DerBorgfelder

aus Bremen
Platz #11 • 442,631 Punkte
Leider auch Gourmand gehe ich mittags regelmäßig allein oder mit Kollegen essen. Abendessen zu zweit waren in der Vergangenheit rar gesät, das wird jetzt nachgeholt! Auf Dienstreisen vertreibe ich mir die Zeit stets mit abendlichen Restaurantbesuchen, möglichst in den Highlights. So war ich auf Restaurantkritik gekommen und hatte den inneren... mehr lesen

Bewertungs-Statistik

Insgesamt 237 Bewertungen
257114x gelesen
8749x "Hilfreich"
7897x "Gut geschrieben"
4.0 Durchschnitt bei
237 Bewertungen
5 Sterne
78 Bewertungen
78
4 Sterne
134 Bewertungen
134
3 Sterne
21 Bewertungen
21
2 Sterne
3 Bewertungen
3
1 Stern
1 Bewertungen
1
DerBorgfelder hat Funk me foods Greta‘s in 28195 Bremen bewertet
"Neues gastronomisches Leben an einer schwierigen Ecke"
Verifiziert

Geschrieben am 08.08.2022 | Aktualisiert am 22.10.2022
Besucht am 08.08.2022 Besuchszeit: Mittagessen 2 Personen
Alle Achtung und Respekt für Inhaber Lars-Arne Jego-Küster und sein tolles Service-Team Laura und Pia, die nach mehreren Jahren Leerstand das Greta‘s in eine grüne Oase verwandelt haben und dabei dem Zusatz „Funk me food“ mit in der kleinen Küche frisch zubereiteten, gesunden Gerichten echtes Leben eingehaucht haben. Zunächst muss der Unternehmergeist gelobt werden, denn das Lokal im Erdgeschoss des Eventim-Gebäudes muss mit gleich mehreren Standortnachteilen kämpfen: So architektonisch interessant das spitz zulaufende Bürohaus sein mag, für das Greta‘s bedeutet... mehr lesen
[Auf extra Seite anzeigen]
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


kgsbus und 22 andere finden diese Bewertung hilfreich.

kgsbus und 23 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.
DerBorgfelder hat La Cantina in 28195 Bremen bewertet
"Mäßiges Essen, Service mit Zeit"
Verifiziert

Geschrieben am 26.09.2022 | Aktualisiert am 26.09.2022
Besucht am 28.06.2022 Besuchszeit: Abendessen 2 Personen
Diese kleine Taqueria war mir aufgrund der farbenfrohen mexikanischen Murales aufgefallen, die sich vom Eingang bis in die Toiletten ziehen, viel vom Totenkult berichten und wirklich gute Laune machen. Klingt komisch, ist aber so... Vor der Tür stehen zwei kleine bunt bemalte Bierzeltgarnituren im schummrigen Inneren 4 oder 5 Tische, an denen sich bei meinen beiden Besuchen der Chef und die Bedienung ausführlich mit Bekannten unterhielten. Ich glaube, man soll am Tresen bestellen, serviert wird dann. Aber das steht so nirgends und... mehr lesen
[Auf extra Seite anzeigen]
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


kgsbus und 21 andere finden diese Bewertung hilfreich.

Howpromotion und 22 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.
DerBorgfelder hat Restaurant Lukas | Fisch & Mehr in 19055 Schwerin bewertet
"Empfehlenswertes Fischrestaurant - seit 1982!"
Verifiziert

Geschrieben am 04.11.2022 | Aktualisiert am 04.11.2022
Besucht am 27.06.2022 Besuchszeit: Abendessen 3 Personen Rechnungsbetrag: 171 EUR
Eigentlich wollte ich gar nichts schreiben, denn das Treffen diente eher dem fröhlichen Miteinander als der kritischen Bestandsaufnahme. Aber das wäre etwas ungerecht gegenüber Küche und Service, die an diesem Abend gute bis sehr gute Leistungen zeigten. Also mal sehen, was ohne Notizen noch aus den Tiefen der Erinnerung auftaucht... Zum wiederholten Male musste am Montagabend eine ansprechende Location in Schwerin gefunden werden und da Abwechslung bekanntlich erfreut, sollte es nicht wieder das grundsätzlich sehr feine Bistro George im Weinbaus Uhle... mehr lesen
[Auf extra Seite anzeigen]
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


Jens und 25 andere finden diese Bewertung hilfreich.

AndiHa und 26 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.
DerBorgfelder hat Pajaten in 28211 Bremen bewertet
"Krasse Nix-Nikkei-Battle Teil 2"
Verifiziert

Geschrieben am 23.10.2022 | Aktualisiert am 23.10.2022
Besucht am 16.06.2022 Besuchszeit: Abendessen 1 Personen Rechnungsbetrag: 49 EUR
Die zweite Runde meiner kleinen Copa Peruana erfolgte am nächsten Abend auf den Außenplätzen vor dem Pajaten. Neben der angenehmen Beobachtung vieler bekannter und unbekannter Flaneure bescherte mir die wunderbare Abendsonne einen veritablen Sonnenbrand. Irgendwas ist ja immer. Das Restaurant selber ist seit einigen Jahren in einem flachen Gebäude entlang der Bahnstrecke Bremen-Hannover beheimatet, vielleicht ein Behelfsbau aus der Nachkriegszeit. Die ehemaligen Veranda ist mittlerweile komplett umbaut und großzügig verglast. Hier kann man auch an trüberen Tagen hübsch sitzen, wobei... mehr lesen
[Auf extra Seite anzeigen]
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


kgsbus und 20 andere finden diese Bewertung hilfreich.

Lavandula und 21 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.
DerBorgfelder hat Pachamama in 28197 Bremen bewertet
"Krasse Nix-Nikkei-Battle Teil 1!"
Verifiziert

Geschrieben am 08.10.2022 | Aktualisiert am 09.10.2022
Besucht am 15.06.2022 Besuchszeit: Abendessen 1 Personen Rechnungsbetrag: 43 EUR
Die Älteren in der geneigten Leserschaft mögen sich noch an meine „Krasse Nikkei-Battle“ erinnern: https://www.gastroguide.de/restaurant/238153/nikkei-nine-hotel-vier-jahreszeiten/hamburg/bewertung/32546/ https://www.gastroguide.de/restaurant/245565/izakaya-asian-kitchen-bar-hotel-sir-nikolai/hamburg/bewertung/32737/ Ich fühlte mich jedenfalls in diese glorreiche Vor-Krisenzeit zurück versetzt, als ich zur Bekämpfung meines Strohwitwer-Blues‘ im Sommer an zwei aufeinanderfolgenden Abenden die beiden einzigen (mir bekannten) peruanischen Restaurants der Stadt besuchte. Während die Betreiber des Pajaten seit einigen Jahren in einer eher gut situierten Ecke der Stadt anscheinend ihr Stammpublikum gefunden haben, liegt die Neueröffnung Pachamama ein wenig schmuddelig an der ehemaligen Gas-Anstalt in der Nähe eines... mehr lesen
[Auf extra Seite anzeigen]
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


kgsbus und 22 andere finden diese Bewertung hilfreich.

simba47533 und 23 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.
DerBorgfelder hat Bistro ANI House in 28203 Bremen bewertet
"Kein Hype um Pho und Co."
Verifiziert

Geschrieben am 03.07.2022 | Aktualisiert am 04.07.2022
Besucht am 13.06.2022 1 Personen Rechnungsbetrag: 40 EUR
bescheinigte Kollege Hanseat jüngst der stets etwas schläfrigen Gastroszene an der Weser. Nun, immerhin dieses vietnamesische Restaurant wird in ein paar heimischen Gastrogruppen arg abgefeiert und auch im bekannten Ausflug-Ratgeber, gab es 5 perfekte Bewertungen - allesamt von Wenig- und Einzig-Bewertern und à la „Bester Bao-Bun der Stadt“ oder „Die Pho exakt wie in Vietnam“. Social Media beherrscht man also. Aber als ich auf der anderen Seite der Kreuzung vor dem Golden Brunch saß, strahlte der klein aussehende Laden mit... mehr lesen
[Auf extra Seite anzeigen]
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


kgsbus und 22 andere finden diese Bewertung hilfreich.

kgsbus und 24 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.
"Eines dieser türkischen Frühstückslokale..."

Geschrieben am 13.06.2022 | Aktualisiert am 14.06.2022
Besucht am 12.06.2022 1 Personen Rechnungsbetrag: 10 EUR
...die seit einiger Zeit aus dem Boden schießen. Zu meinem Wohlgefallen, denn ich frühstücke gern a) warm, b) Eierspeisen und c) herzhaft. Da kam mir Menemen gerade recht, die türkische Shakshuka-Variante, die mit einer Winzigkeit Weißkäse, Stücken von Knoblauchwurst und leicht aufgekrosstem Weißbrot sowie der Darreichung im Metallpfännchen der Beschreibung bei Wikipedia aber zu 100% entsprach. Nicht nur die Zugabe von Sucuk wurde von der freundlichen, fast herzlichen Wirtin abgefragt, auch, ob es scharf sein solle. Bejaht und (für mein Empfinden) bekommen, ohne dass es unangenehm... mehr lesen
[Auf extra Seite anzeigen]
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


kgsbus und 19 andere finden diese Bewertung hilfreich.

kgsbus und 20 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.
DerBorgfelder hat NEO | Bar & Restaurant in 69115 Heidelberg bewertet
"Weiterhin teuer, aber gutes Essen und coole Location"
Verifiziert

Geschrieben am 09.06.2022 | Aktualisiert am 09.06.2022
Besucht am 04.06.2022 Besuchszeit: Abendessen 4 Personen Rechnungsbetrag: 386 EUR
Spontaner Trip nach Heidelberg, um das bestandene Examen unseres Sohn gebührend zu feiern. Die Überraschung war gelungen, aber am ersten Abend zogen wir uns doch zu angemessen später/früher Stunde zurück, bevor es bei ihm und seinen kleinen Freunden noch so richtig auf der Unteren abging. Die letzten Überlebenden wankten uns tatsächlich aus der Bahn entgegen, als wir mittags in die City aufbrachen. Respekt. Nach ausreichender Rekonvaleszenz ließen wir am frühen Abend von der Dachterrasse den Blick über die weiter und weiter... mehr lesen
[Auf extra Seite anzeigen]
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


Maja88 und 19 andere finden diese Bewertung hilfreich.

Huck und 20 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.
DerBorgfelder hat Restaurant Pier 37 in 99084 Erfurt bewertet
"Mai-Umzug in drei Akten - Auftakt"
Verifiziert

Geschrieben am 20.08.2022 | Aktualisiert am 14.09.2022
Besucht am 01.05.2022 Besuchszeit: Abendessen 1 Personen Rechnungsbetrag: 20 EUR
Am Feiertag in Erfurt, da sperrt selbst das Ballenberger die Türe zu und das als Ersatz vorgesehene Bab&Bab gewährte der Crew am Tag der Arbeit Erholung von derselben. Gute Gelegenheit, mal eine Alternative auszuprobieren; das Pier37 wird im Reiseratgeber recht ansprechend beschrieben. Außerdem ist es wenige Schritte von der Langen Brücke entfernt und die teilweise aufgebockte Terrasse liegt direkt am Walk“strom“, einem lustig plätschernden Bächlein und lud ebenso zum Verweilen ein wie die angekündigte frische Gemüseküche. Die beworbene Quiche mit... mehr lesen
[Auf extra Seite anzeigen]
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


kgsbus und 21 andere finden diese Bewertung hilfreich.

NoTeaForMe und 22 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.
DerBorgfelder hat Masala in 99084 Erfurt bewertet
"Mai-Umzug in drei Akten - Fortsetzung"
Verifiziert

Geschrieben am 14.09.2022 | Aktualisiert am 15.09.2022
Besucht am 01.05.2022 Besuchszeit: Abendessen 1 Personen Rechnungsbetrag: 26 EUR
Schon auf dem Weg zum Pier37 hatte mich das rote Banner mit dem Hinweis auf die Neueröffnung neugierig gemacht und ein kurzer Blick auf die außen hängende Speisekarte offenbarte viele Köstlichkeiten aus dem Tandur, dem mit Holzkohle beheizten Lehmofen. Als ich schließlich wieder die inzwischen schattigen Außenplätze an der (beruhigten) Wilden Gera ansteuerte, war ein kalter Wind aufgekommen. Ich verkrümelte mich daher in das nur spärlich besetzte Innere, in dem noch die Hitze der vergangenen Tage herrschte. Nun, Gleiches soll man... mehr lesen
[Auf extra Seite anzeigen]
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


kgsbus und 21 andere finden diese Bewertung hilfreich.

Oparazzo und 22 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.