Hanseat1957

aus Bremen
Platz #41 • 109,460 Punkte
Als regelmäßiger Essengeher auch in anderen Städten als meiner Heimatstadt Bremen habe ich vor einigen Jahren Restaurant-Kritik.de als verlässliches Portal schätzen gelernt, das mich auch animiert hatte, selber Kritiken zu schreiben. Nach dem Aus von RK bin ich - wie viele andere ambitionierter Kritiker aus RK-Zeiten - zu GG gewechselt. Meine... mehr lesen

Bewertungs-Statistik

Insgesamt 226 Bewertungen
115892x gelesen
2674x "Hilfreich"
2647x "Gut geschrieben"
3.6 Durchschnitt bei
226 Bewertungen
5 Sterne
4 Bewertungen
4
4 Sterne
148 Bewertungen
148
3 Sterne
73 Bewertungen
73
2 Sterne
1 Bewertungen
1
1 Stern
0 Bewertungen
Hanseat1957 hat Anda Lucía in 10623 Berlin bewertet
"Spanier – quirlig, laut und ein Aioli zum Reinsetzen!"
Verifiziert

Geschrieben am 11.06.2017
Besucht am 07.06.2017 Besuchszeit: Abendessen 2 Personen Rechnungsbetrag: 71 EUR
Allgemein: Berlin, zweiter Tag, 07.06.2017 als Privatier zum Essen mit einer guten Freundin. Nachdem meine Recherche keinen spannenden Griechen zu Tage brachte und der alternativ ausgewählte Türke in Kreuzberg wegen falscher Küchenrichtung bei meiner Berliner Begleiterin durchfiel, dachte ich, dass Tapas passen sollten. Aus den Prinz-Empfehlungen filterte ich dann das Anda Lucia heraus, gelegen am Savignyplatz, einem der gediegensten Ausgehviertel im Westen der Stadt. Da wir uns immer viel zu erzählen haben, ist ein ruhiges Restaurant mit Intimität wahrenden Tischabständen für unsere Abende... mehr lesen
[Auf extra Seite anzeigen]
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


uteester und 12 andere finden diese Bewertung hilfreich.

DerBorgfelder und 12 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.
Hanseat1957 hat Alt - Berliner Gasthaus Dicker Engel in 10551 Berlin bewertet
"Ein Ausflug ins alte Berlin im tiefen Moabit – Nur für Freunde des Deftigen – No Hipster, nothing „to go“"
Verifiziert

Geschrieben am 11.06.2017
Besucht am 06.06.2017 Besuchszeit: Abendessen 1 Personen Rechnungsbetrag: 28 EUR
Allgemein: Mal wieder in Berlin, als Privatier. Im alten DDR-Ostberlin, so erzählte man mir Anfang der Neunziger, habe es in den Kiezkneipen regelmäßig einen Eisbeintag gegeben. Die vorbestellten Eisbeine wurden dann in einem großen Kessel gekocht. Die Zeiten sind nun lange vorbei. Dennoch habe ich eine Annäherung gesucht, jenseits der Touriabfütterung im Nikolaiviertel oder am Alex. Meine Recherche erbrachte ein eindeutiges Ergebnis, nämlich den Dicken Engel in Moabit, direkt an der U-Bahnstation Birkenstraße gelegen. Was den Nostalgieeffekt angeht, wurde meine Erwartung voll erfüllt.... mehr lesen
[Auf extra Seite anzeigen]
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


uteester und 13 andere finden diese Bewertung hilfreich.

simba47533 und 13 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.
Hanseat1957 hat Kleiner Olymp in 28195 Bremen bewertet
"Traditionsgaststätte mit regionaler Küche im Schnoor – Auch mit Reminiszenzen an die „wilden Jahre“"
Verifiziert

Geschrieben am 10.06.2017
Besucht am 05.06.2017 Besuchszeit: Abendessen 2 Personen Rechnungsbetrag: 70 EUR
Allgemein: Pfingsten sollte ausklingen mit Bremischer Küche. Nach vielen allenfalls gemischten Erfahrungen in Traditionshäusern oder zünftigen Trinkstätten in der Innenstadt (Alte Gilde; Ratskeller, Kleiner Ratskeller, Ständige Vertretung, Hofbräuhaus, Edelweiß, Schüttinger …) stieß ich zufällig auf den Kleinen Olymp. Nach meiner Erinnerung an Studentenzeiten vor Dezennien gab es im Kleinen Olymp Tropfkerzen auf den Tischen und Wein „mit Berg“ (Phänomen der Kohäsionskraft in der Kneipe). Nun konnte ich der Karte entnehmen, dass es eine runde Auswahl an Bremischen Küchenklassikern gibt (http://www.kleiner-olymp.de/). Auf... mehr lesen
[Auf extra Seite anzeigen]
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


kgsbus und 15 andere finden diese Bewertung hilfreich.

PetraIO und 15 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.
Hanseat1957 hat Dalmacija in 66740 Saarlouis bewertet
"Kroate in den Kasematten – gehobenes Preisniveau bei durchschnittlicher Küche"
Verifiziert

Geschrieben am 21.05.2017
Besucht am 17.05.2017 Besuchszeit: Abendessen 1 Personen Rechnungsbetrag: 40 EUR
Allgemein: Am letzten Samstag kam im Mediterrano, einem Restaurant mit Schwerpunkt auf kroatischer Küche im tiefen Bremer Norden, der Wirt und Koch zu uns an den Tisch und klagte sein Leid, dass Balkanküche bei den „jungen Leuten“ nicht mehr gefragt sei. Und mit Erreichen der Altersgrenze der Wirte der ersten Stunde schließen die Jugos, konnte ich ergänzen. Für die verbleibenden müsste eine Rote Liste geführt werden, damit Freunde der Balkanküche noch fündig werden. Deswegen halte ich immer Ausschau, ob mir in der... mehr lesen
[Auf extra Seite anzeigen]
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


PetraIO und 15 andere finden diese Bewertung hilfreich.

simba47533 und 15 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.
Hanseat1957 hat Piazza in 28211 Bremen bewertet
"Hochpreisiger Italiener für Schwachhausen mit spürbarem PLV-Defizit – Erlebt an einem schlechtem Servicetag"
Verifiziert

Geschrieben am 13.05.2017
Besucht am 12.05.2017 Besuchszeit: Abendessen 6 Personen Rechnungsbetrag: 275 EUR
Allgemein: Nach dem Besuch des Stammgriechen von Schwägerin und Schwager (siehe Kritik Akropolis), sollte es dieses Mal ein guter Italiener im bürgerlichen Schwachhausen sein. Die Kritik des Borgfelders ließ keine andere Wahl zu und just wenige Tage vor unserem Freitagabendbesuch lobte auch der Weser-Kurier in seiner Mittagstischkritik das Piazza sehr hoch. Unser Besuch brachte deutliche Ernüchterung! Unter dem Strich: Sehr geschäftstüchtig, was der Wirt Stefan Schröder veranstaltet, der mittlerweile ein kleines Imperium an Restaurants betreibt (Allegria, Kleiner Ratskeller, Feines hat Tradition). Am... mehr lesen
[Auf extra Seite anzeigen]
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


Jens und 18 andere finden diese Bewertung hilfreich.

Huck und 16 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.
Hanseat1957 hat Nayla in 28215 Bremen bewertet
"Nicht nur für Lehrer – Kräftige Würzhandschrift beim Syrer Nayla"
Verifiziert

Geschrieben am 09.04.2017 | Aktualisiert am 09.04.2017
Besucht am 08.04.2017 Besuchszeit: Abendessen 2 Personen Rechnungsbetrag: 96 EUR
Allgemein: Vor ein paar Monaten machte mich die Anzeige „Restaurant `Nayla`. Die feine Küche Syriens – jetzt auch in Findorff“ neugierig. Syrisch ist in Bremen „in“, wie das Al Dar in der Überseestadt belegt, zu dem ich in meiner Kritik feststellte, dass man beim Türken preislich deutlich besser wegkommt, bei vergleichbaren Speisen. Im zwar aufstrebenden, aber noch weit entfernt von der gehypten Überseestadt einzuordnenden Findorff, hatte ich nach dem heimischen Studium der Karten, die auf der Homepage (https://www.restaurant-nayla.de/) zum Download verfügbar sind, nicht... mehr lesen
[Auf extra Seite anzeigen]
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


die Hofnärrin und 17 andere finden diese Bewertung hilfreich.

marcO74 und 16 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.
Hanseat1957 hat Tio Pepe in 28203 Bremen bewertet
"Weiter auf der Suche – Iberische Küche in Bremen – Tio Pepe – „Authentisches“ Restaurant, aber leider nur Standards"
Verifiziert

Geschrieben am 26.03.2017
Besucht am 25.03.2017 Besuchszeit: Abendessen 2 Personen Rechnungsbetrag: 65 EUR
Allgemein: Wer mich liest, weiß, dass wir gerne auch portugiesisch oder spanisch in Bremen einkehren würden. Portugiesisch ist in Bremen leider totale Fehlanzeige. Spanier gibt es einige und mit dem Cocina de Salva hatten wir einen guten Treffer gelandet. Auf einer Radtour stach mir das Tio Pepe mit seiner kleinen, aber farbenfrohen Front im letzten Sommer ins Auge. Es liegt im Niemandsland zwischen dem gutbürgerlichen Schwachhausen und dem szenigen Ostertor an einer breiten Straße, mit den Ausläufern des Hauptbahnhofs gen Norden im... mehr lesen
[Auf extra Seite anzeigen]
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


die Hofnärrin und 13 andere finden diese Bewertung hilfreich.

Huck und 13 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.
Hanseat1957 hat Zum Adler in 66117 Saarbrücken bewertet
"Traditionsgasthaus mit französischer Küche - Eine gute Einkehr"
Verifiziert

Geschrieben am 17.03.2017
Besucht am 15.03.2017 Besuchszeit: Abendessen 1 Personen Rechnungsbetrag: 39 EUR
Allgemein: Wieder in Saarbrigge und nach Balkan und Grieche hatte ich mir für einen vorfrühlingshaften Märzmittwoch das Gasthaus zum Adler für einen bodenständigen, frankophilen Abend ausgesucht. Als Alleinesser war ich mir nicht sicher, ob ich im gelobten La Bastille im lebhaften Distrikt um den St. Johanner Markt Unterkunft finden würde. Das Gasthaus Zum Adler liegt abseits von den Touripfaden und ich lag mit meiner Hoffnung richtig. Um 18:30 bekam ich einen Tisch in dem nur mäßig besuchten Gasthaus. Das Publikum indigen... mehr lesen
[Auf extra Seite anzeigen]
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


Jens und 19 andere finden diese Bewertung hilfreich.

simba47533 und 18 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.
Hanseat1957 hat Ilias in 91054 Erlangen bewertet
"„Wissenswertes über Erlangen“ – Sehr ansprechender Grieche in der Altstadt"
Verifiziert

Geschrieben am 09.03.2017
Besucht am 07.03.2017 Besuchszeit: Abendessen 1 Personen Rechnungsbetrag: 35 EUR
Allgemein: Beruflich führte es mich nach Erlangen. Der Stadtname erzeugt gerne ein fragendes Stirnrunzeln. Der alte NDW-Kalauer „Wissenswertes über Erlangen“ von Foyer des Arts (35 Jahre ist das her!) erklingt immer in meinem Ohr, wenn ich dem Städtchen nördlich von Nürnberg meine Aufmerksamkeit schenken darf. Erlangen wird geprägt durch eine große Universität und der Gesundheitssparte von Siemens. Das schafft Quirligkeit und Wohlstand in der Stadt mit gut 110.000 Einwohnern, angereichert um 30.000 Studenten. In der Altstadt mit geschlossener und niedriger Bauweise geht... mehr lesen
[Auf extra Seite anzeigen]
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


kgsbus und 16 andere finden diese Bewertung hilfreich.

marcO74 und 16 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.
Hanseat1957 hat Restaurant Akropolis in 28213 Bremen bewertet
"Wie im Bienenstock – Solide Griechenkost bei Christos Kalogirou"
Verifiziert

Geschrieben am 26.02.2017
Besucht am 25.02.2017 Besuchszeit: Abendessen 4 Personen Rechnungsbetrag: 126 EUR
Allgemein: Heikle Mission: Mit Schwägerin und Schwager zu deren Lieblingsgriechen in Schwachhausen. Ich hatte es immer vermieden, weil das Akropolis in der Kritik bislang schlecht wegkam. Aber mein Schwager als langjähriger Stammgast im 2002 eröffneten Akropolis beteuerte, dass Wirt Christos kulinarisch zugelegt habe, so dass das Wagnis gering sei. An einem Samstagabend im Februar war es dann soweit. Nach der Enttäuschung im Rhodos in Schwachhausen ist meine Hypothese erschüttert, dass Geld auch Geschmack habe, man also in gutbürgerlichen Vierteln auch Gutes auf... mehr lesen
[Auf extra Seite anzeigen]
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


uteester und 16 andere finden diese Bewertung hilfreich.

manowar02 und 16 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.