Minitar

aus Böblingen
Platz #10 • 381,478 Punkte
„Die meisten laufen so sehr dem Genuss nach, dass sie an ihm vorbeilaufen“ Soren Kierkegaard

Bewertungs-Statistik

Insgesamt 1166 Bewertungen
322642x gelesen
820x "Hilfreich"
737x "Gut geschrieben"
3.3 Durchschnitt bei
1166 Bewertungen
5 Sterne
163 Bewertungen
163
4 Sterne
356 Bewertungen
356
3 Sterne
465 Bewertungen
465
2 Sterne
139 Bewertungen
139
1 Stern
43 Bewertungen
43
Minitar hat Villa Lessing in 88171 Weiler-Simmerberg bewertet
"Fühlt sich an wie: zu Gast bei Freunden oder Verwandten"
Verifiziert

Geschrieben am 17.04.2018 | Aktualisiert am 18.04.2018
Besucht am 14.04.2018 1 Personen Rechnungsbetrag: 14 EUR
Manchmal schrammt man jahrelang an einem gastronomischen Highlight vorbei – und merkt es nicht mal. So bin ich während meiner Allgäu-Aufenthalte bestimmt x-mal durch Simmerberg gegurkt, ohne jemals in diesem Teilort von Weiler etwas zu essen oder zu trinken. Dieses Mal hat mich die pure Not geleitet – und das war gut so. An einem sonnigen, heissen Samstagnachmittag Mitte April, so gegen 15 Uhr, befallen mich Hunger und Durst, plötzlicher Kopfschmerz und Abgeschlagenheit. Wer nicht zur üblichen Kaffee-und-Kuchen-Fraktion gehört, sondern... mehr lesen
[Auf extra Seite anzeigen]
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


enjaunddusty und 5 andere finden diese Bewertung hilfreich.

DerBorgfelder und 5 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.
Minitar hat Wirtshaus zum lustigen Hirsch in 87509 Immenstadt im Allgäu bewertet
"Der Kässpatzenabend ist Kult"
Verifiziert

Geschrieben am 17.04.2018
Besucht am 13.04.2018 Besuchszeit: Abendessen 1 Personen Rechnungsbetrag: 21 EUR
Eigentlich bin ich prinzipiell skeptisch gegenüber übertriebenen Inszenierungen von Landgasthaus-Seligkeiten und speziell gegenüber sprechenden Wirtshaus-Bezeichnungen. Das hielt mich einmal jahrelang davon ab, ein heimisches Lokal mit dem Untertitel „Zum singenden Wirt“ zu besuchen. (Übrigens zu Unrecht im erwähnten Falle…) Nun kann man ja mal über den eigenen Schatten springen. Vor allem, wenn ein guter Ruf und begeisterte Berichte von Freunden quasi schon den Weg ebnen. „Zum lustigen Hirsch“ praktiziert Landlust und Traditionalität mit einem gewissen Augenzwinkern, aber ernsthafter Professionalität.... mehr lesen
[Auf extra Seite anzeigen]
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


AndiHa und 4 andere finden diese Bewertung hilfreich.

simba47533 und 4 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.
Minitar hat Landgasthof Hotel Ochsen in 75328 Schömberg bewertet
"Engagierter Service, aber leider Missgriffe in der Küche"
Verifiziert

Geschrieben am 11.04.2018
Besucht am 02.04.2018 Besuchszeit: Abendessen 3 Personen Rechnungsbetrag: 66 EUR
Ostermontag, schönes Wetter, Appetit und Hunger – was will man mehr? Freude aus der gastronomischen Schwarzwald-Sektion planen eine kleine Exkursion in die kulinarische Diaspora und haben noch einen Platz frei auf der Hinterbank ihres fahrbaren Untersatzes. Ich komme mit und bin gespannt auf Neues, Unerwartetes! Zwar zählt der kleine Weiler Oberlengenhardt zur Gemeinde Schömberg (die sich aus unerklärlichen Gründen seit einigen Jahren „Glücksgemeinde“ nennt), doch man fühlt sich hier ziemlich weitab vom Schuss und sehr abgeschieden. Vermutlich gibt es nicht... mehr lesen
[Auf extra Seite anzeigen]
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
keine Wertung
Essen
Ambiente
Preis/Leistung
keine Wertung


enjaunddusty und 3 andere finden diese Bewertung hilfreich.

enjaunddusty und 4 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.
Minitar hat Röstkammer in 71155 Altdorf bewertet
"Kaffeewerkstatt und Café"
Verifiziert

Geschrieben am 24.03.2018
Besucht am 23.03.2018 2 Personen Rechnungsbetrag: 13 EUR
Schon vor über einem Monat wurde die „Röstkammer“ in einem vielbeachteten Artikel der Stuttgarter Zeitung erwähnt und stand somit auf meiner gastronomischen To-Do-Liste. Allein: die Homepage gibt bislang noch wenig Details preis, was offenbar dem hohen Arbeitsaufkommen des Chefs geschuldet ist. Auf meine persönliche Nachfrage gibt er zu: innerhalb der nächsten zwei Monate soll die Website mit noch mehr Inhalt gefüllt werden. Aber bis dahin wird das Lokal vermutlich längst mit Neugierigen, Interessierten, Kaffeesüchtigen geflutet sein. Dabei galt Altdorf... mehr lesen
[Auf extra Seite anzeigen]
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
keine Wertung
Ambiente
Preis/Leistung


DerBorgfelder und 2 andere finden diese Bewertung hilfreich.

simba47533 und 2 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.
Minitar hat Prima Fila in 71032 Böblingen bewertet
"In erster Reihe"
Verifiziert

Geschrieben am 24.03.2018 | Aktualisiert am 24.03.2018
Besucht am 23.03.2018 Besuchszeit: Abendessen 1 Personen
Schon vor einigen Tagen, als ich beim Schneider auf der Strassenseite gegenüber zu tun hatte, wurde ich der Umbau- und Sanierungsarbeiten gewahr. Die bisherige „Finca Enoteca“ wurde neu gestaltet, da wurde gewerkelt, geweisselt, gestrichen und das Lokal quasi einmal runderneuert. Gestern hat nun das „Prima Fila“ eröffnet, an einem Platz, der geradewegs im Herzen von Böblingen liegt. In 10 Minuten ist man zu Fuss vom Bahnhof und vom Busbahnhof Böblingen vor Ort; der Autofahrer findet im nahen Parkhaus mehr als... mehr lesen
[Auf extra Seite anzeigen]
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung
keine Wertung


AndiHa und 4 andere finden diese Bewertung hilfreich.

simba47533 und 4 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.
Minitar hat Hermes in 71672 Marbach am Neckar bewertet
"Götterbote im Untergrund"
Verifiziert

Geschrieben am 18.03.2018
Besucht am 17.03.2018 Besuchszeit: Abendessen 2 Personen Rechnungsbetrag: 21 EUR
Wenn in der schwäbischen Landeshauptstadt die Lange Nacht der Museen tobt, lohnt sich eine Flucht ins (hoffentlich ruhigere) Umland. Die Schillerstadt Marbach ist putzig, verfügt über eine relativ intakte Innenstadt und eine angenehme Gastronomiedichte mit vielfältigen Angeboten für jeden Geschmack und jede Situation. Leider wurde schon unser erster Versuch (gediegenes Lokal auf dem Schiller´schen Olymp) verfrüht abgeschmettert: kein einziger freier Tisch mehr an einem Samstagabend gegen 18 Uhr. Hätten wir selbst in der Provinz vorreservieren müssen? Wir wagen uns... mehr lesen
[Auf extra Seite anzeigen]
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
keine Wertung
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


AndiHa und 4 andere finden diese Bewertung hilfreich.

DerBorgfelder und 4 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.
Minitar hat Lukullum in 88045 Friedrichshafen bewertet
"Graf Zeppelin lässt grüssen"
Verifiziert

Geschrieben am 13.03.2018
Besucht am 11.03.2018 Besuchszeit: Abendessen 3 Personen
In Friedrichshafen muss Ferdinand Graf von Zeppelin für so ziemlich alles herhalten, auch wenn er eigentlich Konstanzer war. So ziert den Eingang des „Lukullum“ auch ein Konterfei des Luftfahrtstars – und im Restaurant ist ein ganzer Gastraum ihm zu Ehren dekoriert und ausstaffiert (wenn man den Geschichten Glauben schenken kann: mit Devotionalien aus dem Besitz von Otto Manz, der einst Chefkoch im Luftschiff LZ 127 war). Nun gut, unser Tisch ist zwar nicht im Zeppelin-Bräustüble reserviert, aber auch das restliche... mehr lesen
[Auf extra Seite anzeigen]
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


AndiHa und 3 andere finden diese Bewertung hilfreich.

DerBorgfelder und 3 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.
Minitar hat Cafe Al Museo in 88045 Friedrichshafen bewertet
"Seeblick in zweiter Reihe"
Verifiziert

Geschrieben am 13.03.2018
Besucht am 11.03.2018 Besuchszeit: Mittagessen 1 Personen Rechnungsbetrag: 7 EUR
Für manche Lebenslagen und Situationen ist ein einfaches, schlichtes, unspektakuläres (und zudem noch günstiges) Mittagsmahl einfach das Beste. Man kann nicht zu oft hochdekorierte Haubenküche geniessen…  So steht mir nach einer überaus üppigen, schlemmerhaften Woche der Sinn eher nach Reduktion. Das Museo liegt in Friedrichshafen wirklich günstig: nur wenige Schritte entfernt vom Hafen, vom Bahnhof, vom Zeppelinmuseum, von der Innenstadt, von der Fussgängerzone und Einkaufsmeile. Zudem schein es gastronomisch so was wie die eierlegende Wollmilchsau zu sein. Es firmiert... mehr lesen
[Auf extra Seite anzeigen]
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


AndiHa und 3 andere finden diese Bewertung hilfreich.

simba47533 und 3 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.
Minitar hat Schankhütte - Café Rundblick in 72270 Baiersbronn bewertet
"Cafe mit Ausblick und Oldtimer"
Verifiziert

Geschrieben am 09.03.2018
Besucht am 08.03.2018 3 Personen Rechnungsbetrag: 12 EUR
Wenn man schon mal an einem Ort weilt, der für sich den „Wanderhimmel“ beansprucht, lohnt sich eine Recherche für den nächsten Betriebsausflug. Da wird gerne ansprechende Kulinarik mit reizvollem Lokalkolorit verbunden, am besten noch mit Übernachtungsmöglichkeit. Der „Rundblick“ scheint alle Anforderungen zu vereinen: er firmiert als Hotel Garni, Bäckerei und Café, lockt nicht nur mit legendären Brezeln (die schon Horst Lichter lobte), sondern mit einer tollen Aussichtslage und schönem Weitblick. Das muss man sich allerdings erst mal hart erkämpfen.... mehr lesen
[Auf extra Seite anzeigen]
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


DerBorgfelder und 2 andere finden diese Bewertung hilfreich.

DerBorgfelder und 2 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.
Minitar hat Bauernstube · Hotel Traube Tonbach in 72270 Baiersbronn bewertet
"Man muss die Feste feiern, wie sie fallen"
Verifiziert

Geschrieben am 09.03.2018
Besucht am 08.03.2018 Besuchszeit: Mittagessen 3 Personen Rechnungsbetrag: 170 EUR
Besondere Anlässe rechtfertigen aussergewöhnliche Destinationen. Nein, es ist nicht der heutige Internationale Frauentag, sondern der runde Geburtstag eines Freundes, der uns in die kulinarisch hochdekorierte Schwarzwaldgemeinde Baiersbronn führt. Vorzugsweise mit Bahn und Bus, damit wir nicht bei Mineralwasser dahindümpeln müssen. Kein Problem: die Traube Tonbach liegt zwar am Ende eines langgezogenen Tales einer der Teilgemeinden Baiersbronns, der Bus Nr. 22 hält jedoch direkt vor der Haustüre (und wird von einem dermaßen gutgelaunten Busfahrer gelenkt, dass man schon auf der Hinfahrt... mehr lesen
[Auf extra Seite anzeigen]
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


AndiHa und 3 andere finden diese Bewertung hilfreich.

DerBorgfelder und 3 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.