Hanseat1957

aus Bremen
Platz #48 • 94,668 Punkte
Als regelmäßiger Essengeher auch in anderen Städten als meiner Heimatstadt Bremen habe ich vor einigen Jahren Restaurant-Kritik.de als verlässliches Portal schätzen gelernt, das mich auch animiert hatte, selber Kritiken zu schreiben. Nach dem Aus von RK bin ich - wie viele andere ambitionierter Kritiker aus RK-Zeiten - zu GG gewechselt. Meine... mehr lesen

Bewertungs-Statistik

Insgesamt 198 Bewertungen
78127x gelesen
2260x "Hilfreich"
2234x "Gut geschrieben"
3.5 Durchschnitt bei
198 Bewertungen
5 Sterne
3 Bewertungen
3
4 Sterne
126 Bewertungen
126
3 Sterne
68 Bewertungen
68
2 Sterne
1 Bewertungen
1
1 Stern
0 Bewertungen
Hanseat1957 hat Südtiroler Hütte in 28195 Bremen bewertet
"Hüttenkulisse in Vollendung und Schmankerl, die sich schmecken lassen"

Geschrieben am 17.05.2018
Besucht am 12.05.2018 Besuchszeit: Abendessen 2 Personen Rechnungsbetrag: 84 EUR
Allgemein: Anfang Dezember 2014 soll der Ex-Werder-Profi Nelson Valdez mit seinen Schwiegereltern Beata und Fritz Rößler, ein bekannter Hotelier und Gastronom, die Südtiroler Hütte eröffnet haben. So stand es in der Mittagstischkritik des Weser-Kuriers im Januar 2015 zu lesen. Das Impressum der Homepage http://suedtirolerhuette.com bestätigt Herrn Fritz Rößler als Geschäftsführer der Hotel zur Post Rößler KG. Im Hotelbau ist die Hütte beheimatet. Konkreter Anlass für unseren Besuch war eine erneute Kritik der Südtiroler Hütte im neuen Format des Weser-Kuriers „Amuse Gueule“,... mehr lesen
[Auf extra Seite anzeigen]
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


kgsbus und 13 andere finden diese Bewertung hilfreich.

kgsbus und 13 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.
Hanseat1957 hat Gaststätte Dionysos in 28777 Bremen bewertet
"Solide griechische Grundversorgung im nördlichsten Zipfel Bremens"
Verifiziert

Geschrieben am 14.05.2018 | Aktualisiert am 14.05.2018
Besucht am 11.05.2018 Besuchszeit: Abendessen 2 Personen Rechnungsbetrag: 63 EUR
Allgemein: Der Brückenfreitag nach Christi Himmelfahrt versprach Wetterbedingungen, die eine Radtour zumutbar erscheinen ließen. Das ist sozusagen die notwendige Bedingung, um meine ständige Begleiterin überhaupt auf zwei Räder zu bekommen. Eine Griecheneinkehr mit unbeschwerter Bahnrückfahrt waren dann hinreichend, um jeglichen Widerstand argumentationslos zu machen. Im nördlichsten Bremer Stadtteil Rekum steht das monströseste Bauwerk Bremens, der U-Bootbunker Valentin. Ein Gigant des nationalsozialistischen Rüstungsbaus, der jedoch nie in Funktion kam. Aber ein beliebtes Ausflugsziel, liegt er doch direkt an der Weser mit einer kleinen... mehr lesen
[Auf extra Seite anzeigen]
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


Jens und 14 andere finden diese Bewertung hilfreich.

marcO74 und 14 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.
Hanseat1957 hat Q1 Metropolitan Kitchen & Bar in 28195 Bremen bewertet
"„Stylishe Location“ mit modernen Küchentrends, die schmackhaft auf den Teller gebracht werden"
Verifiziert

Geschrieben am 29.04.2018
Besucht am 28.04.2018 Besuchszeit: Abendessen 4 Personen Rechnungsbetrag: 205 EUR
Allgemein: Im „Q1 - Metropolitan Kitchen & Bar“ erwarten einen „die beliebtesten Gerichte aus den angesagten New Yorker Stadtteilen Little Italy und Soho“. „Abgerundet wird das Angebot durch bestes Prime Beef & Steaks vom Lavasteingrill.“ Zitat Ende; Fundstelle: http://www.q1-restaurant.de. Nun zähle ich nicht zu denen, die Trends hinterherlaufen und die Lektüre der Selbstdarstellung des Q1 lese ich mit einem „Aha“ (schnarch) und keinem „Oha“ (begeisternd). Aber für einen mal wieder fälligen Abend mit guten Freunden und dem Anspruch, dafür ein Restaurant jenseits... mehr lesen
[Auf extra Seite anzeigen]
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


kgsbus und 13 andere finden diese Bewertung hilfreich.

simba47533 und 13 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.
Hanseat1957 hat Albeek in 28205 Bremen bewertet
"Stilvolles libanesich-syrisches Restaurant im Bremer Osten – Service noch holprig und beim Würzen sollte nachgelegt werden"
Verifiziert

Geschrieben am 03.04.2018
Besucht am 02.04.2018 Besuchszeit: Abendessen 2 Personen Rechnungsbetrag: 70 EUR
Allgemein: Wollte man in Bremen Küchentrends für Freunde fremdländischer Kulinarik ausmachen, so würde ich indisch (wir aßen im Maharani, Badsha und Kohenoor), türkisch-anatolisch (jünger Adost und Babas), afghanisch (Pamir) und syrisch (Al Dar, Nayla) benennen. Das Albeek rühmt sich eines Mixes aus syrischer und libanesischer Küche und wurde am 15.10.2017 im Bremer Osten, günstig an einer Kreuzung mit Straßenbahnhaltestelle gelegen, eröffnet. Die Mittagstischkritik im hiesigen Weser-Kurier lobte die „Entführung in den Orient“ und bedachte das Albeek mit 18 von 20 möglichen... mehr lesen
[Auf extra Seite anzeigen]
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


kgsbus und 12 andere finden diese Bewertung hilfreich.

PetraIO und 12 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.
Hanseat1957 hat Kouros in 20099 Hamburg bewertet
"Edler Grieche an der Außenalster mit leicht enttäuschender Küche"
Verifiziert

Geschrieben am 16.03.2018
Besucht am 10.03.2018 Besuchszeit: Abendessen 2 Personen Rechnungsbetrag: 104 EUR
Allgemein: Ein verlängertes Wochenende in Hamburg und der notwendige Grieche musste in einem aufwändigen Auswahlverfahren nominiert werden. Von den drei zur internen Diskussion gestellten obsiegte das Kouros. Ausschlaggebend war die Fußläufigkeit von unserem Domizil Europäischer Hof. Die Karte ist leider nicht auf der Homepage eingestellt (www.kouros-restaurant.de) und insoferne haben wir ein Risiko in Kauf genommen. Da die Bewertungen auf Tripadvisor aber überwiegend positiv sind, sind wir kein allzu großes Wagnis eingegangen. „Kouros“ hießen bei den alten Griechen Statuen nackter Jünglinge, aber danach... mehr lesen
[Auf extra Seite anzeigen]
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


uteester und 11 andere finden diese Bewertung hilfreich.

PetraIO und 11 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.
Hanseat1957 hat Restaurant A Varina in 20459 Hamburg bewertet
"Nach wie vor eine Referenz im Portugiesenviertel"
Verifiziert

Geschrieben am 15.03.2018
Wir haben im Hamburger "Portugiesenviertel" nun schon einige Lokalitäten besucht, zuletzt das Casa del Sabor. Da wurde schon etwas herumgemault, warum ich denn nicht A Varina gebucht habe! Nun eine Wiedergutmachung und am 11.03.2018 waren wir zu viert im A Varina und wieder sehr zufrieden, sogar noch eine kleine Steigerung erfuhren wir, denn dieses Mal wurde gleich Aioli statt Butter zum Stangenbrot auf den Tisch gestellt und es war ein gutes Aioli mit einem Stich Säure, wohl Zitrone. Frittierte Sardinen, Gambas... mehr lesen
[Auf extra Seite anzeigen]

Lavandula und 12 andere finden diese Bewertung hilfreich.

simba47533 und 8 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.
"Ein Hotspot mit Szeneanspruch – Für ein Erlebnis gut"
Verifiziert

Geschrieben am 14.03.2018
Besucht am 09.03.2018 Besuchszeit: Abendessen 2 Personen Rechnungsbetrag: 144 EUR
Allgemein: Ein verlängertes Wochenende in Hamburg und drei Restaurantabende waren zu buchen. Ein Portugiesenbesuch war gesetzt, ein Grieche gegen Entzugserscheinungen sowieso und dann sollte es laut meiner ständigen Begleiterin etwas „Besonderes“ sein. Da fiel mir nach kurzem Grübeln Tim Mälzers Bullerei in der Schanze ein. Als ich noch Kochsendungen im TV schaute, war Tim Mälzer neben Schuhbeck und den Duttenhofers mein Favorit. Ich mag seine unprätentiöse Art und seinen Kochstil, der auch keine Berührungsängste zu einer Currywurst hat. Sein Gänseconfitrezept wird von... mehr lesen
[Auf extra Seite anzeigen]
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


Lavandula und 12 andere finden diese Bewertung hilfreich.

DerBorgfelder und 12 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.
Hanseat1957 hat Adega Alentejana in 64289 Darmstadt bewertet
"Portugiesisch und fast alles so, wie es sein sollte!"
Verifiziert

Geschrieben am 17.02.2018
Besucht am 15.02.2018 Besuchszeit: Abendessen 1 Personen Rechnungsbetrag: 39 EUR
Allgemein: Wieder in Darmstadt und die Deutsche Bahn meinte es mal gut mit mir! Mit dem Bus vom Intercityhotel nun endlich zum Portugiesen Adega Alentejana. Portugiesen und Spanier in Deutschland kann man nach meiner Erfahrung wahrlich nicht über einen Kamm scheren. Selbst im Portugiesenhotspot hinter den Landungsbrücken in Hamburg ist die Qualität sehr durchwachsen. So hängt es letztlich von den Wirten ab, mit welchem Anspruch sie die portugiesische Küche interpretieren und auf den Teller bringen. Im Adega, das kann ich nach meinem Besuch... mehr lesen
[Auf extra Seite anzeigen]
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


Maja88 und 13 andere finden diese Bewertung hilfreich.

PetraIO und 13 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.
Hanseat1957 hat Gasthof Zum Kaiser Friedrich in 28195 Bremen bewertet
"Eine „Instanz“ am Schnooreingang mit mittelmäßiger Küche – schade!"
Verifiziert

Geschrieben am 03.12.2017
Besucht am 02.12.2017 Besuchszeit: Abendessen 4 Personen Rechnungsbetrag: 123 EUR
Allgemein: Schon wieder adventet es und der traditionelle Weihnachtsmarktbesuch sollte auch dieses Jahr wieder mit einem zünftigen Essen enden. In den letzten Jahren haben wir eine ganze Reihe von Altstadt-Lokalitäten besucht (u. a. Alte Gilde , Ratskeller, Kleiner Ratskeller, Ständige Vertretung, Hofbräuhaus, Edelweiß , Schüttinger, Stadtwirt …), von denen sich keine als Stammadresse empfehlen konnte, was in Vorzeiten der Andechser und dann der Erdinger geschafft hatten, die aber leider der Geschichte angehören (jetzt Stadtwirt). Nun hatte ich mich für eine Traditionswirtschaft entschieden,... mehr lesen
[Auf extra Seite anzeigen]
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


kgsbus und 13 andere finden diese Bewertung hilfreich.

PetraIO und 13 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.
Hanseat1957 hat Omega in 64293 Darmstadt bewertet
"Ein zentrumsnaher Grieche in Darmstadt - Nur Mittelmaß"
Verifiziert

Geschrieben am 26.11.2017
Besucht am 22.11.2017 Besuchszeit: Abendessen 1 Personen Rechnungsbetrag: 30 EUR
Allgemein: Wieder in Darmstadt und die Deutsche Bahn warf meine kulinarische Planung über den Haufen. Zwei Stunden später als geplant im Hotel angekommen. Meinen ursprünglichen Plan, einen Portugiesen mit Bus oder Strab vom Hotel aus aufzusuchen gab ich auf, denn die Chance als Alleinesser im Zeitpunkt der Restaurantöffnung einen kleinen Tisch zu ergattern, war ja vertan. Kurz gegoggelt, was denn so in Hotelnähe liegt. Um die Ecke das Omega mit überwiegend positivem Echo, auch in lokalen Medien. Nach meinem Besuch kann ich... mehr lesen
[Auf extra Seite anzeigen]
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


uteester und 12 andere finden diese Bewertung hilfreich.

DerBorgfelder und 13 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.