tischnotizen

aus Hannover
Platz #86 • 46,619 Punkte
Ich gehe gern und gut essen und schreibe auch darüber. Rein privat, aus Spaß und nicht kommerziell. Vorwiegend, aber nicht nur, besuchen wir sogenannte Gourmet-Restaurants und reisen dafür auch gezielt durch Deutschland und ins europäische Ausland. Mehr Berichte auf meinem Blog http://tischnotizen.de oder meinen Facebook-Profilen https://www.facebook.com/tischnotizen.de/ und https://www.facebook.com/thomas.westermann.5 . Ich... mehr lesen

Bewertungs-Statistik

Insgesamt 62 Bewertungen
21981x gelesen
1219x "Hilfreich"
1213x "Gut geschrieben"
4.3 Durchschnitt bei
62 Bewertungen
5 Sterne
36 Bewertungen
36
4 Sterne
22 Bewertungen
22
3 Sterne
4 Bewertungen
4
2 Sterne
0 Bewertungen
1 Stern
0 Bewertungen
"Überraschung als Konzept"

Geschrieben am 31.03.2019
Besucht am 02.02.2019 Besuchszeit: Abendessen 2 Personen Rechnungsbetrag: 377 EUR
Ziemlich genau drei Jahre ist es her, seit ich das letzte Mal das „Ox & Klee“ besucht habe, seinerzeit noch in der alten Location im Souterrain in der Richard-Wagner-Straße. Einiges ist seitdem passiert. Noch im selben Jahr zog Gottschlich in das mittlere Kranhaus im Zollhafen, vergrößerte das Platzangebot deutlich und richtete mit dem „Bayleaf“ im Erdgeschoss gleich noch eine Bar ein, in der es eine kleine, aber durchaus ebenfalls ambitionierte Speisekarte gibt. Einschub: Einen Michelin-Stern hielt das „Ox & Klee“ auch damals... mehr lesen
[Auf extra Seite anzeigen]
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


kgsbus und 14 andere finden diese Bewertung hilfreich.

Shaneymac und 14 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.
tischnotizen hat Kenibo Ramen-Bar in 30159 Hannover bewertet
"Ramen oder die neue Lust auf Suppe"

Geschrieben am 06.03.2019 | Aktualisiert am 06.03.2019
Besucht am 20.01.2019 Besuchszeit: Abendessen 2 Personen Rechnungsbetrag: 37 EUR
Winterzeit ist Suppenzeit. Menschen gelüstet es nach etwas, das ihren Körper und ihre Seele wärmt. Und vielen kommen da heiße, dampfende Suppen gerade recht. Von denen gibt es ja auch zahllose Varianten, die im Kochtopf und auf dem Teller keine Langeweile aufkommen lassen. Es mag überraschen, aber ich bin eigentlich kein allzu großer Fan. Cremesuppen ja, die finde ich meistens schon toll, eine konzentrierte Consommé auch, aber Eintöpfe zum Beispiel umgehe ich meistens. Na gut, mit Ausnahme einer schönen Hühnersuppe vielleicht.... mehr lesen
[Auf extra Seite anzeigen]
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


kgsbus und 12 andere finden diese Bewertung hilfreich.

Carsten1972 und 12 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.
tischnotizen hat PURs · Gourmethotel ConVent in 56626 Andernach bewertet
"Comeback furioso"

Geschrieben am 24.02.2019
Besucht am 12.01.2019 Besuchszeit: Abendessen 2 Personen
Wie man eine betuliche Kleinstadt am Rande der Voreifel in einen veritablen kulinarischen Hotspot verwandelt, kann man derzeit in Andernach beobachten. Eine Investorgruppe schickt sich an, den Ort nicht nur mit einer Vielzahl von hochklassigen, Michelin-besternten Restaurants zu pflastern, sondern gleichzeitig auch noch mit einem stilvollen Hotel, wie man es in dieser Form hier kaum erwarten würde. Nahe des Marktplatzes hatten bereits das italienische Restaurant „Ai Pero“ mit Frank Seyfried (Stationen Gualtiero Marchesi, Alfons Schubeck und auf Schloss Elmau) sowie das... mehr lesen
[Auf extra Seite anzeigen]
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


Jens und 14 andere finden diese Bewertung hilfreich.

PetraIO und 14 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.
tischnotizen hat Zeitfür · Restaurant im Leineschloss in 30159 Hannover bewertet
"Zeit für... mehr Mut im Leineschloss!"

Geschrieben am 16.02.2019
Besucht am 15.12.2018 Besuchszeit: Abendessen 2 Personen Rechnungsbetrag: 199 EUR
Restaurantnamen sind ja so eine Sache. Sie sollen griffig und leicht zu merken sein, Inhaber- oder Köchenamen sind durchaus brauchbar, originell kann auch nicht schaden. Was aber, wenn man nicht mal wirklich weiß, wie sich ein Lokal korrekt schreibt? Groß und klein, alles klein, auseinander oder zusammen? Wenn man ein Restaurant neu eröffnet, wie das „zeitfür...“ im sanierten niedersächsischen Landtag, hätte man es sich mit der Wortfindung wirklich einfacher machen können. Die Lage am Leineufer und zum Platz der Göttinger Sieben... mehr lesen
[Auf extra Seite anzeigen]
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


Jens und 14 andere finden diese Bewertung hilfreich.

kgsbus und 14 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.
tischnotizen hat Berggasthaus Niedersachsen in 30989 Gehrden bewertet
"Konstante Entwicklung auf dem Berg"

Geschrieben am 07.02.2019
Besucht am 09.12.2018 Besuchszeit: Mittagessen 2 Personen Rechnungsbetrag: 183 EUR
Nach unserem Besuch im vergangenen Januar war der Plan eigentlich, das schöne Gasthaus auf dem Gehrdener Berg auch noch mal im Sommer erleben zu können. Schließlich lockt das Haus mit großer Außenfläche und beeindruckender Aussicht, was regelmäßig auch viele Hochzeitpaare zu schätzen wissen, so dass sich das Berggasthaus zu einem beliebten Ziel für Feierlichkeiten entwickelt hat. Aber irgendwie hat es sich dann doch nicht ergeben, so dass wir zumindest kurz vor Jahresschluss noch einmal den Weg auf den Berg fanden. Am... mehr lesen
[Auf extra Seite anzeigen]
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


kgsbus und 13 andere finden diese Bewertung hilfreich.

marcO74 und 13 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.
tischnotizen hat Le Moissonnier in 50670 Köln bewertet
"Eine Liebe, die andauert..."

Geschrieben am 30.01.2019
Besucht am 06.12.2018 Besuchszeit: Abendessen 2 Personen Rechnungsbetrag: 486 EUR
Die Geschichte beginnt im April 1987, also vor bald 32 Jahren. Vincent und Liliane Moissonnier eröffneten in der ansonsten farblos, langweiligen Krefelder Straße ein Bistro, das den Kölnern damals wie ein Fremdkörper vorgekommen sein muss. So urfranzösisch war es eingerichtet mit Jugendstilmalereien, Säulen, Holzstühlen, kleinen, eng gestellten Tischen und einem Tresen, an dem unaufhörlich Flasche um Flasche und Glas um Glas bereit gestellt wurde. Originaler kann man es sich auch nicht in Paris oder Marseille vorstellen. Bis heute hat sich... mehr lesen
[Auf extra Seite anzeigen]
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


kgsbus und 12 andere finden diese Bewertung hilfreich.

DerBorgfelder und 13 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.
"Highend im Traditionshaus"

Geschrieben am 22.01.2019
Besucht am 03.11.2018 Besuchszeit: Abendessen 2 Personen Rechnungsbetrag: 560 EUR
Wollte man die üblichen Klischees bemühen, so läge man vermutlich nicht ganz daneben, wenn man Hamburgern eine Vorliebe für Traditionen und ein vornehmes Understatement attestiert. Das Hotel „Vier Jahreszeiten“ in erster Lage am Neuen Jungfernstieg und mit Blick auf die Alster gehört sicher zu den traditionsreichsten Grandhotels überhaupt. Dass das Haus in der wechselhaften Geschichte auch mal in japanische und mittlerweile kanadische Besitzverhältnisse überging, hat das hanseatische Grundverständnis nur kurzzeitig ins Wanken gebracht. Noch immer ist das Hotel die erste... mehr lesen
[Auf extra Seite anzeigen]
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


kgsbus und 13 andere finden diese Bewertung hilfreich.

Huck und 13 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.
tischnotizen hat 100/200 Kitchen · Gourmetrestaurant in 20539 Hamburg bewertet
"Ganz oder gar nicht - vieles anders in Hamburgs spannendster Neueröffnung"

Geschrieben am 14.01.2019 | Aktualisiert am 14.01.2019
Besucht am 02.11.2018 Besuchszeit: Abendessen 2 Personen Rechnungsbetrag: 358 EUR
Thomas Imbusch hat bei der Konzeption seines eigenen Restaurants vieles anders gemacht.  Die Lage ist nicht in irgend einem hippen Trendviertel, sondern tief in einem Industriegebiet in Rothenburgsort. Etwas mühsam, wenn man mit öffentlichen Verkehrsmitteln anreist, aber noch machbar. Mit dem Taxi scheint es auch nicht einfacher. Bevor wir mit dem Aufzug in den zweiten Stock hochfahren können, müssen wir noch auf einen amerikanischen Gast warten, dessen Taxifahrer offenbar Orientierungsprobleme hatte. Angekommen im schwarz gestrichenen Restaurant kann man, zumal im Herbst... mehr lesen
[Auf extra Seite anzeigen]
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


kgsbus und 15 andere finden diese Bewertung hilfreich.

DerBorgfelder und 15 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.
tischnotizen hat Courtier in 23758 Wangels bewertet
"Mutige Kombinationen & ein paar Irritationen"

Geschrieben am 06.01.2019 | Aktualisiert am 06.01.2019
Besucht am 01.11.2018 Besuchszeit: Abendessen 2 Personen Rechnungsbetrag: 770 EUR
In den letzten Jahren hat es wohl kaum ein ambitionierteres Hotelprojekt in Deutschland wie dieses gegeben. An der holsteinischen Ostseeküste bei Wangels hat der Internetunternehmer Jan Henric Buettner, der sein Vermögen unter anderem als ehemaliger Co-Chef von AOL Deutschland durch einen Vergleich mit seinem damaligen Arbeitgeber Bertelsmann machte, in der Nähe des Strandes seiner Kindheit nicht nur ein Schlossgut erworben, sondern gleich noch das 400 Jahre alte dazugehörige Dorf. Das „Weissenhaus Grand Village Resort & Spa“ ist seit 2014 in... mehr lesen
[Auf extra Seite anzeigen]
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


kgsbus und 14 andere finden diese Bewertung hilfreich.

kgsbus und 14 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.
tischnotizen hat Ole Deele in 30938 Burgwedel bewertet
"Alles, nur kein Leerlauf"

Geschrieben am 27.12.2018
Besucht am 20.10.2018 Besuchszeit: Abendessen 2 Personen
Über lange Jahre waren Hannover und die nähere Umgebung Michelinstern-freie Zone. Wollte man vom roten Guide ausgezeichnete Küche genießen, musste man wahlweise nach Riepen ins Schaumburger Land oder nach Celle fahren. Aber auch dort sind die Sterne mittlerweile erloschen. Dass sie in und um die Landeshauptstadt herum überhaupt wieder leuchten, ist eng mit der rasanten Küchenentwicklung in der „Ole Deele“ in Burgwedel verbunden, wo mit Andreas Tuffentsammer 2011 der erste Stern wieder in die Region kam. Nachdem er 2013 das Haus... mehr lesen
[Auf extra Seite anzeigen]
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


Jens und 13 andere finden diese Bewertung hilfreich.

kgsbus und 13 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.