marcO74

aus Steinweiler
Platz #25 • 204,028 Punkte
Kochen ist für mich eine Freude. Essengehen eine Leidenschaft. Das muss nicht immer auf höchstem Niveau sein. Auch ehrliche Hausmannskost oder kleinere Leckereien aus aller Welt können kulinarisch den Tag erhellen. Bei Restaurant-Kritik habe ich dann auch am "Darüber-Schreiben" gefallen gefunden. Der Wechsel zu GastroGuide eine logische Folge nach all... mehr lesen

Bewertungs-Statistik

Insgesamt 225 Bewertungen
173972x gelesen
6440x "Hilfreich"
6406x "Gut geschrieben"
4.0 Durchschnitt bei
225 Bewertungen
5 Sterne
77 Bewertungen
77
4 Sterne
118 Bewertungen
118
3 Sterne
25 Bewertungen
25
2 Sterne
5 Bewertungen
5
1 Stern
0 Bewertungen
marcO74 hat Great Wall in 50667 Köln bewertet
"In der Kürze lag viel Würze"

Geschrieben am 25.11.2019
Besucht am 07.09.2019 Besuchszeit: Mittagessen 1 Personen Rechnungsbetrag: 11 EUR
Wie nützlich die Gastrotipps von renommierten Guides auf diesem Portal sind, durfte ich auf unserer diesjährigen Kollegenfahrt nach Köln am eigenen Gaumen erfahren. Da bedurfte es zur kulinarischen Vorbereitung nur die Genussberichte der geschätzten Portal-Buddies Tischnotizen und kgsbus, um für die drei Tage genügend „Material“ in der Hinterhand zu haben.   Schade, dass es aus organisatorischen Gründen nicht klappte, die gesamte Truppe im Brauhaus Johann Schäfer unterzubringen. Nun, die Kölner Altstadt hat ja auch ihren Reiz, wenngleich die dort befindlichen Etablissements... mehr lesen
[Auf extra Seite anzeigen]
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


kgsbus und 22 andere finden diese Bewertung hilfreich.

Oparazzo und 22 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.
marcO74 hat The Izakaya in 67157 Wachenheim an der Weinstraße bewertet
"Mit einem zeitgemäßen Vertrauensmenü und einer innovativen Weinkarte setzt diese von lockerer Atmosphäre und drei lässigen Typen geprägte Izakaya neue Maßstäbe in der Region"

Geschrieben am 20.11.2019 | Aktualisiert am 21.11.2019
Besucht am 23.08.2019 Besuchszeit: Abendessen 3 Personen Rechnungsbetrag: 362 EUR
Kein Koch hat die moderne Pfalzkulinarik in den letzten Jahren mehr beeinflusst als Benjamin Peifer, dessen besterntes Kallstadter „Erstlokal“ seit gut zwei Jahren für intens(e)ive und neuartige Geschmackserlebnisse sorgt und deshalb völlig zu Recht viel Anerkennung von Restaurantführern, Rezensenten, Foodbloggern, Verlagen und anderen Institutionen des guten Geschmacks erhält. Die Auszeichnung mit einem Michelin-Stern nach nur drei Monaten seit der Eröffnung sagt eigentlich schon alles über die tolle Arbeit, die Benjamin Peifer und sein Team in Kallstadt verrichten.   Nun hat dieser Ausnahmekoch... mehr lesen
[Auf extra Seite anzeigen]
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


kgsbus und 24 andere finden diese Bewertung hilfreich.

PetraIO und 24 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.
marcO74 hat Bibulum Pastalove in 76829 Landau in der Pfalz bewertet
"Hausgemachte Pasta in zeitgemäß-schickem Ambiente"

Geschrieben am 11.11.2019
Besucht am 08.11.2019 Besuchszeit: Abendessen 2 Personen Rechnungsbetrag: 42 EUR
Seit dem Frühjahr ist die Landauer Gastroszene um eine empfehlenswerte Pasta-Adresse reicher. Am Rathausplatz, dort wo samstags und dienstags der legendäre Wochenmarkt abgehalten wird, betreibt Parez Wared, Inhaber der Landauer Kaffeerösterei „Parezzo“ (keine 50 Meter Luftlinie entfernt) seit einigen Jahren das zwischen Sparkasse und Altem Rathaus angesiedelte Lokal namens Bibulum.   Früher konnte man hier gepflegt eine Tasse Kaffee trinken oder bei einem Dinkelacker aus dem Steinkrug die Landauer Altstadt in vollen Zügen inhalieren. Die Außenplätze auf dem ehemaligen, im 17.... mehr lesen
[Auf extra Seite anzeigen]
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


kgsbus und 21 andere finden diese Bewertung hilfreich.

DerBorgfelder und 21 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.
marcO74 hat El Toro in 76879 Essingen bewertet
"Ob Tapas ante portas auf der Außenterrasse oder südamerikanische Angushügel im Wintergarten, diesen Steaktempel im Zeichen des Stieres verlässt garantiert keiner hungrig"

Geschrieben am 08.11.2019 | Aktualisiert am 08.11.2019
Besucht am 24.10.2019 Besuchszeit: Abendessen 4 Personen Rechnungsbetrag: 174 EUR
Der Bericht über das Steak- und Tapasrestaurant El Toro, das seit 2017 im Golfclub Essingen-Dreihof beheimatet ist, entstand auf Grundlage zweier Besuche, die gar nicht unterschiedlicher hätten ausfallen können. Ende August machten meine Frau und ich im Rahmen einer Radtour dort Station und gönnten uns ein paar Tapas.   Ein paar Monate später fuhr ich dann mit drei hungrigen Wörther Schlemmerboys im Gepäck zum Steak essen dorthin. Wie das gleichnamige Landauer Steaklokal in der Pestalozzistraße (Rezension dazu auch auf diesem Portal,... mehr lesen
[Auf extra Seite anzeigen]
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


kgsbus und 24 andere finden diese Bewertung hilfreich.

simba47533 und 23 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.
marcO74 hat Madenburgschänke in 76831 Eschbach bewertet
"Für frisch verheiratete Funzler genau das Richtige!"

Geschrieben am 02.11.2019 | Aktualisiert am 02.11.2019
Besucht am 17.07.2019 Besuchszeit: Abendessen 7 Personen
Bei der im frühen 11. Jahrhundert erbauten Madenburg handelt es sich um eine der größten und ältesten Burganlagen der Pfalz. Die auf einem Felsausläufer des Rothenbergs erbaute, ehemalige Höhenburg thront 250 Meter oberhalb des direkt an der Weinstraße gelegenen Örtchens Eschbach und garantiert geniale Ausblicke in die Rheinebene.   Doch nicht nur wegen der herrlichen Fernsicht ist sie bei vielen Wanderern hoch angesehen. Sie beherbergt auch eine empfehlenswerte Burgschänke, die nicht mit Pfälzer Deftigkeiten geizt und den durstigen Wandersmann mit ehrlicher... mehr lesen
[Auf extra Seite anzeigen]
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


kgsbus und 21 andere finden diese Bewertung hilfreich.

kgsbus und 21 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.
marcO74 hat Der fliegende Italiener in 76829 Landau in der Pfalz bewertet
"Schlimmer geht zwar immer, aber was man uns hier in Sachen Wartezeit und Pizzaqualität zumutete war schon grenzwertig!"

Geschrieben am 22.10.2019
Besucht am 26.08.2019 Besuchszeit: Abendessen 2 Personen Rechnungsbetrag: 33 EUR
Ein warmer Montagabend im August. Man fuhr mit dem Rad in die beschauliche Universitätsstadt an der Queich um bei seinem Lieblingsitaliener in der Trappengasse („Sapori d’Italia“) Station zu machen. Dieser hatte leider aus familiären Gründen geschlossen, also musste der kulinarische Plan B herhalten. Der war gar nicht so leicht in die Tat umzusetzen, hatten doch die von uns präferierten Läden montags geschlossen.   Aus Plan B wurde spätestens dann Plan C, als wir auch im Restaurant „Fünf Bäuerlein“ keinen Platz fanden, da... mehr lesen
[Auf extra Seite anzeigen]
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


kgsbus und 23 andere finden diese Bewertung hilfreich.

uteester und 22 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.
marcO74 hat Logels Quartier in 76835 Hainfeld bewertet
"Ich war (doch) wieder hier…in Logels Quartier…und diesmal hat alles gepasst!"

Geschrieben am 21.10.2019
Besucht am 17.10.2019 Besuchszeit: Abendessen 2 Personen Rechnungsbetrag: 56 EUR
ǀ Prolog ǀ   Ende des letzten Jahres, genauer gesagt am 29.12.2018, kam es zu einem verheerenden Brand im Ortskern des direkt an der Weinstraße gelegenen Hainfeld. Davon betroffen war das Restaurant „Zum Logel“, ein gutbürgerliches Kleinod aus Sandstein und Fachwerkgebälk, dessen gutes Preis-Leistungs-Verhältnis vor allem Freunde deftiger Hausmannskost anlockte.   Seine traditionelle Bauweise beschleunigte leider die Feuerentwicklung, was die nahezu komplette Zerstörung des von Inhaber Helmut Götz in fünf Jahren mühevoller Arbeit sanierten Winzerhauses zur Folge hatte. In der Regionalpresse wurde der... mehr lesen
[Auf extra Seite anzeigen]
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


kgsbus und 22 andere finden diese Bewertung hilfreich.

DerBorgfelder und 22 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.
marcO74 hat Robichon in 76833 Frankweiler bewertet
"Akkurat zubereitete französische Bistroklassik in einem charmant geführten Familienbetrieb"

Geschrieben am 15.10.2019 | Aktualisiert am 15.10.2019
Besucht am 16.08.2019 Besuchszeit: Abendessen 2 Personen Rechnungsbetrag: 126 EUR
Als der Franzose Bruno Robichon zusammen mit seiner Frau Hannelore im Juli des Jahres 1984 im idyllisch gelegenen Rieslingdorf Frankweiler die Dorfwirtschaft „Zur Frankenburg“ in der Orensfelsstraße übernahm, dümpelte die Südpfalz aus kulinarischer Sicht noch mächtig vor sich hin.   Gut, im selben Jahr übernahm ein gewisser Karl-Emil Kuntz das Amt des Küchenchefs in der Haynaer Krone und erkochte sich zwei Jahre später seinen ersten Stern, aber ansonsten war in der von Weinstuben, Straußwirtschaften und Dorfbeizen gesäumten Region kulinarisch nicht besonders... mehr lesen
[Auf extra Seite anzeigen]
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


kgsbus und 22 andere finden diese Bewertung hilfreich.

hbeermann und 22 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.
marcO74 hat Milano in 67434 Neustadt an der Weinstraße bewertet
"Letzte Ausfahrt: „Fressnarkose!“ – Viel Masse und wenig Klasse in diesem Neustadter Tempel für überdimensionierte Teigfladen"

Geschrieben am 24.09.2019 | Aktualisiert am 24.09.2019
Besucht am 06.08.2019 Besuchszeit: Abendessen 4 Personen Rechnungsbetrag: 53 EUR
„Mailand oder Madrid – Hauptsache Italien!“, so wird der gute Andy Möller wohl noch in hundert Jahren zitiert, obgleich sich jener an seine wohl berühmtesten Worte heute nicht mehr so recht erinnern mag. Ich dagegen erinnere mich noch ganz gut an meine mächtige Pizza Pescatore, die ich beim Besuch eines alteingesessenen Ristorantes in Neustadt an der Weinstraße vorgesetzt bekam.   Selten ist es mir so wie dort ergangen. Trotz größtem Hunger hatte ich von vornherein nicht einmal den „Hauch einer Chance“... mehr lesen
[Auf extra Seite anzeigen]
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


kgsbus und 23 andere finden diese Bewertung hilfreich.

Siebecko und 22 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.
marcO74 hat AROOi Dii in 90459 Nürnberg bewertet
"Fernköstlicher Abend in der Nürnberger Südstadt"

Geschrieben am 14.09.2019 | Aktualisiert am 14.09.2019
Besucht am 28.06.2019 Besuchszeit: Abendessen 2 Personen Rechnungsbetrag: 48 EUR
Sommer, Sonne, Südstadt. Exakt zwei Wochen vor dem Fest aller Feste weilten wir ein Wochenende lang in Nürnberg, um gemeinsam mit unseren Freunden deren Hochzeit zu feiern. Für uns war das quasi eine Art „Warm-up“ bevor es 14 Tage später „ernst“ wurde. Nach langer Fahrt und einigen überstandenen Staus auf der A6 war ich doch recht erleichtert als ich am frühen Abend das von meiner Zukünftigen angemietete Apartment erreicht hatte.   Mit Hilfe von Tante TA erschloss ich mir kurzerhand das... mehr lesen
[Auf extra Seite anzeigen]
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


kgsbus und 20 andere finden diese Bewertung hilfreich.

simba47533 und 20 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.