Oberstaufen

88 Betriebe, 7.547 Einwohner, 791 m ü.NN • Bundesland: Bayern • Region: Allgäu

Aktivitäten in Oberstaufen

GastroGuide-User: Lobacher
Lobacher einen Beitrag zum Berggasthof Oberstiegalpe in 87534 Oberstaufen geschrieben.
vor 4 Jahren
"Pächterwechsel"

Geschrieben am 01.07.2020
Seit dem 5. Mai 2020 haben das Ehepaar Dominik und Melanie Birk mit ihren Kindern Anna und Julian die Alpe übernommen. Bis zur coronabedingten Öffnung Ende Mai konnten sie sich einleben und renovieren. Dominik Birk, 48 jähriger Koch aus Dietmannsried arbeitete bisher in einer Großkantine als stellvertretender Betriebsleiter.
[Auf extra Seite anzeigen]

kgsbus und 5 andere finden diesen Beitrag hilfreich.
GastroGuide-User: marcO74
marcO74 hat Altstaufner Einkehr in 87534 Oberstaufen bewertet.
vor 6 Jahren
"Allein der Zwiebelrostbraten rechtfertigte die „Einkehr“"

Geschrieben am 06.07.2018
Besucht am 31.05.2018 Besuchszeit: Abendessen 2 Personen Rechnungsbetrag: 42 EUR
Nach unserer Wandertour auf den Hochgrat mit kurzer, vom Wetter erzwungener Stippvisite im Staufner Haus wollten wir eigentlich im ersten Gasthaus am Platz („Zum Hirschen“) in Scheidegg den Tag kulinarisch ausklingen lassen. Die vorangeschrittene Uhrzeit ließ uns dann aber spontan in Oberstaufen halt machen. Ein kurzer Blick auf die Bewertungen bei TA und das in Stadtmitte befindliche, denkmalgeschützte Gasthaus mit dem etwas anachronistisch daherkommenden Namen „Altstaufner Einkehr“ war als Ziel schnell auserkoren.   Stolz kündete der Schaukasten neben dem Speisen- und Getränkeangebot... mehr lesen
[Auf extra Seite anzeigen]
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


kgsbus und 22 andere finden diese Bewertung hilfreich.

Carsten1972 und 23 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.
GastroGuide-User: Ede.
Ede. hat Alpe Hohenegg in 87534 Oberstaufen bewertet.
vor 7 Jahren
"Zumindest eine tolle, sonnige Aussichts-Terrasse"
Verifiziert

Geschrieben am 20.02.2017
Da mein Freund und ich beim Skifahren um die Mittagszeit lediglich einen Kurzstopp an der Alpe Hochegg eingelegt haben, an dieser Stelle nur ein Kurzbericht (die anderen GG-Freunde mögen mir verzeihen, aber schließlich war ich zum Skifahren und nicht als Gastro-Kritiker nach Oberstaufen-Steibis gefahren). Das Skigebiet Steibis bietet einige Alpen bzw. Gaststätten auf. Unsere Wahl fiel auf die Alpe Hochegg, da diese eine große, in voller Sonne liegende Panorama-Terrasse bietet. Für grob geschätzt 200 Personen waren Bänke und Tische im Freien... mehr lesen
[Auf extra Seite anzeigen]

Jens und 14 andere finden diese Bewertung hilfreich.

hbeermann und 6 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.
GastroGuide-User: Lobacher
Lobacher hat Schaubrennerei Zur Höll in 87534 Oberstaufen bewertet.
vor 9 Jahren
"Vom Paradies zur Höll und schön wird’s schnell!"
Verifiziert

Geschrieben am 07.01.2016
Besucht am 06.01.2016
Wenn man auf der B 308 an Oberstaufen vorbei fährt passiert man zwangsläufig das sog. „Paradies“ ein Streckenabschnitt der sich einen Hügel hinaufzieht und wunderbare Ausblicke auf die Nagelfluhkette ermöglicht. Genau unterhalb dieser Strecke liegt auf halber Höhe des Hanges die Brennerei „Zur Höll“ der Familie Nägele im Ortsteil Willis. Die Anfahrt mit Pkw erfordert etwas Aufmerksamkeit!   Man nimmt die Abfahrt nach Oberstaufen und fährt sofort nach links Richtung Weissach (St 2005). Genau vor der Weissachmühle geht nach rechts eine... mehr lesen
[Auf extra Seite anzeigen]
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


kgsbus und 15 andere finden diese Bewertung hilfreich.

Ehemalige User und 15 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.
GastroGuide-User: DaueresserGK0712
DaueresserGK0712 hat Zum Adler in 87534 Oberstaufen bewertet.
vor 9 Jahren
"Schöne Landschaft, gesalzene Preise, gutes Essen aber viel zu kleine Portionen ...."
Verifiziert

Geschrieben am 31.12.2015 | Aktualisiert am 31.12.2015
Besucht am 21.12.2015
Die gotische Kapelle St Bartholomäus in Zell bei Oberstaufen aus dem Jahr 1440 mit ihren drei gotischen Altären und originalen Fresken aus dem 15. Jahrhundert und die katholische Pfarrkirche St. Peter und Paul sind nur einige der zahlreichen Sehenswürdigkeiten der Gemeinde Oberstaufen. Meine Frau und ich kannten Oberstaufen nur vom "Hörensagen", im Vorfeld bei unseren Recherchen sind wir immer wieder über die Gemeinde gestolpert, ein regelrechter Pflichtbesuch müssten wir tun, wenn wir ins Oberallgäu fahren. Es hat sich gelohnt, so was schönes, idyllisches... mehr lesen
[Auf extra Seite anzeigen]
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


kgsbus und 18 andere finden diese Bewertung hilfreich.

Ehemalige User und 18 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.
GastroGuide-User: Maja88
Maja88 hat Das Blaue Haus in 87534 Oberstaufen bewertet.
vor 10 Jahren
"Da jeder Raum in dem blauen skandi..."

Geschrieben am 18.04.2014
Da jeder Raum in dem blauen skandinavisch geprägtem Jugendstilgebäude seinen eigenen Stil hat und oft umdekoriert wird,bekommt man hier zu Kaffee und Kuchen gleich gratis Inspirationen mitgeliefert. Sein Essen ißt man mitten in der Einrichtung oder aber auf der Terasse oder im Garten. Was einem an Dekomaterial gefällt kann man gleich kaufen und mitnehmen oder online bestellen . Außer lecker Kuchen (z. B Eierlikörkirschkuchen,Marzipanmirabellenkuchen....... ) gibt es hier auch Suppen,Wurstsalat,Lasagne...... und eine kleine Karte mit tgl. wechselnden Angeboten.
[Auf extra Seite anzeigen]
GastroGuide-User: enjaunddusty
enjaunddusty hat Konstanzer Hof in 87534 Oberstaufen bewertet.
vor 12 Jahren
"Das Restaurant im gleichnamigen Hot..."

Geschrieben am 16.10.2012
Das Restaurant im gleichnamigen Hotel liegt direkt an der Strasse von Oberstaufen zum Grossen Alpsee. Parkmöglichkeiten gibt es direkt vor dem Haus, auch für Busse. An schönen warmen Tagen kann man auch im Gastgarten Platz nehmen. Das Restaurant ist gross, wirkt aber etwas hallenartig und strömt den Flair der 70er Jahre aus. Die georderten Menues waren einfachster Machart und geschmacklich gerade so OK. Das Küchenteam bzw. die Restaurantleitung sollte vielleicht doch erwägen etwas mehr Qualität zu einem angemessenen Preis anzubieten. Die würde den Gast erfreuen und dem Restaurantbesitzer bestimmt auch mehr Zulauf bescheren.
[Auf extra Seite anzeigen]