tzgonline

aus Heidelberg
Platz #40 • 114,129 Punkte
Ich bin bei GastroGuide aktiv und promoviere in Heidelberg.

Bewertungs-Statistik

Insgesamt 157 Bewertungen
47983x gelesen
92x "Hilfreich"
19x "Gut geschrieben"
4.4 Durchschnitt bei
157 Bewertungen
5 Sterne
83 Bewertungen
83
4 Sterne
58 Bewertungen
58
3 Sterne
13 Bewertungen
13
2 Sterne
2 Bewertungen
2
1 Stern
1 Bewertungen
1
tzgonline hat Butchers Original in 64283 Darmstadt bewertet
"Burger in der Innenstadt"
Verifiziert

Geschrieben am 21.01.2018
Besucht am 19.05.2017 Besuchszeit: Abendessen 2 Personen Rechnungsbetrag: 31 EUR
Das Butchers ist in der Darmstädter Innenstadt in einer Passage gelegen. Die Front des Restaurants ist offen. Insgesamt sind Atmosphäre und Service eher studentisch, das Restaurant war am Abend gut besucht. Ich habe mich für einen Bacon-Cheeseburger, meine Begleitung für ein brotloses Cheesesteak entschieden. Beide haben gut geschmeckt. Für uns hat sich der Besuch daher gelohnt.
[Auf extra Seite anzeigen]
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


hhfp65428 findet diese Bewertung hilfreich.
tzgonline hat Paolo in 60486 Frankfurt am Main bewertet
"Italiener mit Hof"
Verifiziert

Geschrieben am 21.01.2018
Besucht am 16.06.2017 Besuchszeit: Abendessen 2 Personen Rechnungsbetrag: 35 EUR
Zu zweit gingen wir abends vor einem Kinobesuch in dieses italienische Restaurant. Man kann im Hof sitzen, zu dem man über den Innenraum gelangt; verlassen kann man das Restaurant dann aber über das Hoftor. Der Kellner führte uns zu unserem Tisch. Ich hatte einen Salat, der in Ordnung war, meine Begleitung Kalbsleber in Salbei, mit der sie weniger zufrieden war, auch nachdem nochmal nachgebessert wurde. Für uns war es daher kein Besuch, der eine Wiederholung wert ist.
[Auf extra Seite anzeigen]
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung

tzgonline hat Hotel Ochsen in 89143 Blaubeuren bewertet
"Hotelrestaurant mit regionalen Gerichten"
Verifiziert

Geschrieben am 21.01.2018 | Aktualisiert am 21.01.2018
Besucht am 07.10.2016 Besuchszeit: Abendessen 1 Personen Rechnungsbetrag: 19 EUR
Wir waren zu unserem jährlichen Vereinstreffen in Blaubeuren und haben das Ochsen als unser Tagungshotel gewählt, waren also mehrfach dort essen. Das Restaurant und Hotel ist direkt in der Blaubeurener Innenstadt gelegen, und Parkplätze finden sich neben dem Haus. Als größere Gruppe waren mehrere Tische erforderlich, da kein großer Tisch verfügbar war, was die Gesamtatmosphäre etwas gestört hat. Die Karte blieb über die Tage immer gleich, eine Tageskarte gab es nicht. Ich habe mich für den Jungschweinsbraten entschieden, der gut, aber nicht überragend geschmeckt hat. Fazit: Das Restaurant ist in Ordnung, aber nichts besonderes.
[Auf extra Seite anzeigen]
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung

tzgonline hat Brasserie Saison · Best Western Hotel Park Consul in 73728 Esslingen am Neckar bewertet
"Hotelrestaurant ohne Glanz"
Verifiziert

Geschrieben am 21.01.2018
Besucht am 06.10.2017 Besuchszeit: Abendessen 1 Personen Rechnungsbetrag: 20 EUR
Wir waren bei einer Tagung im Park Consul und haben am Vorabend im hoteleigenen Restaurant gegessen. Es waren kaum andere Gäste da und zahlreiche Tische blieben unbesetzt. Dies änderte sich auch im Laufe des Wochenendes nicht, während dem wir noch mehrmals hier aßen. Ich habe mich für eine Apfelsaftschorle und Schweinemedaillons entschieden. Die Medaillons waren nicht schlecht, ragten aber auch nicht heraus. Wir saßen noch einige Stunden da und sprachen miteinander; gegen 23:30 Uhr wurden wir dann an die Bar verwiesen. Fazit: Wenn man im Hotel übernachtet, kann man ins Restaurant gehen; gezielt ansteuern würde ich es nicht.
[Auf extra Seite anzeigen]
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung

tzgonline hat Strand-Bistro in 25996 Wenningstedt bewertet
"Essen auf dem Strand"
Verifiziert

Geschrieben am 21.01.2018
Besucht am 15.07.2017 Besuchszeit: Mittagessen 2 Personen Rechnungsbetrag: 32 EUR
Das seit vielen Jahren existierende Strandbistro befindet sich mehr oder weniger direkt auf dem Strand und ist nur mit Kurkarte über den Strandabgang zu erreichen. Es handelt sich um ein Selbstbedienungsrestaurant mit einigen wenigen Plätzen innen und vielen Plätzen außen. Angeboten wird diverses, vom Eis am Stiel zum Mitnehmen bis zur Ofenkartoffel mit Nordseekrabben. Für eine solche habe ich mich entschieden, während meine Begleitung einen Amarena-Schokoladeneisbecher wählte. Es sind ordentliche Portionen; die Qualität ist in Ordnung, aber an einem Strandbistro erwartet man auch keine Spitzenküche. Wir kommen gern wieder.
[Auf extra Seite anzeigen]
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung

tzgonline hat Haus des deutschen Weines in 55116 Mainz bewertet
"Perfekt für Theaterbesuch"
Verifiziert

Geschrieben am 21.01.2018
Besucht am 17.04.2016 Besuchszeit: Mittagessen 3 Personen Rechnungsbetrag: 62 EUR
Wir waren vor einem sonntagnachmittäglichen Theaterbesuch im direkt nebenan liegenden Staatstheater zu dritt zum Mittagessen im Haus des Deutschen Weines, das ein sehr schönes Ambiente bietet. Es gibt hausgemachte Limonade, die sehr zu empfehlen ist und in großen, schönen Gefäßen serviert wird. Zum Essen haben wir uns für eine halbe Ente, einen Krustenbraten bzw. das Sonntagsmenü entschieden. Uns hat es allen sehr gut geschmeckt. Der Service ist freundlich, und die Sanitäranlagen im ersten Stock sind gepflegt. Es gibt auch die Möglichkeit, größere Feierlichkeiten in eigenen Räumen im ersten Stock abzuhalten. Wir kommen gern wieder!
[Auf extra Seite anzeigen]
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung

tzgonline hat Maredo in 50667 Köln bewertet
"Steakrestaurant in der Innenstadt"
Verifiziert

Geschrieben am 21.01.2018
Besucht am 19.02.2017 Besuchszeit: Mittagessen 2 Personen Rechnungsbetrag: 21 EUR
Bei einem Stadtbummel durch Köln waren wir hier essen, wobei zu erwähnen ist, dass wir öfter Maredo-Restaurants besuchen. Das besuchte Lokal ist ein nicht allzu großes Restaurant im Erdgeschoss eines Bürogebäudes. Besonders begeistert uns das Salatbuffet, an dem man sich seinen Salat selbst zusammenstellen kann. Zudem wird Brot mit Kräuteraufstrich serviert, das ist auch sehr schmackhaft. Der eigentliche Hauptgang schmeckt gut, wird einen Fleischliebhaber aber wohl nicht überzeugen. Da wir nicht sonderlich hungrig waren, haben wir uns für Beef Tatar bzw. einen Salatteller entschieden. Den Salat kann ich wirklich empfehlen, das Tatar hat auch gut geschmeckt. Der Service war freundlich. Insbesondere aufgrund des Salatbuffets gehe ich immer wieder gern in Maredo-Restaurants.
[Auf extra Seite anzeigen]
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


Carsten1972 findet diese Bewertung hilfreich.
tzgonline hat Maredo in 60313 Frankfurt am Main bewertet
"Steakrestaurant in der Innenstadt"
Verifiziert

Geschrieben am 21.01.2018
Besucht am 03.12.2017 Besuchszeit: Mittagessen 2 Personen Rechnungsbetrag: 45 EUR
Bei einem Einkaufsbummel vor Weihnachten in der Frankfurter Innenstadt waren wir im Maredo an der Hauptwache, wobei zu erwähnen ist, dass wir dieses Restaurant öfter besuchen. Im Sommer kann man draußen sitzen, im Winter sind die Plätze überwiegend im ersten Stock gelegen, wo das Restaurant eine sehr große Fläche einnimmt. Besonders begeistert uns das Salatbuffet, an dem man sich seinen Salat selbst zusammenstellen kann. Zudem wird Brot mit Kräuteraufstrich serviert, das ist auch sehr schmackhaft. Der eigentliche Hauptgang schmeckt gut, wird einen Fleischliebhaber aber wohl nicht überzeugen. Wir hatten uns beide für Lammhüftsteak entschieden, das gut, aber nichts besonderes war. Insbesondere aufgrund des Salatbuffets kommen wir aber immer wieder gern.
[Auf extra Seite anzeigen]
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung

tzgonline hat Coyote Café Heidelberg in 69117 Heidelberg bewertet
"Essen und feiern am Uniplatz"
Verifiziert

Geschrieben am 21.01.2018
Besucht am 10.03.2017 Besuchszeit: Feier 6 Personen Rechnungsbetrag: 112 EUR
Das Coyote Café liegt zentral in Heidelberg - um die Ecke ist der Uniplatz - am Anfang der touristischen Hauptmeile zur Heiliggeistkirche hin. Es ist eher auf studentisches Publikum ausgerichtet, und so feierte ich hier meinen Geburtstag, war aber auch schon mehrfach mit Gruppen hier essen. Wir haben uns alle für Burger entschieden, die gut geschmeckt haben. Gerade für mittelgroße Treffen bzw. Feiern halte ich das Restaurant für sehr gut geeignet.
[Auf extra Seite anzeigen]
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung

tzgonline hat HendlBurg in 73728 Esslingen am Neckar bewertet
"Hähnchenrestaurant auf dem Marktplatz"
Verifiziert

Geschrieben am 21.01.2018
Besucht am 06.10.2017 Besuchszeit: Mittagessen 1 Personen Rechnungsbetrag: 9 EUR
Die HendlBurg befindet sich direkt auf dem Esslinger Marktplatz mitten in der Innenstadt. Bei meiner Stadterkundung kehrte ich hier mittags ein. Zu beachten ist, dass es zwei Eingänge gibt, einen für den Straßenverkauf und einen für das Restaurant. Man sollte sich daher auch nicht durch die für den Straßenverkauf ausgewiesenen Preise draußen verwirren lassen, die Restaurantpreise sind etwas höher und das Angebot unterscheidet sich. Der Service innen war sehr freundlich. Ich habe mich dann für einen Wrap und eine Apfelschorle entschieden. Der Wrap hat gut geschmeckt und war angenehm groß. So ist das Lokal zwar nicht außergewöhnlich, aber für einen Zwischenstop auf dem Einkaufsbummel gut geeignet.
[Auf extra Seite anzeigen]
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung