Huck

aus Hennef
Platz #16 • 284,778 Punkte
Ich bin aufgrund von schlechten Erfahrungen in einem Restaurant im Frühjahr 2013 auf Restaurant-Kritik.de (RK) gestoßen. Bei meiner ersten Kritik habe ich damals viel Zuspruch bekommen, der mich dann dazu bewogen hat, bei Restaurant-Kritik.de weiter mitzumachen. Im Spätherbst 2014 wurden dann viele RK'ler enttäuscht. Restaurant-Kritik.de wurde von Yelp übernommen. Ein Aufschrei... mehr lesen

Bewertungs-Statistik

Insgesamt 131 Bewertungen
72247x gelesen
3155x "Hilfreich"
3139x "Gut geschrieben"
3.9 Durchschnitt bei
131 Bewertungen
5 Sterne
40 Bewertungen
40
4 Sterne
66 Bewertungen
66
3 Sterne
23 Bewertungen
23
2 Sterne
1 Bewertungen
1
1 Stern
1 Bewertungen
1
Huck hat Domkes Fischpavillon in 17424 Ostseebad Heringsdorf bewertet
"Wenn’s schnell gehen, aber doch lecker sein soll …"
Verifiziert

Geschrieben am 24.09.2017 | Aktualisiert am 25.09.2017
Besucht am 01.09.2017 Besuchszeit: Abendessen 2 Personen Rechnungsbetrag: 28 EUR
Heute abend, am 1. September, muß es mit dem Essen etwas schneller gehen. Schließlich spielt Deutschland gegen Tschechien, und das will ich mir trotz Usedom-Urlaub nicht entgehen lassen. Wir entscheiden uns für Fisch Domke, ein Selbstbedienungsrestaurant in Heringsdorf an der Friedenstraße in einem pavillonartigen Bau mit viel dunkelbraunem Holz. Vor dem Restaurant erstreckt sich auf einem Podest eine langgezogene Terrasse. Im Inneren des Restaurants herrscht helles Holz vor, an der Fensterfront hohe Tische mit Barhockern, an den Wänden eine durchgehende rote Polsterbank... mehr lesen
[Auf extra Seite anzeigen]
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


kgsbus und 22 andere finden diese Bewertung hilfreich.

DerBorgfelder und 22 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.
Huck hat Hotel Oasis • Thai Garden in 17424 Ostseebad Heringsdorf bewertet
"Hot, hot, hot – aber saugut!"
Verifiziert

Geschrieben am 23.09.2017 | Aktualisiert am 23.09.2017
Besucht am 31.08.2017 Besuchszeit: Abendessen 2 Personen Rechnungsbetrag: 70 EUR
Die beiden Kaiserbäder Ahlbeck und Heringsdorf haben wir uns auf einem gemütlichen Rundgang angesehen. Zum Abend stellt sich wie immer die Frage: Wo gehen wir essen? Der  Thai Garden, ein Restaurant der Villa Oasis, gefällt uns von der ausgehängten Speisekarte her sehr gut. Hier gibt's Scharfes, gekennzeichnet mit einer Peperoni, zwei oder drei Peperonis. Für uns als Scoville-Junkies gerade das Richtige. Der  Thai Garden liegt direkt an der Seepromenade von Heringsdorf, im Tiefgeschoß des Hotels Villa Oasis. In der Parklandschaft um die... mehr lesen
[Auf extra Seite anzeigen]
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


kgsbus und 24 andere finden diese Bewertung hilfreich.

Gast im Haus und 24 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.
Huck hat Bäckerei Junge • Café in 17424 Ostseebad Heringsdorf bewertet
"Leckerer Kuchen mit Blick über den Ostseestrand"
Verifiziert

Geschrieben am 22.09.2017
Eine Wanderung an den Gothensee liegt hinter uns. Meiner Frau gelüstet nach etwas Süßem, ich habe Kaffeedurst. Die sonnenbeschienene Terrasse der Bäckerei Junge bietet sich zu einer Rast an. Hier herrscht zwar Selbstbedienung, wir lassen uns trotzdem nieder.  Hier, am Zugang zur Seebrücke Heringsdorf, herrscht viel Trubel. Wir finden einen freien Tisch unter einem roten Sonnenschirm.  Meine Liebste bricht zur Kuchenschau auf, ich wache über den eroberten Tisch. Auf dem Tablett, das meine Frau zum Tisch zurückträgt, stehen  • zwei mittelgroße Tassen Kaffee (je 2,65... mehr lesen
[Auf extra Seite anzeigen]

kgsbus und 20 andere finden diese Bewertung hilfreich.

hbeermann und 18 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.
Huck hat Wirtshaus Leo in 17419 Ahlbeck bewertet
"Wo bleibt denn nur das Essen? – Als es dann endlich da ist, schmeckt’s ganz gut!"
Verifiziert

Geschrieben am 22.09.2017 | Aktualisiert am 22.09.2017
Besucht am 30.08.2017 Besuchszeit: Abendessen 2 Personen Rechnungsbetrag: 43 EUR
Tag eins in Heringsdorf. Knapp 800 km Autobahn liegen hinter meiner Liebsten und mir, wir haben einen ersten Rundgang durch Heringsdorf gemacht. Jetzt nagt das Hüngerchen in uns. Auf der Strandpromenade von Ahlbeck bleiben wir am Wirtshaus Leo stehen. Die Speisekarte sagt uns zu. Es gibt viel Fisch, gut bürgerlich zubereitet,  aber auch mit Pfiff.  Wir gehen in den Gastronomie-Außenbereich, der sich vor dem Wirtshaus an der Promenade ausbreitet.  Hier stehen, abgetrennt vom Straßenbereich, hell braune Holztische mit passenden Stühlen dazu. Teilweise liegen... mehr lesen
[Auf extra Seite anzeigen]
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


kgsbus und 21 andere finden diese Bewertung hilfreich.

Gast im Haus und 21 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.
Huck hat L'Osteria in 53844 Troisdorf bewertet
"Umfang knapp anderthalb Meter – Boden dünn – Rand fluffig – Belag gut – Skepsis weg: Sehr gute Pizza in der L’Osteria Troisdorf!"
Verifiziert

Geschrieben am 09.08.2017
Besucht am 07.08.2017 Besuchszeit: Abendessen 2 Personen Rechnungsbetrag: 37 EUR
„Na gut, dann laß uns das mal versuchen“, sagt meine Frau auf der Rückfahrt von Solingen, als ich ihr einige Restaurants vorschlage, darunter die L’Osteria in Troisdorf und Bonn. Da wir Pasta oder Pizza essen wollen, habe ich die L’Osteria neben einigen „echten“ Italienern in die Wahl einbezogen. Obwohl Systemgastronomie? Ob wir da Freunde werden? Da Troisdorf auf der Route näher liegt als Bonn, entschließen wir uns, uns dort die L’Osteria anzusehen. Es ist warmes Sommerwetter, wir wollen draußen sitzen. Nach... mehr lesen
[Auf extra Seite anzeigen]
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


kgsbus und 26 andere finden diese Bewertung hilfreich.

PetraIO und 26 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.
Huck hat Vino e Cucina in 56130 Bad Ems bewertet
"Am ersten Abend überzeugend, am zweiten lassen Küche und Service nach!"
Verifiziert

Geschrieben am 23.07.2017
Besucht am 18.07.2017 Besuchszeit: Abendessen 6 Personen Rechnungsbetrag: 186 EUR
Wir sechs Tippelbrüder und -schwestern – meine Frau, zwei befreundete Pärchen und meine Wenigkeit – treffen uns diesmal zu einem dreitägigen Wanderurlaub in Bad Ems. Gut einlogiert im Park Hotel Bad Ems, einem Hotel garni, kreisen unsere Gedanken nach der ersten Wanderung am 17. Juli um das, was Leib und Leben zusammenhält: Wo gehen wir essen und (mindestens so wichtig!) trinken? Viele Restaurants haben montags und sogar auch noch dienstags geschlossen, also auch an diesem 17. und dem folgenden 18. Juli.... mehr lesen
[Auf extra Seite anzeigen]
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


kgsbus und 25 andere finden diese Bewertung hilfreich.

kgsbus und 24 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.
Huck hat Portofino in 53225 Bonn bewertet
"Squisito!"
Verifiziert

Geschrieben am 12.06.2017 | Aktualisiert am 14.06.2017
Besucht am 08.06.2017 Besuchszeit: Abendessen 2 Personen Rechnungsbetrag: 64 EUR
„Dann laß uns doch ins Portofino gehen!“, schlägt meine Frau vor, als ich sie auf der A3 in Höhe des Heumarer Dreiecks frage: „Wo sollen wir denn Fisch essen gehen?“ Fisch haben wir uns nämlich für diesen Abend  vorgenommen, nachdem wir eine Stippvisite in Solingen gemacht hatten. Portofino? Fisch? Zuerst bin ich noch skeptisch, ein Fischrestaurant wäre mir lieber. Doch das Portofino kenne ich seit vielen Jahren, und reingefallen sind wir hier noch nie. Also ab nach Bonn-Beuel! Das Portofino ist an... mehr lesen
[Auf extra Seite anzeigen]
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


kgsbus und 20 andere finden diese Bewertung hilfreich.

DerBorgfelder und 20 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.
Huck hat Steakhaus Mendoza in 17192 Waren (Müritz) bewertet
"Sehr gute Lammfilets – und das für einen erstaunlich günstigen Preis!"
Verifiziert

Geschrieben am 08.06.2017
Besucht am 24.05.2017 Besuchszeit: Abendessen 2 Personen Rechnungsbetrag: 43 EUR
Der letzte Abend in Waren! Des Urlaubers allabendliche Entscheidung steht wieder an: Wo gehen wir essen? Nach regionalen Fisch- und Fleischgerichten an den Vortagen haben wir – meine Liebste und ich – nun Appetit auf ein saftiges Steak und erinnern uns an das Mendoza auf der Strandstraße in Waren, an dem wir schon etliche Male vorbeigelaufen sind und dort auch in die ausgehängte Speisekarte geschaut haben. Das wäre doch das Richtige für den Abend. Das Mendoza liegt zwischen dem Stadthafen und dem... mehr lesen
[Auf extra Seite anzeigen]
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


kgsbus und 22 andere finden diese Bewertung hilfreich.

hbeermann und 22 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.
Huck hat Brauhaus Müritz – Hotel Am Brauhaus in 17192 Waren (Müritz) bewertet
"Sub omni canone"
Verifiziert

Geschrieben am 07.06.2017
Besucht am 23.05.2017 Besuchszeit: Abendessen 2 Personen Rechnungsbetrag: 37 EUR
Wer vom lateinkundigen Lehrer mit „sub omni canone“ bedacht wird, hat wohl dem geringsten Anspruch gespottet. Vermutlich haben Latein lernende Bengel in früheren Zeiten die korrekte Übersetzung „unter aller Richtschnur“ in „unter aller Kanone“ verballhornt. Eine freundlichere Charakterisierung ist mir zur dieser Kritik zum Brauhaus Müritz nicht eingefallen – und wäre auch euphemistisch. Das Brauhaus Müritz ist uns bei unserer Wanderung um den Tiefwarensee aufgefallen. Aufsteller vor dem Restaurant priesen für Dienstag und Mittwoch Räucherfischtage an. So steht es auch auf den Webseiten:... mehr lesen
[Auf extra Seite anzeigen]
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


kgsbus und 25 andere finden diese Bewertung hilfreich.

hbeermann und 25 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.
"Hier gibt’s Regionales, köstlich zubereitet!"
Verifiziert

Geschrieben am 06.06.2017 | Aktualisiert am 06.06.2017
Besucht am 22.05.2017 Besuchszeit: Abendessen 2 Personen Rechnungsbetrag: 60 EUR
Bei unseren Wanderungen durch den Müritz-Nationalpark waren wir schon zweimal am Seehotel Weit Meer vorbeigelaufen, idyllisch gelegen an der Landenge zwischen Binnenmüritz und Feisnecksee und knapp einen Kilometer von unserem Hotel entfernt. Die am Hotel ausgehängte Speisekarte  hat uns gefallen, also  schlendern wir im Abendsonnenschein des 22. Mai die Straße „Am Seeufer“ hinunter dorthin.  Das Hotel liegt direkt an der Binnenmüritz. Es ist ein größerer, zweigeschossiger, zusammenhängender Gebäudekomplex, vorne an der Straße „Am Seeufer“ die Kulturkneipe Flomala, ein Café und Restaurant, und... mehr lesen
[Auf extra Seite anzeigen]
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


kgsbus und 21 andere finden diese Bewertung hilfreich.

kgsbus und 21 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.