Huck

aus Hennef
Platz #16 • 284,778 Punkte
Ich bin aufgrund von schlechten Erfahrungen in einem Restaurant im Frühjahr 2013 auf Restaurant-Kritik.de (RK) gestoßen. Bei meiner ersten Kritik habe ich damals viel Zuspruch bekommen, der mich dann dazu bewogen hat, bei Restaurant-Kritik.de weiter mitzumachen. Im Spätherbst 2014 wurden dann viele RK'ler enttäuscht. Restaurant-Kritik.de wurde von Yelp übernommen. Ein Aufschrei... mehr lesen

Bewertungs-Statistik

Insgesamt 131 Bewertungen
72202x gelesen
3154x "Hilfreich"
3139x "Gut geschrieben"
3.9 Durchschnitt bei
131 Bewertungen
5 Sterne
40 Bewertungen
40
4 Sterne
66 Bewertungen
66
3 Sterne
23 Bewertungen
23
2 Sterne
1 Bewertungen
1
1 Stern
1 Bewertungen
1
Huck hat Restaurant 3-Giebelhaus in 53773 Hennef bewertet
"Dreigiebelhaus, die zweite! – Und wieder haben Service und Küche eine Top-Leistung gezeigt."
Verifiziert

Geschrieben am 07.11.2016 | Aktualisiert am 07.11.2016
Wir, meine Liebste und ich, sind eingeladen. Ein Freund, dem wir beim Umzug geholfen haben und dem ich informations- und digitaltechnisch sein neues Heim auf „state of the art“ gebracht habe, will sich revanchieren. Er erinnert sich an unsere guten Erfahrungen im Dreigiebelhaus, die ich in meiner Kritik vom 12. September 2016 beschrieben habe, und lädt uns deshalb am 5. November dorthin ein. Weil ich vor rund zwei Monaten schon Einiges zum Dreigiebelhaus erzählt habe, gibt es diesmal nur eine... mehr lesen
[Auf extra Seite anzeigen]

kgsbus und 32 andere finden diese Bewertung hilfreich.

Lavandula und 33 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.
Huck hat Hostaria da Caruso in 53773 Hennef bewertet
"Unsere Begeisterung entspricht der Temperatur unserer Gerichte: Abgekühlt!"
Verifiziert

Geschrieben am 03.11.2016
Besucht am 01.11.2016 Besuchszeit: Abendessen 2 Personen Rechnungsbetrag: 50 EUR
Ein Freund aus alten Schulzeiten hat sich angesagt. Nach einer 16 km langen Wanderung über den Natursteig Sieg landen wir abends im Zentrum von Hennef. In der Hostaria da Caruso auf der Frankfurter Straße wartet ein reservierter Tisch auf uns: meine Liebste, unseren Freund und mich. Das Ambiente **** Die Hostaria da Caruso ist eingereiht in die Ladenzeilen der Frankfurter Straße und bietet im Parterre eines weißen Geschäftshauses Platz für Gäste. Parkplätze gibt es beidseitig der Einkaufsstraße, allerdings nur an Sonn- und... mehr lesen
[Auf extra Seite anzeigen]
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


Jens und 33 andere finden diese Bewertung hilfreich.

simba47533 und 33 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.
Huck hat Junkbrunnen in 42653 Solingen bewertet
"Küche und Service machen einen sehr guten Job – ein Besuch lohnt sich!"
Verifiziert

Geschrieben am 19.10.2016
Besucht am 17.10.2016 Besuchszeit: Abendessen 2 Personen Rechnungsbetrag: 66 EUR
Wenn schon drei Viertel des Solinger Klingenpfades abgewandert sind, so darf das letzte Viertel für unser Wanderklübchen, drei Pärchen, nicht fehlen. Bei gutem Wanderwetter machen wir uns am 17. Oktober von der Ohligser Heide auf nach Solingen-Gräfrath, großenteils entlang der Itter. Den Wanderhunger stillen wir abends im Junkbrunnen. Das Ambiente **** Der Junkbrunnen befindet sich in demselben Gebäude wie das Kunstmuseum Solingen, in dem sich auch das Zentrum für verfolgte Künste befindet. Das massive und majestätisch wirkende Gebäude im Stil bergischer Bürgerhäuser... mehr lesen
[Auf extra Seite anzeigen]
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


kgsbus und 31 andere finden diese Bewertung hilfreich.

kgsbus und 31 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.
Huck hat Café – Pension Krems in 91344 Waischenfeld bewertet
"Windbeutel mit Promille – feine Sache, wenn er denn richtig frisch gewesen wäre!"
Verifiziert

Geschrieben am 16.10.2016
Wir sind auf Trippeltour. Der „Blauer Ring“ genannte Wanderweg ist fast geschafft, als wir im Tal der Wiesent in der Gegend von Burg Rabeneck Ausschau nach einer Einkehrmöglichkeit halten. Es soll was Süßes sein an diesem Nachmittag des warmen 29. September. Auf einer kleinen Anhöhe auf der anderen Seite der Wiesent fällt uns ein zweistöckiger weißer Bau mit Anbau auf. Cafe-Pension Krems prangt in riesigen Frakturschriftlettern von einer mit braunen Dielen verbretterten Hauswand. Die in hellem Sonnenschein liegende Terrasse vor dem Anbau... mehr lesen
[Auf extra Seite anzeigen]

kgsbus und 26 andere finden diese Bewertung hilfreich.

DerBorgfelder und 24 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.
Huck hat Eiscafe La Fenice in 97762 Hammelburg bewertet
"Ob dieser Phoenix wirklich aus der Asche steigt – eher nicht!"
Verifiziert

Geschrieben am 15.10.2016
Gerade haben meine Frau und ich den steilen Aufstieg zur und den Abstieg von der Burgruine Homburg bei Gössenheim geschafft und suchen ein Café in diesem verschlafenen Ort. Nichts, kein Café, kein Gasthaus, nichts! Ein fränkischer Ort ohne Gasthaus und Café! Wir staunen und beschließen, nach Hammelburg zu fahren, das uns von Bekannten als besichtigenswert geschildert wurde. Die Parkplatzsuche ist problemlos, Hammelburg offeriert große und zahlreiche Parkplätze für Touristen. Dort steuern wir zunächst per pedes auf den Marktplatz zu. Wir scannen... mehr lesen
[Auf extra Seite anzeigen]

kgsbus und 22 andere finden diese Bewertung hilfreich.

kgsbus und 19 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.
Huck hat Café – Restaurant Zeis in 96047 Bamberg bewertet
"Laffe Würstchen im Sud, vermutlich Schweinefleisch in der Gulaschsuppe – Touristen kommen ja nur einmal!"
Verifiziert

Geschrieben am 13.10.2016
Besucht am 01.10.2016 Besuchszeit: Mittagessen 2 Personen Rechnungsbetrag: 20 EUR
Einen großen Teil der Bamberger Altstadt und der dortigen Sehenswürdigkeiten haben wir abgeklappert. Jetzt ist früher Nachmittag, und der Magen meldet sich. Da wir gerade am Obstmarkt sind, einem beliebten Platz in Bamberg zum Sehen und Gesehen werden, halten wir unter den zahlreichen Cafés und Restaurants mit Außengastronomie Ausschau nach einem freien Plätzchen – und haben Erfolg. Vor dem Restaurant – Café Zeis am Obstmarkt 3 ist ein Tisch frei.  Das Ambiente **** Das Restaurant – Café Zeis bietet Gästen in einem... mehr lesen
[Auf extra Seite anzeigen]
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


Jens und 28 andere finden diese Bewertung hilfreich.

Jens und 25 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.
Huck hat Jöbstel in 91344 Waischenfeld bewertet
"Gute fränkische Küche zu moderaten Preisen – und das Hotel ist auch zu empfehlen!"
Verifiziert

Geschrieben am 12.10.2016 | Aktualisiert am 12.10.2016
Besucht am 28.09.2016 Besuchszeit: Abendessen 2 Personen Rechnungsbetrag: 173 EUR
Lange haben meine Frau und ich gesucht, um einen Gasthof für einen Wanderurlaub in der Fränkischen Schweiz zu finden. Schwierig, schwierig, denn die gesamte Rentnergeneration der Bundesrepublik scheint in diesen späten September- und frühen Oktobertagen auf der Walz zu sein. So haben wir Glück, endlich noch fünf zusammenhängende Übernachtungen im Gasthof & Landhotel Jöbstel in Waischenfeld buchen zu können. Das Ambiente **** Das  Landhotel Jöbstel liegt in Waischenfeld sehr ruhig in einer Wohnstraße, dem Harletzsteiner Weg. Es ist ein stattlicher, beigefarbener, mehrstöckiger... mehr lesen
[Auf extra Seite anzeigen]
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


kgsbus und 25 andere finden diese Bewertung hilfreich.

hbeermann und 24 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.
Huck hat Gasthaus Sonne in 91344 Waischenfeld bewertet
"Deftige Kost mit starken Indizien auf Tütenprodukte"
Verifiziert

Geschrieben am 11.10.2016
Besucht am 30.09.2016 Besuchszeit: Abendessen 2 Personen Rechnungsbetrag: 43 EUR
Knapp 20 km von Waischenfeld über die Sophienhöhle und Burg Rabenstein und dann wieder nach Waischenfeld haben meine Frau und ich bei schönstem Wetter abgewandert. Jetzt suchen wir ein Gasthaus, wo wir den Kalorienverbrauch ausgleichen können. Die Suche ist nicht einfach. In Waischenfeld ist Suttenkerwa, das Kirchweihfest in der „Sutte“ genannten Straße. Die wenigen Gasthäuser haben ihre Speisekarten auf wenige Angebote reduziert. Wir entscheiden uns schließlich für das Gasthaus Sonne in der Waischenfelder Hauptstraße. Das Ambiente *** Das Gasthaus Sonne hat zwei... mehr lesen
[Auf extra Seite anzeigen]
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


kgsbus und 26 andere finden diese Bewertung hilfreich.

hbeermann und 24 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.
Huck hat Sthoka in 97753 Karlstadt bewertet
"Mit solchen Steaks braucht sich der Wirt keine Sorgen zu machen!"
Verifiziert

Geschrieben am 09.10.2016
Besucht am 26.09.2016 Besuchszeit: Abendessen 4 Personen Rechnungsbetrag: 123 EUR
Wieder mal in Karlstadt. Meine Frau und ich sind mit einem meiner ehemaligen Arbeitskollegen und dessen Gattin zum Abendessen verabredet. Das befreundete Paar hat reserviert – im Sthoka, einem Steakhaus in der Karlstädter Hauptstraße. Das Ambiente **** Vor gut einem Jahr waren meine Frau und ich schon einmal an diesem Ort essen. Allerdings gab es damals das Sthoka noch nicht, wir waren bei einem Italiener – Da Franco. Dieser Italiener ist mittlerweile ein paar Häuser weiter gezogen, bewirtet wird jetzt im Batzenärrle... mehr lesen
[Auf extra Seite anzeigen]
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


kgsbus und 26 andere finden diese Bewertung hilfreich.

Shaneymac und 25 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.
Huck hat Restaurant 3-Giebelhaus in 53773 Hennef bewertet
"Vorzüglich gegessen in der einstigen Kaiserlichen Reichspoststation!"
Verifiziert

Geschrieben am 12.09.2016 | Aktualisiert am 12.09.2016
Besucht am 06.09.2016 Besuchszeit: Abendessen 4 Personen Rechnungsbetrag: 137 EUR
Mal wieder ein Grund zum Feiern! Ein Geburtstag jährt sich. Mit einem befreundeten Ehepaar verabreden wir uns – meine Liebste und meine Wenigkeit – zu einem Abendessen im Dreigiebelhaus in Hennef.  Das Ambiente ****/***** Das Dreigiebelhaus ist ein Fachwerkensemble mit drei Spitzgiebeln, die Balken braun, das Fachwerk ockerfarbig. Das Fachwerktrio ist 1622 erbaut worden. 133 Jahre lang wurden hier Pferde getränkt oder ausgetauscht und kaiserliche Post in Kisten verpackt. Die Thurn-und Taxis-Post unterhielt hier nämlich eine ihrer Poststationen an der Poststrecke Köln-Frankfurt,... mehr lesen
[Auf extra Seite anzeigen]
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


kgsbus und 31 andere finden diese Bewertung hilfreich.

First und 31 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.