf. Das Ambiente im Innenbereich ist recht schön, aber nicht umwerfend. Starker Pluspunkt: großer überdachter Außenbereich, direkt am Wald gelegen. Insgesamt also zu empfehlen, wenn man keine zu hohen Ansprüche hat.
[Auf extra Seite anzeigen]
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


Jens und eine andere Person finden diese Bewertung hilfreich.
Anbrater hat Enchilada in 63739 Aschaffenburg bewertet
"Ein richtig schlechtes Lokal der Systengastronomie"
Verifiziert

Geschrieben am 30.04.2016
Besucht am 29.04.2016
Das Lokal liegt in der Innenstadt (Bahnhofsnähe im Kinopolis-Komplex) und hat einen schönen Außenbereich. Leider ist das der einzige positive Eindruck, den wir beim Abendessen hatte, Die Liste der negativen Eindrücke ist ziemlich lang: 1. Miefiger Geruch im Innenbereich des Lokals (mangelhafte Lüftung?). 2. Die Sauberkeit lässt zu wünschen übrig - Krümel auf unseren Sitzplätzen. 3. Bedienung schlecht: ein bestelltes Getränk wurde schlicht vergessen und kam erst auf unsere Nachfrage = mit Riesenverspätung zum Hauptgericht. Ferner Kellner kaum erreichbar, der verschwand einfach für... mehr lesen
[Auf extra Seite anzeigen]
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


Jens und 2 andere finden diese Bewertung hilfreich.
Anbrater hat Reinhard's im Nikolaiviertel in 10178 Berlin bewertet
"Die 20-er Jahre bei gutem Essen erleben"
Verifiziert

Geschrieben am 19.04.2016
Besucht am 09.04.2016
Dieses Lokal liegt im historischen Nikolai-Viertel, also gibt es auch einiges für das Auge. Man kann draußen sitzen (ging bei uns nicht, da es abends zu kalt war), sollte aber fast eher den Innenraum wählen, denn der ist mit im Stil der "Roaring Twenties" eingerichtet und auch ohne Essen schon sehr sehenswert. Wir waren zum Abendessen dort (Reservierung vor allem am Wochenende unabdingbar). Als wir eintrafen, war das Lokal proppenvoll, was sich in einem entsprechend hohen Lärmpegel bemerkbar machte - aber... mehr lesen
[Auf extra Seite anzeigen]
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


Siebecko und eine andere Person finden diese Bewertung hilfreich.