marcO74

aus Steinweiler
Platz #25 • 204,028 Punkte
Kochen ist für mich eine Freude. Essengehen eine Leidenschaft. Das muss nicht immer auf höchstem Niveau sein. Auch ehrliche Hausmannskost oder kleinere Leckereien aus aller Welt können kulinarisch den Tag erhellen. Bei Restaurant-Kritik habe ich dann auch am "Darüber-Schreiben" gefallen gefunden. Der Wechsel zu GastroGuide eine logische Folge nach all... mehr lesen

Bewertungs-Statistik

Insgesamt 225 Bewertungen
173965x gelesen
6440x "Hilfreich"
6406x "Gut geschrieben"
4.0 Durchschnitt bei
225 Bewertungen
5 Sterne
77 Bewertungen
77
4 Sterne
118 Bewertungen
118
3 Sterne
25 Bewertungen
25
2 Sterne
5 Bewertungen
5
1 Stern
0 Bewertungen
marcO74 hat Grashoff´s Bistro in 28195 Bremen bewertet
"Spendabel geht die Welt zugrunde oder: weinseliger Genuss-Gipfel im trubeligen Bremer Vorzeige-Bistrot mit ganz viel Charme und fantastischen Gastgebern"

Geschrieben am 13.02.2020 | Aktualisiert am 13.02.2020
Besucht am 27.12.2019 Besuchszeit: Abendessen 6 Personen Rechnungsbetrag: 787 EUR
Ende des Jahres war es dann endlich soweit. Drei „guides culinaires“ fanden sich inklusive ihrer charmanten Gattinnen beim Tabellenführer ein. Nein, die Rede ist nicht vom Arena Bistro in München Fröttmaning. Der aufmerksame Leser dieses Portals weiß natürlich, wo der Bremer Lokalmatador seine GG-Schäfchen ins Trockene brachte. Einer der Teilnehmer des illustren Hedonistenzirkels, Carsten1972, hat ja bereits sehr zeitnah davon berichtet. Und für die Rezension des Schirmherrn der Veranstaltung werden wir wohl noch ein wenig Geduld aufbringen müssen…   Zur Überbrückung... mehr lesen
[Auf extra Seite anzeigen]
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


kgsbus und 25 andere finden diese Bewertung hilfreich.

hhfp65428 und 25 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.
marcO74 hat Royals & Rice in 26122 Oldenburg bewertet
"Wo die Oldenburger Royals ihren Reis essen…"

Geschrieben am 10.02.2020 | Aktualisiert am 10.02.2020
Besucht am 22.12.2019 Besuchszeit: Abendessen 3 Personen Rechnungsbetrag: 73 EUR
…haben wir uns kurz vor Heiligabend einmal quer durchs panasiatische Streetfood-Angebot gefuttert!   Aber immer schön der Reihe nach. Ich war noch nie in Oldenburg und so unternahmen wir zwei Tage vor Weihnachten einen Ausflug in die beschauliche Universitätsstadt an der Hunte. Nachdem wir uns mit Kaffee und Kuchen „auf Saltkrokan“ erstversorgt hatten, schlenderten wir über den Weihnachtsmarkt („Poffertjes!“) und besuchten das im Schloss untergebrachte Landesmuseum für Kunst und Kulturgeschichte.   Nach dem Gang durch die Oldenburger Geschichte, bei der mir Graf Anton Günther... mehr lesen
[Auf extra Seite anzeigen]
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


kgsbus und 26 andere finden diese Bewertung hilfreich.

DerBorgfelder und 26 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.
marcO74 hat Charly's Diner in 42655 Solingen bewertet
"Where some foodmates share the dip-line! – Rippenbekenntnisse eines Überzeugungssmokers"

Geschrieben am 28.01.2020 | Aktualisiert am 28.01.2020
Besucht am 20.12.2019 Besuchszeit: Abendessen 4 Personen
Ein paar Tage vor Weihnachten war es endlich soweit. Das lang ersehnte Treffen mit meinem Solinger Genussbuddy und seiner Madame wurde kulinarische Realität. Wir legten auf unserem alljährlichen Weg nach Bremen einen geplanten Stopp im Bergischen ein, wohlwissend dass uns der Soulfood-Aficionado aus dem Stadtteil Höhscheid in einen adäquaten Wonneschuppen führen würde.   Nach dessen fulminanter Rezi über das „Charly’s“ vom letzten Sommer, als er mit abgesenktem Blutzuckerspiegel seine BBQ-Shoes schnürte und eine monströse Platte mit low & slow gesmoked-ten Fleischpreziosen... mehr lesen
[Auf extra Seite anzeigen]
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


Jens und 25 andere finden diese Bewertung hilfreich.

DerBorgfelder und 25 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.
marcO74 hat Winzerstube Mußbach in 67435 Neustadt an der Weinstraße bewertet
"Gewogen und für zu schwer befunden!"

Geschrieben am 25.01.2020
Besucht am 12.12.2019 Besuchszeit: Abendessen 4 Personen Rechnungsbetrag: 179 EUR
Zusammen mit meinen drei Wörther Schlemmerboys war ich Mitte Dezember im Weinörtchen Mussbach bei Neustadt in kulinarischer Mission unterwegs. Und tatsächlich verschlug es uns nicht in die legendäre Eselsburg, die ja mittlerweile zum gastronomischen Kulturerbe der Pfalz gezählt wird und sich nicht nur regional einer großen Beliebtheit erfreut.     Unser Ziel war die Ende Juni 2018 neu eröffnete Winzerstube, die vorher über 40 Jahre lang von der Familie Bäder gutbürgerlich geführt wurde und nun seit gut eineinhalb Jahren mit Küchenchef Stefan... mehr lesen
[Auf extra Seite anzeigen]
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


kgsbus und 24 andere finden diese Bewertung hilfreich.

Oparazzo und 23 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.
marcO74 hat Weinschlössel in 76887 Bad Bergzabern bewertet
"Solide Italo-Kost in urigem Gemäuer - aber auch nicht mehr"

Geschrieben am 05.01.2020
Besucht am 22.11.2019 Besuchszeit: Abendessen 2 Personen Rechnungsbetrag: 40 EUR
Seit Anfang Februar dieses Jahres segelt das im Zentrum der Kurstadt Bad Bergzabern beheimatete Weinschlössel unter italienischer Flagge. Saumagen, Leberknödel und andere Deftigkeiten der hiesigen Regionalkulinarik gehören seit dem Einzug der Familie Vaccarelli in das gepflegte Anwesen aus Sandstein der Vergangenheit an. Für den an gepflegter Gastronomie nicht besonders reich gesegneten Kurort stellt das neue Ristorante zweifellos einen Zugewinn dar.   Der Inhaber Nicola Vaccarelli ist in der Südpfalz kein Unbekannter. Hat er doch viele Jahre mit seinem Bruder zusammen die Wappenschmiede... mehr lesen
[Auf extra Seite anzeigen]
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


kgsbus und 21 andere finden diese Bewertung hilfreich.

Oparazzo und 20 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.
marcO74 hat Krone · Pfälzer Stube in 76863 Herxheim bei Landau/Pfalz bewertet
"Für Freunde niveauvoller Heimatkost ist diese wohlig-warme Winteradresse nach wie vor eine Bank"

Geschrieben am 04.01.2020
Besucht am 17.11.2019 Besuchszeit: Abendessen 2 Personen Rechnungsbetrag: 113 EUR
Wanderungen im November können bisweilen etwas feuchter ausfallen, als am Vorabend spontan erdacht. So geschehen an einem wirklich tristen Sonntag vor ein paar Monaten. Mit unseren Freunden hatten wir uns am Forsthaus Heldenstein (Modenbachtal, westlich von Edenkoben, Anm.) verabredet, um von dort aus über den Schänzelturm zur Nello-Hütte und wieder zurück zu wandern.   Eine Rundtour bei Dauerregen, der uns auf den letzten Kilometern ordentlich die Wanderlaune verdarb. Ausgefroren und durchnässt traten wir mit Sitzheizung und Warmluftgebläse in Volkes Wagen den... mehr lesen
[Auf extra Seite anzeigen]
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


kgsbus und 22 andere finden diese Bewertung hilfreich.

Shaneymac und 22 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.
marcO74 hat Weinstube Brand in 76833 Frankweiler bewertet
"Der Knefler kocht mit Ambition – und das seit vielen Jahren schon"

Geschrieben am 15.12.2019
Besucht am 27.09.2019 Besuchszeit: Abendessen 2 Personen Rechnungsbetrag: 97 EUR
Genau genommen führt Christian Knefler zusammen mit seiner Frau Eva-Maria diese besondere Weinstube inmitten des direkt an der Weinstraße gelegenen „Rieslingdorfs“ Frankweiler schon seit 15 Jahren. Eine bewährte Adresse für niveauvolles Speisen, bei der nur die Örtlichkeit dem Prädikat „Weinstube“ Rechnung trägt. Der gut und gern besuchte Hort Pfälzer Gastlichkeit wird Jahr für Jahr vom roten Reifenguide mit einem BIP-Gourmand geschmückt. Ein verlässliches Siegel, das seinem früheren Geheimtipp-Status ein populäres Ende bereitete.   Kneflers Küche bietet neben bewährten Pfalzklassikern (Saumagen, Blut-/Leberwurststrudel,... mehr lesen
[Auf extra Seite anzeigen]
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


kgsbus und 24 andere finden diese Bewertung hilfreich.

Oparazzo und 24 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.
marcO74 hat Zur Blum in 76829 Landau in der Pfalz bewertet
"Wo guter Wein auf schmackhaftes Essen trifft, da geht es oft gesellig zu…"

Geschrieben am 11.12.2019
Besucht am 06.12.2019 Besuchszeit: Abendessen 2 Personen Rechnungsbetrag: 52 EUR
…und das kann in der Weinstube Zur Blum in der Landauer Altstadt schon mal zu einer gewissen Geräuschkulisse führen. Das von Hans Alexander seit 2001 geführte Weinlokal blickt auf eine lange Geschichte zurück. Bereits im 17.Jahrhundert betrieb man hier im Erdgeschoss des Frank-Loeb’schen-Hauses eine sogenannte „Restauration“. Der Name „Blum“ geht angeblich auf die erste Wirtin des gemütlichen Weintreffs zurück.   Mein letzter Bericht über die „Blum“ liegt schon ein paar Jahre zurück. Was jedoch nicht heißt, dass ich seit dem Sommer... mehr lesen
[Auf extra Seite anzeigen]
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


kgsbus und 26 andere finden diese Bewertung hilfreich.

Vully und 26 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.
marcO74 hat Ausschank Brauerei zum Pfaffen in 50667 Köln bewertet
"Fleischlastige Brauhausküche auf grundsolidem Niveau"

Geschrieben am 08.12.2019
Besucht am 08.09.2019 Besuchszeit: Abendessen Rechnungsbetrag: 34 EUR
Der kulinarische Abschluss unserer diesjährigen Kollegenfahrt fand im „Pfaffen“ am Heumarkt statt. Hier endete die unvergessliche Brauhaustour mit dem legendären „Kölschen Jung“ Werner Kleusch, einem echten Unikat unter den dortigen „Tortourführern“.   Da es erst montags zurück in die Heimat ging, durften wir an diesem Sonntagabend die entspanntere Seite der Kölner Altstadt kennenlernen, was uns den kompletten hinteren Gastraum des überschaubar großen Brauhauses einbrachte. Dieser war von erstaunlich rustikaler Gemütlichkeit geprägt. In kerniger Wirtshausattitüde dominierte helles Holz, das den ins Unkultivierte... mehr lesen
[Auf extra Seite anzeigen]
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


kgsbus und 22 andere finden diese Bewertung hilfreich.

kgsbus und 23 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.
marcO74 hat Essers Gasthaus in 50823 Köln bewertet
"I brauch ka große Welt, i will ham nach Neuehrenfeld!"

Geschrieben am 06.12.2019
Besucht am 07.09.2019 Besuchszeit: Abendessen 8 Personen Rechnungsbetrag: 432 EUR
„Wochenlang hab i mi g’frogt, wochenlang hab i mi plogt, da kam mir s’Essers in den Sinn, mit acht Kollegen ging’s dann hin…“   Genau so war es. Und da Steinbäcker, Timischl und Schiffkowitz an jenem Abend leider verhindert waren, sollte es uns wenigstens kulinarisch in die Kölner „Steiermark“ (Neuehrenfeld) verschlagen. Zusammen mit acht Lehrerkollegen im Großraumtaxi war allein die Fahrt dorthin für uns „Junker der Provinz“ eine gute Einstimmung auf einen – ich kann es vorwegnehmen – legendären Abend.   Im... mehr lesen
[Auf extra Seite anzeigen]
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


kgsbus und 23 andere finden diese Bewertung hilfreich.

kgsbus und 23 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.