Minitar

aus Böblingen
Platz #11 • 421,079 Punkte
„Die meisten laufen so sehr dem Genuss nach, dass sie an ihm vorbeilaufen“ Soren Kierkegaard

Bewertungs-Statistik

Insgesamt 1287 Bewertungen
775642x gelesen
1630x "Hilfreich"
1524x "Gut geschrieben"
3.4 Durchschnitt bei
1287 Bewertungen
5 Sterne
211 Bewertungen
211
4 Sterne
410 Bewertungen
410
3 Sterne
483 Bewertungen
483
2 Sterne
140 Bewertungen
140
1 Stern
43 Bewertungen
43
Minitar hat Brunnenstube in 72108 Rottenburg am Neckar bewertet
"Schwäbische Küche am Ritterbrunnen"
Verifiziert

Geschrieben am 21.11.2021
Besucht am 21.11.2021 Besuchszeit: Mittagessen 2 Personen Rechnungsbetrag: 46 EUR
Entfernte verwandtschaftliche Beziehungen und frühere berufliche Verbindungen führen mich immer noch 1 – 2 Mal pro Jahr in die Bischofsstadt Rottenburg. Da in der Vergangenheit kulinarische Ausflüge eher vernachlässigt worden sind, gilt es heutzutage noch vieles zu entdecken. Sehr prominent vor Ort, gerade gegenüber des imposanten Gebäudes der Diözese und hinter einem Ritterbrunnen aus dem 16. Jahrhundert liegt die Brunnenstube, untergebracht im Erdgeschoss eines schönen, gepflegten Fachwerkgebäudes.  Noch ein Tipp zur Anreise: der Busbahnhof liegt nur ein paar Schritte entfernt,... mehr lesen
[Auf extra Seite anzeigen]
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


Shaggie und 7 andere finden diese Bewertung hilfreich.

NoTeaForMe und 6 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.
Minitar hat Café in der Bäckerei & Konditorei Raisch in 71034 Böblingen bewertet
"Ein Zugewinn für diesen Stadtteil"
Verifiziert

Geschrieben am 20.11.2021
Besucht am 19.11.2021 Besuchszeit: Mittagessen 1 Personen Rechnungsbetrag: 9 EUR
Bereits wenige Wochen nach seiner Eröffnung hat das Raisch im Böblinger Stadtteil Diezenhalde eine feste Funktion eingenommen – als Treffpunkt, zweites Wohnzimmer, gern besuchtes Café, Ort für ein gemeinsames Frühstück oder ein Mittagessen. Man fragt sich nach langen Jahren des Leerstands, was hier eigentlich vorher einmal war? Besonders an Markttagen wird das Raisch so stark frequentiert, dass die Menschenschlangen, die am Einlass warten, sich bis auf den Platz hinaus erstrecken. Da wird das Abstandhalten schon mal zur schwierigen Übung. ... mehr lesen
[Auf extra Seite anzeigen]
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


uteester und 6 andere finden diese Bewertung hilfreich.

NoTeaForMe und 6 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.
Minitar hat Ragazzi in 70176 Stuttgart bewertet
"Benvenuti al Sud"
Verifiziert

Geschrieben am 19.11.2021
Besucht am 18.11.2021 Besuchszeit: Abendessen 1 Personen Rechnungsbetrag: 14 EUR
Nach Zeiten des Stillstands ist auch in Stuttgart kulinarisch so viel Neues entstanden, dass man wohl noch geraume Zeit auf Entdeckungsreise gehen kann. Manche Gegenden erkennt man auch architektonisch kaum wieder – so wie die zum Berliner Platz auslaufende Breitscheidstrasse, in der ich vor langer Zeit mal gewohnt habe. In einem mehrstöckigen Gebäude mit Klinkerfassade ist ebenerdig im Erdgeschoss – und somit absolut barrierefrei erreichbar – das Ragazzi untergebracht. Hier strande ich zwischen zwei Terminen im nahen Bosch-Areal. Dass es... mehr lesen
[Auf extra Seite anzeigen]
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


uteester und 6 andere finden diese Bewertung hilfreich.

NoTeaForMe und 6 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.
Minitar hat Gutsschenke · Schlosshotel Monrepos in 71634 Ludwigsburg bewertet
"Kulinarischer Herbstgenuss zwischen Ludwigsburg und Sizilien"

Geschrieben am 05.11.2021
Besucht am 04.11.2021 Besuchszeit: Mittagessen 2 Personen
Die Gutsschenke liegt dermaßen prominent und mondän in der Domäne Monrepos, dass um Zulauf nicht zu fürchten ist: umgeben von einem weitläufigen Reiterhof, einem attraktiven Golfplatz, einem Barock-Schlösschen samt See und sommerlichem Bootsverleih und einer wunderschönen englischen Parkanlage, in der man ganzjährig entspannt spazieren kann. Das dürften schon die württembergischen Herzöge goutiert haben (naja, mit Ausnahme des Golfplatzes).  Auch heutzutage residiert hier noch das angesehene Weingut Herzog von Württemberg. Gastronomisch einfacher und zünftiger versorgt wird man in der Gartenwirtschaft... mehr lesen
[Auf extra Seite anzeigen]
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


uteester und 6 andere finden diese Bewertung hilfreich.

Oparazzo und 6 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.
Minitar hat Café Dürnitz im Landesmuseum Württemberg in 70173 Stuttgart bewertet
"Stuttgart hat ein neues Wohnzimmer"
Verifiziert

Geschrieben am 01.11.2021
Besucht am 31.10.2021 1 Personen Rechnungsbetrag: 3 EUR
Als die „Dürnitz“ im Alten Schloss vor einigen Wochen öffnete, ging ein euphorischer Schrei durch den Kreis der Museumsleute, Kulturschaffenden, Architekten, Stadtplaner – und nicht zuletzt Touristen und Einheimischen. Es war, als hätte man Museumsgastronomie neu erfunden, zumindest an diesem Ort. Die Stuttgarter (und alle Besucher des Württembergischen Landesmuseums) werden sich noch an das ehemalige düstere, dunkle, ein bisschen sogar gruselige Entrée das Alten Schlosses erinnern. Kein Ort zum Verweilen oder gar Konsumieren. Wenn nicht grad Weihnachtsmarkt war und man... mehr lesen
[Auf extra Seite anzeigen]
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


Jens und 7 andere finden diese Bewertung hilfreich.

DerBorgfelder und 7 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.
Minitar hat Wanderheim Brandenkopf in 77784 Oberharmersbach bewertet
"Höchstgelegener Biergarten im Mittleren Schwarzwald"
Verifiziert

Geschrieben am 17.10.2021
Besucht am 15.10.2021 1 Personen Rechnungsbetrag: 5 EUR
Schon auf der Homepage ist zu lesen: „Unsere Berggaststätte "Wanderheim Brandenkopf" liegt im mittleren Schwarzwald und ist für Wanderausflüge, Familienfeiern, Klassentreffen und Betriebsfeste bestens geeignet!“ Und tatsächlich habe ich die hiesige Location auf einem meiner ersten Betriebsausflüge noch im letzten Jahrhundert kennengelernt. Vermutlich war damals das jetzige Betreiberpaar, Roland Doerr und Beata Kociuba, noch nicht am Start. Doch der imposante steinerne Aussichtsturm auf dem Brandenkopf steht schon seit 1929 und bietet einen tollen Ausblick bis in die Vogesen und auf... mehr lesen
[Auf extra Seite anzeigen]
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
keine Wertung
Essen
keine Wertung
Ambiente
Preis/Leistung
keine Wertung


uteester und 5 andere finden diese Bewertung hilfreich.

NoTeaForMe und 5 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.
Minitar hat Viet Quan in 77933 Lahr/Schwarzwald bewertet
"Aromatische Speisen zu sensationellen Preisen"
Verifiziert

Geschrieben am 17.10.2021
Besucht am 15.10.2021 Besuchszeit: Abendessen 2 Personen Rechnungsbetrag: 21 EUR
Während unseres Besuchs in Lahr an einem Oktoberwochenende verfallen wir wieder dem Phänomen wie zuvor schon an anderen Orten: gut eine halbe Stunde irren wir vergeblich durch die Innenstadt, auf der Suche nach einem brauchbaren Restaurant jenseits von Coffee-Lounges, Shisha-Bars, Döner-Läden und zwielichtigen Spelunken. Immerhin lässt sich dabei ein Trend ablesen, der sich wohl momentan überall etabliert. Da offenbar viele Menschen doch noch nicht in den Innenräumen sitzen wollen oder können, startet die Aussengastronomie weiterhin durch, selbst wenn man bei... mehr lesen
[Auf extra Seite anzeigen]
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


uteester und 5 andere finden diese Bewertung hilfreich.

Carsten1972 und 5 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.
Minitar hat Vesperstube und Berggasthof Durben in 77736 Zell am Harmersbach bewertet
"Bibiliskäs mit Bergblick"
Verifiziert

Geschrieben am 17.10.2021 | Aktualisiert am 17.10.2021
Besucht am 15.10.2021 Besuchszeit: Mittagessen 2 Personen Rechnungsbetrag: 21 EUR
Die Gegend in und um Unter- und Oberharmersbach ist immer für einen Ausflug und eine Wanderung gut und entfaltet vor allem im Herbst seine Reize. So ist unsere Oktoberausfahrt fast schon zur Tradition geworden. Leonie Seidler-Klein hat im Mai 2020 nach zweijähriger Schliessungszeit den traditionsreichen Berggasthof Durben übernommen und auch für ein zeitgemäßes, neues Ambiente gesorgt. Unser Besuch Mitte Oktober ist somit der erste unter der neuen Ägide dieses beliebten Ausflugslokals. Der Berggasthof liegt auf etwa 700 Metern an einem... mehr lesen
[Auf extra Seite anzeigen]
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


Jens und 9 andere finden diese Bewertung hilfreich.

DerBorgfelder und 9 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.
Minitar hat La Primavera in 71088 Holzgerlingen bewertet
"Frühlingsgefühle im Spätsommer"
Verifiziert

Geschrieben am 01.10.2021
Besucht am 30.09.2021 Besuchszeit: Mittagessen 1 Personen Rechnungsbetrag: 15 EUR
Gewohnheitsmässig besuche ich seit Jahren im Nachbarort Holzgerlingen immer die zwei oder drei gleichen Lokale, deren Speisenangebot ich fast auswendig kenne. Dabei kann man ruhig mal den Blick nach links und rechst wenden, wenn die Randbedingungen passen. So wie gestern mittag, an einem überraschend sonnigen späten Septembertag unter der Woche: ursprünglichen Termin gecancelt, alleine unterwegs, keine weiteren Verpflichtungen für den Nachmittag. Auf dem Weg zur Bahnhaltestelle Hülben befallen mich schlagartig Hunger und Durst. Die Idee, an der Tanke oder... mehr lesen
[Auf extra Seite anzeigen]
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung
keine Wertung


uteester und 7 andere finden diese Bewertung hilfreich.

simba47533 und 7 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.
Minitar hat Hotel Waldhorn in 71034 Böblingen bewertet
"Wohltuendes Ambiente und traditionsreiches Haus"

Geschrieben am 29.09.2021 | Aktualisiert am 29.09.2021
Besucht am 12.09.2021 Besuchszeit: Mittagessen 2 Personen
Was haben das Dagersheimer Waldhorn und der Orientexpress gemeinsam? Das Waldhorn eröffnete im gleichen Jahr, in dem der Orient-Express seine erste Fahrt aufnahm, nämlich 1883. Das erfahre ich auf der Homepage des Hauses, nach meinem allerersten Waldhorn-Besuch, obwohl ich in den letzten Jahrzehnten gefühlt mindestens hundert Mal am Gebäude vorbeigefahren bin und mich zuletzt auch oft gefragt habe, ob das Gasthaus überhaupt (noch) offen hat. Recht verkehrsgünstig liegt es mitten auf der Haupt- und Durchgangsstrasse des Böblinger Ortsteils Dagersheim, macht... mehr lesen
[Auf extra Seite anzeigen]
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung
keine Wertung


uteester und 7 andere finden diese Bewertung hilfreich.

NoTeaForMe und 7 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.