DerBorgfelder

aus Bremen
Platz #14 • 314,735 Punkte
Leider auch Gourmand gehe ich mittags regelmäßig allein oder mit Kollegen essen. Abendessen zu zweit waren in der Vergangenheit rar gesät, das wird jetzt nachgeholt! Auf Dienstreisen vertreibe ich mir die Zeit stets mit abendlichen Restaurantbesuchen, möglichst in den Highlights. So war ich auf Restaurantkritik gekommen und hatte den inneren... mehr lesen

Bewertungs-Statistik

Insgesamt 202 Bewertungen
154406x gelesen
7098x "Hilfreich"
6600x "Gut geschrieben"
4.0 Durchschnitt bei
202 Bewertungen
5 Sterne
66 Bewertungen
66
4 Sterne
115 Bewertungen
115
3 Sterne
17 Bewertungen
17
2 Sterne
3 Bewertungen
3
1 Stern
1 Bewertungen
1
DerBorgfelder hat Restaurant Medio in 28195 Bremen bewertet
"Kann man machen, muss man aber nicht"
Verifiziert

Geschrieben am 22.02.2021 | Aktualisiert am 22.02.2021
Besucht am 14.02.2021 Besuchszeit: Mittagessen 2 Personen Rechnungsbetrag: 88 EUR
Nach den vielen tollen Erfahrungen unter den hier beschriebenen take-away-Menüs, haben wir uns zum Festtag der Blumenhändler auch einmal getraut. Dabei ist das Angebot gar nicht so groß, wie man vermuten möchte. Während die Mittelkasse ihr - zugegeben wohl Convenience-lastigeres Angebot - recht flächendeckend auch außer Haus anbietet, herrscht im gehobenen Bereich eher Flaute: Kleines Lokal, Topaz, Canova: Alle geschlossen, bei Grashoff nur die übliche (aber sehr gute) Hausmannskost, aber nichts aus dem Bistro. Al Pappagallo oder Due Fratelli wären... mehr lesen
[Auf extra Seite anzeigen]
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
keine Wertung
Essen
Ambiente
keine Wertung
Preis/Leistung


kgsbus und 25 andere finden diese Bewertung hilfreich.

Carsten1972 und 26 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.
"FREUDE, schöner Götterfunken..."
Verifiziert

Geschrieben am 11.02.2021
Besucht am 09.02.2021 Besuchszeit: Abendessen 1 Personen
..., Tochter aus Elysium! Wir betreten feuertrunken, Himmlische, Dein HEILIGTUM! Ja, genau so hat es sich angefühlt, als ich mitten im Lockdown tatsächlich wieder in einem Restaurant saß, von professionellem Service bedient wurde und ein Drei-Gang-Menü bekam, das in der Küche soeben frisch für mich zubereitet worden war! WIE DAS? Nun ja, dit is Berlin, wa? Und in der seit dem 25.1. geltenden Corona-Verordnung des Landes ist es eben Hotels gestattet, die beherbergten Gäste unter strenger Beachtung aller Abstands-, Hygiene- und Dokumentationspflichten im eigenen... mehr lesen
[Auf extra Seite anzeigen]
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


kgsbus und 26 andere finden diese Bewertung hilfreich.

Hund und 26 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.
DerBorgfelder hat Culinaria in 39104 Magdeburg bewertet
"Memories of Magdeburg"
Verifiziert

Geschrieben am 17.02.2021 | Aktualisiert am 20.02.2021
Besucht am 19.10.2020 Besuchszeit: Abendessen 1 Personen Rechnungsbetrag: 161 EUR
Vor Corona besuchte ich mehrmals im Jahr das Culinaria. Und nicht mehr nur wie anfangs als Ausweichziel, wenn das High Kitchen und Hadrys Landhaus geschlossen hatten. Nicht ganz in deren Liga spielend, wird hier eine internationale Küche mit eigenen Ideen geboten, die mehr auf Kombinationen und kräftige Aromen setzt als auf Produktpurismus. Heraus kommen zumeist farbenfrohe Gerichte, die nicht nur auf dem Foto Spaß machen. Zudem ist die Lage über der Elbe einfach toll und im vergangenen Jahr wurde eine... mehr lesen
[Auf extra Seite anzeigen]
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


kgsbus und 23 andere finden diese Bewertung hilfreich.

marcO74 und 24 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.
DerBorgfelder hat Georgia Augusta Stuben im Gebhards in 37073 Göttingen bewertet
"Oldies but goldies"
Verifiziert

Geschrieben am 08.02.2021 | Aktualisiert am 11.02.2021
Besucht am 10.10.2020 Besuchszeit: Abendessen 2 Personen Rechnungsbetrag: 350 EUR
Über Süd-Ost-Niedersachsen tobte gestern  ein veritabler Schneesturm, der alle Reisepläne zunichte machte. Da ist doch Zeit für eine Kritik aus dem beschaulichen Fachwerk- und manchmal recht explosiven Uni-Städtchen Göttingen und zumindest geografisch ganz passend. Der zweite lock-down kündigte sich mit ersten Beherbungsverboten an und so waren wir froh, dass wir die letzte Station unserer kleinen, auch kulinarischen Deutschland-Tour erreicht hatten. Am ersten Abend hatten uns in der trink!ich Weinbar als feste Nahrung noch die (von Nachbarläden zugekauften!) Snacks gereicht, aber zum... mehr lesen
[Auf extra Seite anzeigen]
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


Maja88 und 26 andere finden diese Bewertung hilfreich.

Carsten1972 und 27 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.
DerBorgfelder hat Gebert's Weinstuben in 55118 Mainz bewertet
"Was von Kollegen-Empfehlungen zu halten ist"
Verifiziert

Geschrieben am 31.01.2021 | Aktualisiert am 01.02.2021
Besucht am 07.10.2020 Besuchszeit: Abendessen 2 Personen Rechnungsbetrag: 163 EUR
Nach dem wunderschönen Abend zu viert in Sven Niederbremers Altem Engel in Speyer, (MarcO berichtete so engagiert, dass er glatt vergaß, das wichtigste Detail-Foto zu veröffentlichen; ich warte, werter Herr!), sollte es am Folgetag in Mainz bodenständig, aber doch anspruchsvoll sein. Ein zum Gähnen langweiliger Stadtrundgang ließ Zeit, ein wenig nach GG-Empfehlungen zu suchen und förderte sehr schnell Gebert‘s Weinstuben zutage. (Zum Plural siehe in den Vor-Berichten.) In der mit hohem Lob von MarcO und besonders Nolux - Mr Wine... mehr lesen
[Auf extra Seite anzeigen]
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


kgsbus und 25 andere finden diese Bewertung hilfreich.

simba47533 und 26 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.
DerBorgfelder hat 959 in 69117 Heidelberg bewertet
"Bemerkenswertes Lokal!"
Verifiziert

Geschrieben am 01.01.2021 | Aktualisiert am 07.01.2021
Besucht am 05.10.2020 Besuchszeit: Abendessen 3 Personen Rechnungsbetrag: 506 EUR
Schwer was los im 959. Ende 2019 vergab der Gault&Millau erstmals 15 Punkte und zeichnete den jungen Chef Dustin Dankelmann als Aufsteiger des Jahres aus. Kurz vor unseren Tischreservierung war bekannt gegeben worden, dass 2-Sterne-Koch Tristan Brandt (Opus V) nach seinem sehr kurzfristigen Ausstieg bei der Mannheimer Engelhorn-Gruppe nun gastronomischer Geschäftsführer in Heidelberg wird, der Chef am Herd bleibe aber Dankelmann. Dieses Arrangement hielt indes nur wenige Wochen, denn als wir Anfang Oktober das In-Restaurant mit unserem Sohn besuchten, stand... mehr lesen
[Auf extra Seite anzeigen]
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


kgsbus und 27 andere finden diese Bewertung hilfreich.

PetraIO und 28 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.
DerBorgfelder hat La Bottega italiana in 28203 Bremen bewertet
"Auf die Begleitung kommt es an!"
Verifiziert

Geschrieben am 21.12.2020 | Aktualisiert am 22.12.2020
Besucht am 29.09.2020 Besuchszeit: Abendessen 4 Personen
Die Bottega hätte das Zeug für unseren Stamm-Italiener. Betrieben von Familie Bramante liegt sie nur 350 Meter von unserer Wohnung entfernt, hat eine gute Weinkarte (obgleich eher ein kleines Ristorante, denn eine Weinschänke), mindestens durchschnittliches bis gutes Essen zu nur leicht überhöhten Preisen und ein angenehmes Ambiente, das mit Trattoria-Ausstattung und künstlerischen Lichtinstallationen und Spiegeln sehr viele Gäste aus einer der interessantesten Straße der Innenstadt anzieht. Hier im kleinen Fedelhören reihen sich Kunsthandwerk, Mode- und Schmuckdesign, Antiquitäten von Trödel bis... mehr lesen
[Auf extra Seite anzeigen]
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung
keine Wertung


kgsbus und 28 andere finden diese Bewertung hilfreich.

simba47533 und 29 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.
DerBorgfelder hat Ristorante Il Cortile in 99084 Erfurt bewertet
"Saubere Leistung mit engagierter Gastgeberin"
Verifiziert

Geschrieben am 11.12.2020 | Aktualisiert am 14.12.2020
Besucht am 23.09.2020 Besuchszeit: Abendessen 3 Personen
In Erfurt war ich schon mehrmals, aber die Gelegenheit für einen Besuch in der gehobenen Gastronomie hatte sich noch nie ergeben. Diesmal gestaltete ich die Anreise für einen Termin in Oberhof so, dass Zeit für ein kollegiales Abendessen in Thüringens wunderschöner Hauptstadt blieb. Eigentlich hätte es das besternte Clara sein sollen, das sich aber nach dem plötzlichen Weggang des Küchenchefs eine kleine Auszeit genommen hatte. Auf leckere Thüringer Deftigkeiten stand mir nicht der Sinn, also kam die von den einschlägigen... mehr lesen
[Auf extra Seite anzeigen]
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung
keine Wertung


kgsbus und 28 andere finden diese Bewertung hilfreich.

hbeermann und 29 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.
DerBorgfelder hat Soulm8 | Asiatische Tapas in 28195 Bremen bewertet
"Vielversprechende „Asia-Tapas“ im mittelalterlichen Gemäuer"
Verifiziert

Geschrieben am 25.10.2020 | Aktualisiert am 25.10.2020
Besucht am 09.09.2020 Besuchszeit: Mittagessen 1 Personen Rechnungsbetrag: 22 EUR
Das Dim-Sum-House in der Bahnhofstraße - obgleich vom Pfälzer Teigtaschen-Aficionado zugunsten eines obskuren Seitenstraßen-Chinesen buchstäblich links liegen gelassen - gehörte zu meinen gern aufgesuchten China-Restaurants. Kein AYCE-Fraß, sondern gute, abwechslungsreiche Fernost-Ravioli mit zumeist deutlich erkennbarer Füllung, gleich, ob gedämpft, gebraten oder frittiert. Und als ein fast schon Alleinstellungsmerkmal etliche kulinarische Kleinigkeiten, die nach dem Prinzip „Von Klaue bis Speiseröhre“ nicht unbedingt zum Speisekarten-Mainstream deutscher Asia-Lokale gehörten. Klar, dass ich die Schließung bedauernd zur Kenntnis nahm. Der Vermieter, so die Lokalpresse... mehr lesen
[Auf extra Seite anzeigen]
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


tzgonline und 31 andere finden diese Bewertung hilfreich.

simba47533 und 32 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.
DerBorgfelder hat Canova in der Kunsthalle Bremen in 28195 Bremen bewertet
"Man freut sich ja doch..."
Verifiziert

Geschrieben am 29.11.2020 | Aktualisiert am 29.11.2020
Besucht am 08.09.2020 Besuchszeit: Abendessen 1 Personen Rechnungsbetrag: 113 EUR
... wenn man in dieser trüben Zeit von erfreulichen Restaurantbesuchen berichten kann. Daher, wenn auch kurz, nochmals ein Bericht aus dem Canova. Ambiente unverändert elegant, schön, entspannt.  Die Crew weiß, was sie tut, ist flott und gar freundlich zu dem einzelnen Herrn. Denn meine Frau war ehrenamtlich unterwegs und da wollte ich natürlich nicht zurückstehen und half fast völlig selbstlos der örtlichen Gastronomie, die wirtschaftlichen Folgen des (ersten) Lockdowns auszugleichen.  Eigentlich war ich auch nur für eine Flasche Löwengang von Lageder aufgebrochen,... mehr lesen
[Auf extra Seite anzeigen]
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


kgsbus und 30 andere finden diese Bewertung hilfreich.

Huck und 29 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.