Schwalmwellis

aus Schwalmstadt
Platz #40 • 115,724 Punkte
Ich esse gerne - und ich schreibe gerne. Manch einer wird sich sicherlich fragen "Kann der sich nicht kurz fassen?" Könnte ich, aber mittlerweile sehen wir all unsere Restaurantbewertungen als so etwas wie ein Tagebuch! In erster Linie zwar kulinarisch, aber auch mit etwas Drumherum. Darum, wen es stört, bitte... mehr lesen

Bewertungs-Statistik

Insgesamt 170 Bewertungen
67839x gelesen
1442x "Hilfreich"
1353x "Gut geschrieben"
3.7 Durchschnitt bei
170 Bewertungen
5 Sterne
22 Bewertungen
22
4 Sterne
95 Bewertungen
95
3 Sterne
50 Bewertungen
50
2 Sterne
2 Bewertungen
2
1 Stern
1 Bewertungen
1
Schwalmwellis hat Hotel Landgraf Scheune in 34613 Schwalmstadt bewertet
"Trotz schöner Location und gut klingender Karte will der Funke einfach nicht überspringen"
Verifiziert

Geschrieben am 27.08.2018
Besucht am 19.08.2018 Besuchszeit: Mittagessen 4 Personen Rechnungsbetrag: 78 EUR
Wieder einmal hatten wir Freunde als Gäste bei uns, und denen wollten wir natürlich wieder einmal  zeigen, was es so Schönes an kulinarischen Erlebnissen in der Schwalm zu entdecken gibt. Déjà-vu? Genau mit diesem Satz habe ich vor wenigen Wochen den letzten Erfahrungsbericht begonnen. Und wieder passt er perfekt, und wird es sicher noch oft tun.   Heute hatten wir das Hotel Landgraf auserkoren. Im Hotel Rosengarten direkt gegenüber hatten wir schon oft genug zusammen gespeist, und wir wollten ja etwas "Neues" zeigen.   Wir... mehr lesen
[Auf extra Seite anzeigen]
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


kgsbus und 9 andere finden diese Bewertung hilfreich.

Lavandula und 9 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.
Schwalmwellis hat Gasthof Rockensüß in 34613 Schwalmstadt bewertet
"5 Sterne knapp verpasst - ein wahrer Genuss und eine Empfehlung für jeden Urlauber und Durchreisenden"
Verifiziert

Geschrieben am 30.07.2018
Besucht am 06.05.2018 Besuchszeit: Mittagessen 4 Personen Rechnungsbetrag: 71 EUR
    Wieder einmal hatten wir Freunde als Gäste bei uns, und denen wollten wir natürlich wieder einmal  zeigen, was es so schönes an kulinarischen Erlebnissen in der Schwalm zu entdecken gibt. Von wegen "kulinarische Diaspora", wie ein Gastroguide-Kollege einst in einer seiner Bewertungen schrieb. Man muss halt wissen, wo es was zu finden gibt :-).   Als wir die Liste der Möglichkeiten durchgingen konnte ich es kaum glauben, dass unser letzter Besuch im Gasthof Rockensüß mehr als 4 Jahre zurücklag. Aber das kann passieren,... mehr lesen
[Auf extra Seite anzeigen]
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


kgsbus und 12 andere finden diese Bewertung hilfreich.

DerBorgfelder und 11 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.
Schwalmwellis hat Bolte's Berliner Steakhaus in 10178 Berlin bewertet
"Bolte's Berliner Steakhaus - ein leckerer Abschluss im Nikolaiviertel"
Verifiziert

Geschrieben am 10.07.2018
Besucht am 07.07.2018 Besuchszeit: Mittagessen 2 Personen Rechnungsbetrag: 45 EUR
Letzter und zehnter Tag unseres Berlinurlaubs und neben ein paar noch ausstehenden "Kleinigkeiten" wollten wir uns noch einmal in Ruhe das Nikolaiviertel anschauen. Beim ersten Besuch hatten wir uns nur einen Überblick verschafft, zufällig den freien Eintritt zur Nikolaikirche (an jedem ersten Mittwoch im Monat) mitnehmen dürfen, aber für ein Verweilen zum Essen war die Zeit nicht gegeben. Heute hatten wir Zeit mitgebracht, und da wir uns zur Mittagszeit eingefunden hatten passte es perfekt.   Nur die Auswahl wo man sich nun niederlässt,... mehr lesen
[Auf extra Seite anzeigen]
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


kgsbus und 11 andere finden diese Bewertung hilfreich.

Lavandula und 11 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.
Schwalmwellis hat Restaurant Ristorante Porta Nova in 10115 Berlin bewertet
"Gute Speisen, aber kein italienisches, sondern profitheischendes Ambiente"
Verifiziert

Geschrieben am 07.07.2018 | Aktualisiert am 07.07.2018
Besucht am 06.07.2018 Besuchszeit: Abendessen 2 Personen Rechnungsbetrag: 32 EUR
Nun gut, vielleicht ist der Titel ungerecht, aber er spiegelt nur unseren persönlichen Eindruck dieses Abends wieder und natürlich kann es diesem besonderen Tage geduldet sein, an dem es auch hier Public Viewing im Biergarten gab. Aber von Beginn an. Wir waren für unsere Verhältnisse für ein Abendessen recht spät unterwegs, was daran lag, dass der Ausflug zur Pfaueninsel erst spät begonnen hatte und etwas länger als gedacht gedauert hat. So sind wir auch gar nicht erst ins Hotel zurückgekehrt, sondern direkt... mehr lesen
[Auf extra Seite anzeigen]
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


kgsbus und 10 andere finden diese Bewertung hilfreich.

hbeermann und 9 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.
Schwalmwellis hat Sarah Wiener im Hamburger Bahnhof in 10557 Berlin bewertet
"Hochgenuss im Hamburger Bahnhof"
Verifiziert

Geschrieben am 07.07.2018 | Aktualisiert am 07.07.2018
Besucht am 06.07.2018 Besuchszeit: Mittagessen 2 Personen Rechnungsbetrag: 35 EUR
Ein Besuch im Restaurant und Café Sarah Wiener war für uns schon von Beginn an auf dem Plan. Leider standen die Öffnungszeiten dem bis heute immer im Wege. Mittags befanden wir uns zumeist an einer entfernten Stelle in Berlin und Abends machte uns die frühe Schließung um 18 Uhr einen Strich durch die Rechnung. Wir sind froh es heute ein wenig ruhiger angegangen zu sein und so die Gelegenheit hatten uns vor einem Ausflug zur Pfaueninsel zum Mittagessen noch bei Sarah... mehr lesen
[Auf extra Seite anzeigen]
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


kgsbus und 10 andere finden diese Bewertung hilfreich.

DerBorgfelder und 10 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.
Schwalmwellis hat Restaurant Schlossgarten in 14059 Berlin bewertet
"Unbedingt empfehlenswert und nur 3 bis 5 Gehminuten vom Schloss Charlottenburg entfernt"
Verifiziert

Geschrieben am 05.07.2018
Besucht am 05.07.2018 Besuchszeit: Mittagessen 2 Personen Rechnungsbetrag: 44 EUR
„Endlich einmal etwas gescheites zu Essen“, so, oder so ähnlich war meine Antwort auf die Frage des Herrn im Service, ob denn alles recht sei. Damit tat ich manch anderem vielleicht Unrecht, aber für mich war das heutige Mittagessen eindeutig der bisherige Platz 2 unseres Berlinurlaubs. Schloss Charlottenburg war heute angesagt. Schon vorher hatte ich mich erkundigt, wo man vielleicht in der Nähe einkehren könnte. Ins Auge gefasst hatte ich eigentlich ein russisches Restaurant. Auch der Besuch in Charlottenburg dauerte länger als gedacht,... mehr lesen
[Auf extra Seite anzeigen]
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


kgsbus und 12 andere finden diese Bewertung hilfreich.

hbeermann und 12 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.
Schwalmwellis hat HEat im Radisson Blu Hotel in 10178 Berlin bewertet
"Fast perfekt, wenn da nicht die hohen Preise wären!"
Verifiziert

Geschrieben am 04.07.2018
Besucht am 04.07.2018 Besuchszeit: Mittagessen 2 Personen Rechnungsbetrag: 39 EUR
Am heutigen Tag standen Berliner Dom und Nikolai-Viertel auf unserem Plan. Dass man so viel Zeit im Dom verbringen kann hatten wir nicht erwartet, und so war es auch schon Mittagszeit, als wir den Dom verließen. Vorher baten wir noch um einen Einkehr-Tip beim Domshop- Personal. Und der war „eine Pizzeria mit Spreeblick“ über die Brücke rechts. Nur gab es dort nichts. Wir gingen über die Brücke links und fanden das „HEat“, ein dem Radisson Blu Hotel angeschlossenes mediterran angehauchtes Restaurant. Da es auch... mehr lesen
[Auf extra Seite anzeigen]
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


kgsbus und 10 andere finden diese Bewertung hilfreich.

hbeermann und 10 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.
Schwalmwellis hat Co Chu in 10115 Berlin bewertet
"Balsam für Leib und Seele - vietnamese gourmet"
Verifiziert

Geschrieben am 04.07.2018 | Aktualisiert am 05.07.2018
Besucht am 02.07.2018 Besuchszeit: Abendessen 2 Personen Rechnungsbetrag: 26 EUR
Ein anstrengender Urlaubstag neigte sich dem Ende zu und wurde durch das für mich bisher leckerste Abendessen unseres Urlaubs belohnt. Aber bis dahin gab es noch etwas zu tun. Nach Besuch des Mauermuseums und durch ein Mittagessen gestärkt wechselten wir den Standort und erkundeten den sogenannten Mauerpark die Bernauer Straße hinab bis zum Nordbahnhof. Die vielen Informationen und die starke Hitze machten uns sehr durstig. Per Internet hatte ich „The Castle“ auserkoren, kurz unterhalb des Nordbahnhofs. Nicht bedacht hatten wir, dass ja Fußball-WM ist... mehr lesen
[Auf extra Seite anzeigen]
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


kgsbus und 9 andere finden diese Bewertung hilfreich.

DerBorgfelder und 9 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.
Schwalmwellis hat Sotto Sopra in 10969 Berlin bewertet
"Gut für den schnellen Hunger"
Verifiziert

Geschrieben am 03.07.2018 | Aktualisiert am 04.07.2018
Besucht am 02.07.2018 Besuchszeit: Mittagessen 2 Personen Rechnungsbetrag: 20 EUR
Wieder waren wir auf der Suche nach einem Restaurant, und wieder mussten wir das „erstbeste“ nehmen, was uns unter die Augen kam. Klingt komisch, lässt sich aber leicht erklären. Wir hatten am Vormittag einige Stunden im Mauermuseum am Checkpoint Charly verbracht und hätten dort noch weitere Stunden verbringen können, aber wir waren nach Stunden informationsgesättigt und der Bauch wollte langsam auch gesättigt werden. Und wir wollten nicht mehr lange suchen und herumlaufen. Im näheren Umkreis erspähten wir nur die altbekannten und uns unbekannte Schnellrestaurants.... mehr lesen
[Auf extra Seite anzeigen]
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


kgsbus und 10 andere finden diese Bewertung hilfreich.

DerBorgfelder und 10 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.
Schwalmwellis hat Hopfingerbräu im Palais in 10117 Berlin bewertet
"Enttäuschte Vorfreude lehrt: eigene Erfahrung ist die Beste"
Verifiziert

Geschrieben am 02.07.2018
Besucht am 01.07.2018 Besuchszeit: Abendessen 2 Personen Rechnungsbetrag: 27 EUR
Mit Freuden hatte ich auf dem Weg vom Brandenburger Tor zum Reichstag direkt gegenüber dem Einlass zur Fan-Meile und von Sonnenschirmen fast komplett verdeckt das Schild Hopfingerbräu entdeckt! Super, wollte ich doch schon am ersten Tag unseres Berlin-Urlaubs das Hopfingerbräu im Hauptbahnhof besuchen, wo wir dann feststellen mussten, das dieses Restaurant dort nicht mehr existiert. Hier wollte ich auf unserem Rückweg einkehren und geriet schon fast in Streit mit meiner Liebsten, weil ich äusserte, dass wir unbedingt vor Ende des WM-Spiels dort... mehr lesen
[Auf extra Seite anzeigen]
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


kgsbus und 11 andere finden diese Bewertung hilfreich.

hbeermann und 11 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.